Muss geerbte Garage verkauft werden?

  • Ein Freund ist auch im ALG2- Bezug und hat u.a. eine Garage geerbt.
    Kann er diese behalten?
    Ich habe gehört, dass seit neuerem als Zufluss vorwiegend bereite Geldmittel verbraucht werden müssen. Oder verwechsele ich da was?

  • Korrekt, Einkommen ist Geld. Sachleistungen sind nur Einkommen, wenn sie aus einer Erwerbstätigkeit kommen. Allerdings ist die Garage unter Vermögengsgesichtspunkten zu betrachten.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Korrektur, wenn der Erbfall während des Leistungsbezuges eingetreten ist, wird das Erbe als Einkommen gewertet. War der Erblasser vor Leistungsbezug verstorben, erfolgt die Bewertung nach Vermögensgesichtspunkten.

  • Nein. Nach § 11 Abs. 1 SGB II ist nur noch Geld Einkommen. Geldeswert zählt nur dann als Einkommen, wenn es aus einer Erwerbstätigkeit oder Freiwilligentätigkeit stammt.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.