Grundsicherung und KFZ

  • Hallo liebes Forum....

    Ich, 57 Jahre, bekomme unbefristete Erwerbsminderungsrente und aufstockend Grundsicherung.

    Im Mai 2018 habe ich mir von meiner Mutter Geld geliehen und ein Motorrad im Wert von 7000€ gekauft. Nun soll ich meiner SB den Kaufvertrag und den Kilometerstand vorlegen. Wenn ich dem nicht nachkomme, wird mir meine Leistung entzogen.

    Jetzt zu meiner Frage: Kann das Sozialamt den Verkauf verlangen und wie verhält es sich mit dem Schonvermögen?


    Vielen Dank schon mal im Voraus für die Antworten.

    Jacquie😊

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hallo LoneRanger,


    Lieben Dank erst mal für deine Antwort.

    Muss jetzt nochmal fragen.

    Du meinst also, ich bekäme keine Leistung mehr, auch wenn ich eine monatliche Ratenzahlung an meine Mutter habe? Kann mir das Sozialamt dadurch wirklich die Leistung versagen ? Ich erhalte 590€ Rente und aufstockend 195€ Grundsicherung. Wenn ich das Motorrad verkaufen müsste, hätte meine Mutter Anspruch auf das Geld. Zudem ist es jetzt nicht mal mehr 6000€ wert. Was soll ich tun:/?

  • Naja, das mit dem Darlehen müsstest du erstmal beweisen. Das mit Darlehensverträgen unter Verwandten ist nicht ganz so einfach, weil das BSG durchaus etliche Urteile gefällt hat um verdeckte Schenkungen von tatsächlichen Darlehen zu trennen. Du müsstest daher z. B. glaubwürdig darlegen, wie das Darlehen jemals von dir, einem fast 60 jährigen Sozialleistungsempfänger ohne großartige Aussicht darauf, dass sich daran bis zum Lebensende was ändert, zurück gezahlt werden sollte. Mir fällt da gerade nichts ein...


    Vielleicht solltest du eher die Schiene versuchen, ob das Teil überhaupt noch soviel wert ist. Vielleicht liegt es ja inzwischen bei unter 5000 Euro.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Vielen Dank Turtle 1972 und LoneRanger für eure Antworten.


    Ich meine mal gelesen zu haben....der Wertverlust bei einem neuen Motorrad liegt in den ersten zwei Jahren bei ca. 40%. Somit wäre es unter 5000 € wert. Zudem ist es auch kein sehr beliebtes Motorrad (Retro/Scrambler), was man so schnell los bekommt.

    Werde mein Motorrad also mit viel Verlust für 5000€ verkaufen😪. Das Amt dürfte mir ja nun keine Schwierigkeiten machen, weil das dann mein Schonvermögen wäre.

    Oder sehe ich das falsch?


    Gruß Jacquie

  • Wenn das wirklich so stimmt mit dem Wert. Wir können es ja nicht nachprüfen mangels konkreter Angaben. Das Sozialamt wird wohl eher prüfen können, ob es (unrealistisch weit) unter Wert verkauft wurde. Am besten dann noch an die Mutter oder so, damit es richtig zum Himmel stinkt.


    Vielleicht kommt ja auch noch wer auf die Idee, mal genauer nachzuprüfen, wo die 7000 Euro tatsächlich herkamen und ob sie nicht als Einkommen zu melden gewesen wären. Irgendwie reitest du dich immer weiter rein.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.