Frage zur Vermögensprüfung bei ALG2

  • Hallo,

    kurze Frage zur Vermögensprüfung von (Hartz4) ALG2. Wie läuft denn diese genau ab?

    Soweit ich weiß, muss man ja Kontoauszüge der letzten 3 Monate vorlegen. Aber reicht das

    schon? Oder Fragt das Jobcenter auch beim Finanzamt/Bankinstitut nach? Dürfen die das

    überhaupt? Bzw. es gibt ja auch ein Bankgeheimnis! Streng genommen könnte ich ja

    bei Bank (A) ein normales Girokonto haben und bei Bank (B) Ein 5-stelliges Vermögen

    haben! Aber ich gebe nur Bank (A) an! Wie prüft das Jobcenter das eigentlich jetzt genau?


    Gruß

    Thomas1980

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Durch einen automatisierten Datenabgleich.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Da sei ganz vorsichtig. Als mein Mann mal vor zig Jahren Arbeitslosenhilfe (Vorgänger von Hartz IV) beantragt hat, haben wir vergessen, eine Lebensversicherung anzugeben. Wirklich vergessen. Die war eigentlich für unsere Tochter gedacht. Daraufhin kam ein Brief, in dem uns gleich mit Gefängnis gedroht wurde. Gott sei dank hat mein Mann dann Arbeit gefunden, so dass wir keine Arbeitslosenhilfe in Anspruch nehmen mussten und sich das Thema erledigt hatte. Es gibt den automatischen Datenabgleich. Da wird alles aufgeführt, was irgendwann zu Geld gemacht werden kann und natürlich auch sämtliche Konten.