Geldeingang trotz Sozialhilfe

  • Hallo liebes Forum...


    Ich Bezieher einer schmalen EU Rente und erhalte ergänzende Grundsicherung vom Sozialamt. ... Nun muss ich für das kommende Jahr einen neuen Antrag stellen, mit Kontoauszügen und allem drum und dran. ...

    Soweit so normal....


    Jetzt hatte ich im September jedoch einen Geldeingang von 1000 Euro. ... Eine Freundin wollte mir helfen, da der Kauf eines neuen Elektromobils im Raum stand. .. Geplant war ein Darlehen. .... Da die Anschaffung aber nicht zustande kam, wurde der komplette Betrag bereits im Oktober wieder zurücküberwiesen. ...

    Beides ist auf den Kontoauszügen ersichtlich.


    Jetzt habe ich Angst, dass es bei dem neuen Antrag zu Problemen kommen könnte. ... Aufgrund des Einganges im September.

    Oder muss ich mir da keine Sorgen machen, da der Betrag bereits wieder beglichen wurde?


    Liebe Grüße

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn du diesen Sachverhalt sehr detailliert dem Sozialamt nachweisen kannst, inkl. schriftlicher Erklärung der Freundin und entsprechender Nachweise der Konten (also auch des Kontos der Freundin bzgl. Rückeingang des Betrages), wird sich das sicher regeln lassen. Das Sozialamt fragt sich natürlich, warum jemand, der aufgrund seiner Hilfsbedürftigkeit bei Banken eher wenig kreditwürdig erscheint, sich 1000,--EUR einfach so leihen kann. Im Volksmund heißt es ja, dass Sozialhilfe kaum ausreicht, den Lebensunterhalt zu sichern. Und davon auch noch Kredite bedienen? Wie gesagt, alles detailliert und noch besser ohne dazu aufgefordert zu werden, dem Sozialamt darlegen. Nicht umsonst steht in jedem Bescheid, dass alle Änderungen in den persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen unverzüglich dem Leistungsträger mitzuteilen sind. Nur so am Rande: Wird so ein Elektromobil bei medizinischer Indikation nicht von der Kranken-/Pflegeversicherung übernommen? Oder evtl. im Rahmen der Eingliederungshilfe?

  • Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen machen, solange du alles ausreichend nachweisen kannst. Eine schriftliche Erklärung deiner Freundin, Überweisungsnachweise etc. solltest du, wie es HTK bereits vorgeschlagen hat, unaufgefordert und möglichst zeitnah dem Sozialamt zeigen. Mit detaillierter Darlegung sollte sich dann eigentlich alles problemlos regeln lassen.


    Beste Grüße!