HILFE: Bafög und Sozialhilfe?

  • Hallo Leute!


    Ich habe folgende Frage:

    Wie viel € Sozialhilfe werde ich bekommen, wenn ich verheiratet bin mit einer Person die Bafög bezieht?


    Es sieht so aus:
    Bafög meiner zukünftigen Partnerin: 735 €

    Kaltmiete: 550 €

    mit Betriebskosten: 600 €

    + Heizkosten: 150 €


    Wie wirkt sich nun das Bafög auf meine Sozialhilfe aus, da ich momentan erkrankt bin und nicht arbeiten kann?

    Ich bitte um Hilfe, es ist dringend.


    Vielen Dank im Voraus!

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Regelsatz für Haushaltsangehörige + halbe Miete abzüglich eigenes Einkommen. Das Bafög deiner Partnerin bleibt wohl unbeachtlich, reicht ja eigentlich noch nicht mal für den eigenen Bedarf.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Vielen Dank!


    Ich habe irgendwo was von Bereinigung des Einkommens gelesen.

    Werden nochmal 100 € oder so abgezogen von den 735 € Bafög, so dass ich 100 € mehr erhalte?

  • Ich habe gerade das hier gefunden:

    Zunächst wird der Bedarf ermittelt. Der beträgt im kommenden Jahr 2 *368 Euro Regelsatz + angemessene Kosten der Unterkunft.

    Der Bedarf beträgt also 736 + Miete (Angemessenheit variiert je nach Wohnort, bspw. 400 Euro plus Heizkosten in Höhe von 80, also 480 Euro).


    Ist diese Berechnung abgesehen von den 368 € die jetzt 382 € sind noch aktuell???


    Bei mir wäre dann folgende Rechnung:

    382x2(Regelbedarf) + 750 (Miete) - 635(bereinigtes Bafög) ???


    Ist diese Rechnung richtig?

  • Ich denke, du erhältst Sozialhilfe? Du berechnest gerade ALG2! Und deine Berechnung ist falsch, denn sie als Studentin bekommt nichts. Sie ist sowohl von Sozialhilfe als auch vom ALG2 ausgeschlossen. Du kannst auch keinen Freibetrag auf Bafög bekommen, ist doch gar nicht dein Einkommen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Zur Information:

    Also, wenn ich wieder arbeitsfähig bin, kann ich ja zum Jobcenter gehen und ALG2 beantragen.



    Wenn ich ALG2 bekomme, wie sieht es dann aus?

  • Sorry, aber so geht das nicht. Arbeitsunfähigkeit (krank geschrieben sein) und Erwerbsunfähigkeit (Rentenversicherung hat festgestellt, dass man voraussichtlich über 6 Monate keinerlei Erwerbstätigkeit über 3h/Tag ausüben kann) sind ja nun vollkommen verschieden.


    Was bekommst du denn nun derzeit wirklich? Alg 2 vom Jobcenter oder Sozialhilfe vom Sozialamt? Wenn letzteres: wer hat die Erwerbsminderung festgestellt und für welche Dauer?


    Ansonsten: deine Frau bekommt auch beim Jobcenter nichts. Studenten mit eigener Wohnung sind generell ausgeschlossen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Ich denke, du erhältst Sozialhilfe? Du berechnest gerade ALG2! Und deine Berechnung ist falsch, denn sie als Studentin bekommt nichts. Sie ist sowohl von Sozialhilfe als auch vom ALG2 ausgeschlossen. Du kannst auch keinen Freibetrag auf Bafög bekommen, ist doch gar nicht dein Einkommen.

    Hey Turtle, meiner Meinung nach ist sie nicht gänzlich von Sozialhilfe ausgeschlossen als Studentin. Die Begründung stimmt nicht ganz. Ab einem gewissen Alter kann man auch als Studentin mit Sozialhilfe aufstocken. :)

  • Deine Meinung interessiert mich eher weniger. § 22 SGB XII ist ausschlaggebend. Und danach hat ein Student, dessen Studium nach § 13 Bafög förderfähig ist, keinen Anspruch. Mit dem Alter hat das überhaupt nichts zu tun, da es nur auf die Förderfähigkeit des Studiengangs und nicht des Studierenden ankommt.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Deine Meinung interessiert mich eher weniger. § 22 SGB XII ist ausschlaggebend. Und danach hat ein Student, dessen Studium nach § 13 Bafög förderfähig ist, keinen Anspruch. Mit dem Alter hat das überhaupt nichts zu tun, da es nur auf die Förderfähigkeit des Studiengangs und nicht des Studierenden ankommt.

    Ich muss nochmal nach haken, ich hab gerade nochmal ein bisschen recherchiert. Vielleicht kennst du dich damit aus, weil es mich grade sehr angefixt hat.

    Meine Bekannte meinte zu mir, sie stockt auf als Studentin und das ist möglich weil sie ü30 ist, fällt das dann unter so einen Härtefall, wie hier beschrieben?

    "Einzelne Leistungen des Hartz 4 sind für Studenten dann möglich, wenn ein besonderer Härtefallvorliegt. Dies ist immer dann der Fall, wenn die Ausbildung gefährdet ist; dies muss jedoch genügend gerechtfertigt werden." (Quelle: https://www.hartz4.org/arbeitslosengeld-student/)

    Du meintest ja Alter spielt gar keine Rolle, dann war das wohl so eine Ausnahme natürlich in einem Zusammenspiel mit anderen Faktoren?