Hartz IV als Teilzeit-Student

  • Guten Tag!


    Ich stelle in einer sehr verfahrenen Situation. Ich muss meine Sorgen hier einmal loswerden.

    Ich bin Anfang 30 und versuche im 2. Anlauf mein Studium zu beenden. Um den Lebensunterhalt zu finanzieren, studiere ich in Teilzeit und arbeite in der restlichen Zeit. Genauer gesagt so war es geplant. Nur habe ich meinen Job vor einem Jahr verloren.

    Ich fange mal vorne an.

    Vor zwei Jahren habe ich mir einen Teilzeitjob gesucht. Mit dem Arbeitsvertrag bin ich zur Uni gegangen und habe einen Teilzeitantrag gestellt, der genehmigt wurde. Mit meinen Status als Teilzeitstudent bin ich zum Jobcenter gegangen und mein Einkommen wurde auf den Hartz IV-Satz aufgestockt. Als Teilzeitstudent steht man dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung, bekommt aber trotzdem Unterstützung.


    Leider habe ich vor einem Jahr meinen Job verloren und damit eigentlich mein Recht in Teilzeit zu studieren. Dies weiss aber meine Uni nicht. Deshalb habe ich die letzten beiden Semester weiter in Teilzeit studiert. Aufgrund des psychischen Drucks leider mehr schlecht als recht. Da ich weiterhin eine Bescheinigung als Teilzeitstudent habe, zahlt nun das Jobcenter den vollen Hartz IV-Satz.


    Aber eigentlich habe ich keine Berechtigung mehr, in Teilzeit zu studieren!

    Ich habe nun die Befürchtung, dass das Jobcenter das Geld des letzten Jahres zurückfordern kann.

    Wenn ich der Uni mitgeteilt hätte, dass ich keinen Job mehr habe, wäre ich wieder Vollzeitstudent geworden und hätte dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung gestanden. Ergo hätte ich keine Unterstützung vom Jobcenter bekommen!


    Wer kann mir dazu etwas sagen?


    Viele Grüße und danke, Johnnie

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn der Anspruch auf ALG II weggefallen ist und Du das nicht gemeldet hast, mußt Du selbstverständlich das zu viel erhaltene Geld zurückzahlen zzgl. Anzeige wegen Betrug. Je nachdem was Du studierst macht sich eine Vorstrafe auch nicht besonders gut.