Privatinsolvents

  • Ich habe ein Problem, vielleicht kann mir jemand helfen.


    Ich lebte vor zwölf Jahren von hartz Iv . Ich bekam ein bescheid nach dem anderen zum Schluss musste ich über 5000 Euro an das Jobcenters zurückzahlen. Ich habe eine Privatinsolvenz eröffnet.


    Jetzt kommt ständig Briefe in dem der inkasso- Service vom Jobcenters Geld von meinem sohn will. Aber der Betrag ist in meine Privatinsolvenz geflossen, da mein sohn damit nichts zu tun hat. Ich habe da schon paarmal angerufen und sogar Papiere hin geschickt aus denen ersichtlich wird dass der Betrag mit in die privatinsolvenz geflossen ist. Trotzdem wollen die den Betrag. Was kann ich machen?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote

    Jetzt kommt ständig Briefe in dem der inkasso- Service vom Jobcenters Geld von meinem sohn will. Aber der Betrag ist in meine Privatinsolvenz geflossen, da mein sohn damit nichts zu tun hat.

    Garantiert nicht. Wenn der Sohn Zahlungsaufforderungen bekommt, dann sind die Forderungen auch ihm gegenüber geltend gemacht worden und nicht Bestandteil deiner Insolvenz.


    Wenn er damals noch minderjährig war, könnte er die Einrede der Minderjährigenhaftung erheben.


    Aber das muss er schon selbst machen, anscheinend ist er ja inzwischen erwachsen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Nochmal: das geht nicht. Es sind nicht deine Schulden, sondern die deines Sohnes.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Nochmal: das Kind war damals minderjährig. Das heißt, dass du einen Bescheid bekommen hast mit einer Forderung dir gegenüber und gleichzeitig deinem Kind gegenüber. Deine Forderung ist in der Insolvenz untergegangen, die Forderung gegenüber dem Kind aber keinesfalls. Sie ist nunmal gegenüber dem Kind und nicht gegen dich. Selbst, wenn der Schuldnerberater fälschlicherweise auch die Forderung gegenüber dem Kind eingetragen haben sollte: deine Restschuldbefreiung entbindet nicht das Kind von seinen Schulden.


    Glaub es oder lass es bleiben. Dann muss dein Kind eben durch die Vollstreckung, wenn es dir zu unlogisch ist, dass mit deiner Insolvenz nicht die Schulden einer dritten Person einfach mal so verschwinden.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Guck dir die Seite vielleicht mal an :

    https://www.privatinsolvenz.net/schuldnerberatung/


    da kannst online anscheinend auch kostenlos online eine Schuldenanalyse durchführen lassen ( steht zumindest da )


    "Mittellose Menschen können beim zuständigen Amtsgericht einen Beratungshilfeschein für einen „Einigungsversuch gemäß § 305 InsO“ beantragen. Wird dieser bewilligt, zahlen sie nur eine Gebühr von 15 Euro, aber keine Anwaltskosten."

    Lg