Wer hat Anspruch auf Nachzahlung?

  • Hallo

    ich habe im Jahr 2017 bis zu meinem Rentenbescheid (EM unbefristet) ALG ll bezogen. Rente wurde zum 1.1.2017 erlassen und an mich ab August 2017 ausgezahlt. Rentenversicherung hat das Geld von Januar bis Juli an das Jobcenter gezahlt. Von August bis Oktober bekam ich noch Sozialhilfe und seit November 2017 bekomme ich Wohngeld. September 2018 habe ich meine Betriebsrente beantragt und nun einen Bescheid bekommen. Diese zahlt rückwirkend von Januar 2017. Nun meine Frage: haben Jobcenter und Sozialamt Anspruch auf die in der Zeit geleisteten Beträge (Wenn ja gibt es dafür eine gesetzliche Grundlage?) Wohngeld ist mir klar, da ich das aktuell beziehe und sich nun auch die Höhe des Wohngeldes ändern wird... Danke für eure Hilfe

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ein echt schwierige Frage.

    Wobei die erste Gegenfrage wäre, hat die gesetzliche Rente nicht bereits die gesamten erbrachten Leistungen von Soz und JC erstattet ?

    Denn beide können maximal das erstatten lassen, was sie auch tatsächlich gezahlt haben.


    Da die Betriebsrente wohl nicht von einem öffentlichen Träger erbracht wird wäre im SGB 2 die Rechtsgrundlage für eine mögliche Erstattung der

    § 33 Abs. 1 SGB 2. Ob hier aber ein tatsächlicher Anspruch des JC besteht wage ich aber nicht zu entscheiden.