Einzug Ex Ehemann

  • Ich bin neu hier und brauch Eure Hilfe bitte.


    Ich bin alleinerziehende Mutter eines schwerstbehinderten Kindes, und bekomme Harz 4.


    Ich bin geschieden, habe das alleinige Sorgerecht für meinen Sohn.


    Ich lebe in einem EFH welches meinen Eltern im Grundbuch gehört.

    Im Keller ist eine separate Wohnung.


    Mein Ex Ehemann will nun in den Keller ziehen, weil er aus Griechenland kommt, keine andere Bleibe hat.


    Wir sind ja geschieden, ich habe das Sorgerecht, wir haben auch schon seit Jahren getrennte Konten. Er bezahlt Unterhalt für unseren Sohn.


    1.

    Muss ich dem Jobcenter mitteilen das er im KG einzieht, ich bin ja nicht Vermieter und an meinen Unkosten ändert sich nichts. Er zahlt pauschal Miete etc. an meine Eltern.

    2.

    Kann das Jobcenter uns dann eine Bedarfsgemeinschaft einstufen ?


    LG 🌻

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn er einen eigenen abgeschlossenen Wohnbereich hat über den ein wirksamer Mietvertrag abgeschlossen ist, dürfte keine Wohngemeinschaft bestehen. Sollte der "Keller" jedoch unmittelbar oder sogar nur aus deinem Wohnbereich zugänglich sein, ist das Merkmal "Abgeschlossenheit der Wohnung" nicht erfüllt.