ALG II & private Ausbildung

  • Hallo,


    ich habe mal eine Frage und würde mich über eure Einschätzung freuen.


    Ich beginne im Juli eine private Ausbildung für die ich kein Geld erhalten werde. Ich habe die Schulgebühr über die letzten 18 Monate zusammengespart und schon gezahlt (war bisher als Erzieherin tätig).

    Nun habe ich den Job gekündigt, um mir meinen Traum in der kreativen Branche zu erfüllen.


    Somit ist es meine Zweitausbildung...
    An Schule kann ich aber leider nicht Bafög gefördert werden, da es nicht darunter fällt :/


    Ich hatte (scheinbar) zuerst eine falsche Info von einem Amt erhalten und habe versucht Wohngeld für die Zeit zu beantragen. Mittlerweile habe ich die Info bekommen, dass ich nicht dafür infrage komme, da ich keinerlei Einkommen haben werde und somit das Jobcenter zuständig wäre.
    Mit dem hatte ich soeben auch telefoniert und mir wurde gesagt, dass ich versuchen soll es zu beantragen... aber man hat mir an der Hotline auch gesagt, dass sie sich nicht wirklich sicher sind, ob sie zuständig sind, wenn es sich um die Zweitausbildung handelt :/


    Wisst ihr zufällig wohin ich mich bei dem Fall jetzt wenden muss?

    Viele Grüße & danke für eure Hilfe :)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • ALG II ist nicht dafür da, damit man sich Träume erfüllen kann. Es wird sicher nichts geben. Es ist eine abgeschlossene Ausbildung da, Du kannst damit Geld verdienen. Träume erfüllen muß man sich leisten können. GGf Abendschule suchen und tagsüber arbeiten.

  • Quote

    An Schule kann ich aber leider nicht Bafög gefördert werden, da es nicht darunter fällt :/

    Was jetzt? Der Beruf oder die Schule? Ist das ein richtiger Ausbildungsberuf nach dem BBiG oder nicht? Du musst schon konkrete Fakten nennen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • ALG II ist nicht dafür da, damit man sich Träume erfüllen kann. Es wird sicher nichts geben. Es ist eine abgeschlossene Ausbildung da, Du kannst damit Geld verdienen. Träume erfüllen muß man sich leisten können. GGf Abendschule suchen und tagsüber arbeiten.

    Ja, das ist mir klar. Ich war selbst überrascht als mir von einer anderen Stelle gesagt worden ist, dass ich mich an das Jobcenter wenden soll. Und selbst bei der Hotline klang es eher so, als ob es möglich wäre. Deswegen hab ich mich hier angemeldet, weil ich es selbst auch unwahrscheinlich finde.

  • Was jetzt? Der Beruf oder die Schule? Ist das ein richtiger Ausbildungsberuf nach dem BBiG oder nicht? Du musst schon konkrete Fakten nennen.

    Glaub beides... die Schule ist nicht staatlich anerkannt und kommt somit nicht infrage für Bafög... ist auch kein typischer Ausbildungsberuf, von daher denke ich das auch der Beruf nicht darunter fällt

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Entweder du antwortest richtig oder ich mache hier dicht. Die Angaben sind wichtig, sonst würde ich nicht fragen. Wenn es theoretisch Bafög geben könnte, hast du keinen Anspruch. Und dazu brauchen wir die genauen Angaben!

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Entweder du antwortest richtig oder ich mache hier dicht. Die Angaben sind wichtig, sonst würde ich nicht fragen. Wenn es theoretisch Bafög geben könnte, hast du keinen Anspruch. Und dazu brauchen wir die genauen Angaben!

    ich habe mit der Bafög Stelle telefoniert. Und es gibt dafür kein Bafög. Also wäre es nicht abgelehnt sondern einfach nicht förderbar. Sprich es gibt kein Bafög bei der Schule / Schulform.


    tut mir leid, wenn ich mich vorher unklar ausgedrückt habe.

  • Ok, jetzt ein letztes Mal: um was für einen Ausbildungsberuf handelt es sich?


    Wenn er tatsächlich kein anerkannter Ausbildungsberuf ist, ist Alg 2 theoretisch möglich. Praktisch aber eher nicht, da du aufgrund deiner bisherigen Tätigkeit vorrangigen Anspruch auf Alg 1 hast und dich nur verfügbar erklären müsstest (was wiederum bedeutet, dass du deine "Ausbildung" vergessen kannst.


    Da beißt sich die Katze in den Schwanz. ALG2 ist keine Traumerfüllungsfinanzierung, sondern soll den Lebensunterhalt solange sichern, bis derjenige das wieder selbst kann. Und das ginge bei dir von heute auf morgen. Dazu brauch es keiner ominösen nicht anerkannten Ausbildung.


    Im Übrigen musst du ja wohl irgendwas geplant haben, wie du dir den Lebensunterhalt während diesem Blödsinn finanzieren kannst. Man setzt als gestandener Mensch ja nicht einfach so seine Existenz aufs Spiel, nur, um z. B. Geisterjäger zu werden.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Es handelt sich um die Ausbildung zum 3D / vfx Artist.
    Offiziell ist es eine Ergänzungsschule.


    Ja, das sehe ich ja wie du. Ich wäre da selbst auch gar nicht drauf gekommen, nur hat mir die Wohngeldstelle das so mitgeteilt. Und beim Jobcenter in der Hotline klang es auch so, als ob es vllt möglich wäre, was mich selbst verwundert hat. Und dass ich als Erzieherin theoretisch am nächsten Tag schon wieder einen Job haben könnte weiß ich auch...


    Ich werde mich in der Zeit durch ein Darlehen von den Eltern finanzieren. Was ich danach halt wieder zurück zahlen werde.
    Aber laut Wohngeldstelle gibt es kein Geld von der Familie, dass man wieder zurück zahlen muss... Die Ausbildung geht nur 15 Monate und dadurch ist es möglich, dass meine Eltern mir für die Zeit was vorlegen.


    Nach den letzten Telefonaten bin ich einfach nur noch komplett verwirrt, da ich davor halt dachte, dass es (wenn überhaupt) nur eine kleine Unterstützung von der Wohngeldstelle geben wird.

  • Nach kurzer Recherche kommt zu dem Beruf folgendes Ergebnis:


    Quote

    Die Ausbildung 3D ARTIST ist grundsätzlich mit Schüler-BAföG nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) und dem Bildungskredit förderungsfähig.

    https://wave-akademie.de/ausbildung/3d-artist/


    Da die Ausbildung daher wohl dem Grunde nach bafögfähig ist und es bei dir wohl wegen der Schule oder des Alters am Bafög scheitert, ist ALG 2 ausgeschlossen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wohngeld gibt es nicht, wenn du kein Einkommen hast.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Und das monatliche Darlehen beträgt 80% des Regelsatzes SGB II (also ca. 350 Euro) + Miete +KV/PV Beiträge? Je nach Miethöhe mindestens 800 bis 1000 Euro im Monat, damit du durch die Plausibilitätsprüfung kommst?

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.