ALG 1 Anspruch bei Übergangsmonat?

  • Hallo Zusammen,


    ich hätte mal eine Frage ob man bei folgendem Szenario Anspruch auf ALG 1 hätte.


    Person A hat 7 Jahre ohne Unterbrechung gearbeitet, hat dann den Job gewechselt (nahtloser Übergang) und befindet sich nun in der Probezeit Ihres neuen Arbeitgebers.

    Die Probezeit endet zum 30.11.2019 (nach der Probezeit beträgt die Kündigungsfrist vertraglich beidseitig 3 Monate).

    Da ihr das neue Arbeitsumfeld nicht zusagt schaut sich Person A nach einer neuen Stelle um und könnte diese auch am 01.01.2020 anfangen.

    Um nicht bis zum 28.02.2020 an die aktuelle Stelle gebunden zu sein (3 Monate Kündigungsfrist) kündigt Sie diese fristgerecht zum 31.11.2019, wäre dann aber für einen Monat arbeitslos.

    (sofern Sie sich keinen "Übergangsjob'' sucht).

    Besteht hier für den Dezember Anspruch auf Arbeitslosengeld?.. Person A hat den Job ja nicht gekündigt um sich im Dezember auszuruhen, sondern um ab 01.01.2020 die neue Stelle antreten zu können.


    Vielen Dank vorab für eure Einschätzungen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn ich fristgerecht kündige um meine neue Stelle frühstmöglich antreten zu können (und nicht noch 2 Monate bei meinem alten Arbeitgeber gebunden zu sein" ) ist das keine "triftiger Grund" ?