Was steht mir , was kann ich beantragen?

  • Guten Abend,


    Ich(29,Weiblich mit Tochter 8J) befinde mich in folgender Situation:


    Ich lebe momentan in einer MutterKind Einrichtung und muss im Sommer diesen Jahres Ausziehen.

    geplant ist mit meinem Freund(nicht der Vater meines Kindes) zusammen zuziehen.


    Ich bin dauerhaft Erwerbsunfähig aufgrund von Krankheit.

    Mein Freund hat ein gutes Einkommen(ca.2300 Netto im Monat)

    Ich habe einen Antrag auf Frührente gestellt , dieser wird aber abgelehnt werden da ich lediglich eine Ausbildung über 2 Jahre hinter mir habe.

    Aufgrund der Erwerbsunfähigkeit werde ich kein Hartz 4 bekommen.


    Eventuell wollen wir Grundsicherung beantragen damit ich und meine Tochter immerhin Krankenversichert sind.


    Wir finden momentan keine Lösung in der ich nicht vollständig vom Gehalt meines Partners abhängig bin.


    Hier meine Fragen:

    Wenn ich Grundsicherung betrage , steht mir in meiner Situation überhaupt Geld zu?

    Gibt es noch andere Sachen die ich beantragen kann?

    Könnte ich vielleicht per Fernstudium mein (Fach)Abi Nachholen und so ggf Bafög bekommen?


    Danke euch schon im Voraus.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Guten Morgen,


    zu Frage 1, nach dieser kurzen Schilderung würde ich sagen, dass der Bedarf in dieser Haushaltsgemeinschaft gedeckt ist, also dürfte dir da nichts zustehen ( kurzer Überschlag mit den vielen Hartz4 Rechnern im Netz)


    zu Frage 2, man kann grundsätzlich alles beantragen, aber bewilligt wird es nach der kurzen Schilderung hier eher nicht


    zu Frage 3, (ich bin dazu nicht firm genug im BAfoG, da nicht mein Arbeitsgebiet) ich kann nicht einschätzen ob du das (Fach)Abi nachholen kannst, aber mit ein bisschen Selbststudium auf https://www.bmbf.de/upload_fil…oeG_Studierendenflyer.pdf kann man sich erste Informationen einholen und dann wird es bestimmt auf die Beantwortung der Frage 2 hinauslaufen.


    Auch mit Grundsicherung wird es nach der Schilderung nichts werden, siehe Antwort zu Frage 1, weil Grundsicherung für Arbeitssuchende (Hartz4) und Grundsicherung für Ältere und dauerhaft voll erwerbsgeminderte sich in der Ermittlung des Bedarfs stark ähneln.


    MfG