demnächst mit Kind - unverheiratet und getrennte Wohnungen

  • Meine Freundin und ich leben in getrennten Wohnungen in der selben Stadt und das wollen wir nicht ändern.

    Wir werden im Januar ein Kind bekommen.


    Sie verdient relativ gut - ich bin gerade im Corona Hartz 4.


    Ich habe dem Amt ggü. meiner Freundin bisher nicht erwähnt, musste ich ja auch nicht da wir nicht zusammen wohnen.

    Wenn das Kind jetzt im Januar kommt, werde ich das ja "anzeigen" müssen?


    Meine Frage ist : kann ich, wenn ich mit ihr unverheiratet - aber zusammen - bin und ein gemeinsames Kind da ist weiter Hartz 4 beziehen?

    Oder ist das gemeinsame Kind ein Grund auch ihr Einkommen bzgl. meiner Situation miteinzubeziehen?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Aber nicht in getrennten Wohnungen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Du bist Deinem Kind und für eine gewisse Zeit der Kindesmutter gegenüber unterhaltspflichtig. Eine Bedarfsgemeinschaft kann bei zwei getrennten Wohnungen nicht entstehen.

    Wenn das Leben Dir in den Allerwertesten tritt - nutze den Schwung um Vorwärts zu kommen

  • danke für die Antworten...


    wir wollen die beiden Wohnungen definitiv behalten und nicht zusammenziehen auch wenn wir zusammen sind und mit dem Kind auch noch mehr Nächte gemeinsam verbringen.


    Mir ist nur wichtig zu wissen, das mir bzgl. meines vorübergehenden Corona Hartz 4 keine Nachteile entstehen, wenn ich im Januar das Kind "angebe".


    Wenn ich das Kind "angebe", muss ich dann auch die Details der Mutter preisgeben?

    Das würde ich nämlich gern verhindern...

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ich verstehe nicht recht, worauf du hinaus willst. Du bist der Mutter und dem Kind zum Unterhalt verpflichtet. Deine Freundin ist dir gegenüber nicht verpflichtet, ihr lebt nicht zusammen. Insofern ändert das Baby auch deine wirtschaftliche Situation nicht.


    Wenn Du allerdings die eigene Wohnung nur zum Schein behältst und dich eigentlich immer bei Deiner Feundin aufhälst, dann sähe die Fallgestaltung anders aus.


    Da ihr die Erziehung des Kindes beide übernehmen wollt, Du dich also regelmäßig bei Deiner Freundin aufhältst, hat sie übrigens keinen Anspruch auf Unterhaltsvorschussleistungen.

    Wenn das Leben Dir in den Allerwertesten tritt - nutze den Schwung um Vorwärts zu kommen

  • Ich verstehe nicht recht, worauf du hinaus willst. Du bist der Mutter und dem Kind zum Unterhalt verpflichtet. Deine Freundin ist dir gegenüber nicht verpflichtet, ihr lebt nicht zusammen. Insofern ändert das Baby auch deine wirtschaftliche Situation nicht.


    Wenn Du allerdings die eigene Wohnung nur zum Schein behältst und dich eigentlich immer bei Deiner Feundin aufhälst, dann sähe die Fallgestaltung anders aus.


    Da ihr die Erziehung des Kindes beide übernehmen wollt, Du dich also regelmäßig bei Deiner Freundin aufhältst, hat sie übrigens keinen Anspruch auf Unterhaltsvorschussleistungen.

    Inwiefern sähe die Fallgestaltung dann anders aus?

  • Was, wenn deine Wohnung nur eine Scheinwohnung wäre, du tatsächlich bei Freundin und Kind wohnst, aber weiter ALG2 inclusive Miete für die nicht bewohnte Wohnung beziehst? Wäre das deine Frage? Liegt die Antwort nicht auf der Hand?

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.