Mietminderung nachträglich?

  • Hallo,

    Kann ich noch nachträglich nach einer Mietminderung bitten, wenn ich beim Einzug nicht wusste, dass Schimmel an der Decke ist?

    Und wie gehe ich da vor, wenns geht?

    Hoffe auf hilfreiche Antworten.

    Gruß

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Du verwechselst was. Hier ist kein Mietrechtsforum.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • :thumbsup:8) Das Coole bei "Hartz 4" ist ja das, daß man zwar Mietminderung beantragen kann. Vielleicht sogar auch durchsetzen kann. Diesen Bonus aber soglcieh an das JC weitergibt. Denn, was steht im SGB II, Kap. 22?


    Quote

    (1) Bedarfe für Unterkunft und Heizung werden in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen anerkannt, soweit diese angemessen sind.


    In sofern kann es durchaus passieren, daß dich das JC da unterstützt. Schließlich spart es dann auch. ^^.


    Wie das nun bei "Hartz 5" oder "Hartz 6" aussieht, wissen vielleicht Andere.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Um Mietminderung bittet man nicht, man macht es einfach.

    Allerdings muss man vorher dem Vermieter eine realistische Frist setzen, den Mangel zu beseitigen, hält der dann diese Frist nicht ein mindert man die Miete.

    Allein schon wegender genannten Fristsetzung geht eine Mietminderung nicht rückwirkend.


    Außerdem sollte man so etwas nicht ohne Beratung und Hilfe durch einen Anwalt oder einen Mieterverein o.ä. durchziehen.

    Macht man dabei etwas falsch droht nämlich die Kündigung sobald durch die (ggf. ungerechtfertigte) Minderung umgerechnet zwei Monatsmieten offen sind.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ja, für eine ordentliche Kündigung. Und auch, wenn häufig untermonatlich Rückstände bestehen. Hier sind die Kriterien für eine Ordentliche Kündigung gegeben, auch wenn das Mietkonto noch noch vor Ablauf der 2- Monatsfrist ausgeglichen wird. Häufiges verspätetes Zahlen der Miete rechtfertigt eine Kündigung. Lediglich bei einer Nichtzahlung der BK- Nachzahlung sieht das etwas anders aus.


    Yamato meint hier aber sicher die Fristlose Kündigung. Die Unterscheidung macht deshalb Sinn, weil ein Vermieter bei 2 Moaten Rückstand fristlos und hilfsweise Ordenlich kündigen kann.


    Kippt aber dann nämlich die Fristlose bei verspätetem, aber dennoch vollständigem Ausgleich des Mietkontos, bleibt es bei der Ordentlichen Kündigung. Das gilt eben auch dann, wenn keine Mietschulden mehr bestehen.


    Wurde in so einem Falle lediglich fristlos gekündigt, kommt der Mietschuldner mit einem Blauen Auge davon.


    Wird unberechtigt die Miete gekürzt, kann das einen Grund für zumindest eine Ordentliche Kündigung darstellen. Diese ist dann aber i.d.R. nicht zu beanstanden.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup: