ALG II ANtrag, Sorge um richtige Berechnung

  • Hallo zusammen,


    ich habe vor kurzem zum ersten mal ALG II beantragt und brauche etwas Hilfe um zu verstehen ob das richtig gelaufen ist. Meine Situation ist folgende:

    Bis zum 16.06 bin ich in einer Weiterbildung, einen neuen Job trete ich voraussichtlich im August/September an. Meine Mutter ist aus gesundheitlichen Gründer nicht mehr

    in der Lage ihren Beruf auszuüben und hat diesen gekündigt, jetzt erhält sie zurzeit ALG I.


    Die Berechnung des Amtes sieht folgendes vor:


    Unsere beider Grundbedarf + Miete + Betriebskosten = Gesamtbedarf (ca. 1500€) der BG


    Davon wird das Gehalt meiner Mutter von 750€, abzüglich von Freibeträgen und das Kindergeld, welches wir diesen Monat noch ein letztes mal erhalten, abgezogen und es wurden uns 829€ überwiesen.


    Für die folgenden Monate werden wir ca. 1000€ erhalten, da dort das Kindergeld nicht mehr eingerechnet wird.


    Ich habe die Befürchtung das dies zu viel ist und wir in der Zukunft etwas zurückzahlen müssen, daher meine Fragen:


    1. Das Gehalt meiner Mutter von 750€ wurde für den ganzen Zeitraum bis Dezember mitberechnet, allerdings erhält Sie seit diesem Monat nur 450€ ALG I. Wenn wir das jetzt nachreichen (Daten lagen beim Antrag noch nicht vor), wird uns dann mehr gezahlt, oder fällt Ihr ganzer Anteil weg weil sie bereits ALG I bekommt?


    2. Wir dachten damals dass nur ich einen Antrag auf ALG II stelle und meine Mutter halt nur ALG I bekommen darf. Jetzt habe ich, unter Angabe all ihrer Daten, einen Hauptantrag gestellt. Auf einmal bekommt aber meine Mutter auch Geld, da wir wohl eine BG bilden (bin u25). Ist das richtig so, oder hätte meine Mutter noch einen eigenen Antrag stellen müssen?


    3. Beim ersten Antrag haben wir angegeben (mehrfach) diesen Monat noch einmal Wohngeld zu erhalten. Dieses wurde aber nicht mitberechnet für den jetzigen Monat, es wurde nur verlangt nachzuweisen, dass es diesen Monat endet. Muss ich mich auf eine Rückzahlung einstellen?


    Es ist für mich sehr wichtig zu wissen ob wir das Geld behalten dürfen, da ich zum Antritt meines Jobs im August erstmal eine AirBnB Wohnung mieten muss um dort eine Wohnung zu finden. Je nachdem wie unsere Finanzen dann sind, ändert das natürlich vieles.


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • 1. Das Alg1 tritt an die Stelle des Lohns, allerdings mit einem wesentlich geringerem Freibetrag. Das ALG2 wird also bei den ca. 1000 Euro bleiben.


    2. Das ist richtig so.


    3. Wohngeld wird normalerweise am Ende eines Monats für den nächsten Monat gezahlt. Also Ende Mai für Juni. Da es damm nicht im Juni zugeflossen ist, ist es kein Einkommen im Sinne des SGB II. Was jedoch passieren kann, ist, dass die Wohngeldstelle das Wohngeld zurück fordert, weil Wohngeld und Alg 2 gleichzeitig nicht zulässig ist.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Vielen Dank schon mal für die Hilfe.


    Eine Frage hätte ich dennoch. Wenn ich voraussichtlich im August eine Arbeit beginne scheide ich ja, da ich nun einen eigenen Lebensunterhalt habe, aus der BG aus. Da ich aber der Antragsteller der BG bin muss meine Mutter dann einen ganz neuen Antrag stellen oder wie läuft das ab?

  • Glaube ich eher nicht. Du meldest deine Arbeitsaufnahme und das JC wird dann einfach neu rechnen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.