Anspruch auf Hartz 4 gegeben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anspruch auf Hartz 4 gegeben?

      Guten Abend,
      Zunächst einmal besten Dank für die Aufnahme und vorab für die bestimmt freundliche und kompetente Hilfe von Euch.

      In meinem Bekanntenkreis gibt es folgenden Fall :

      Ehepaar aus Niedersachsen , gemeinsame Miete mit allem drum und dran 580 Euro

      Er hat Pflege Stufe 3 und bekommt 545 Euro Pflege Geld sowie 660 Euro Rente.

      Sie arbeitet als Hausmeisterin auf Rechnung ca 380 Euro und verdient sich anderweitig nochmal ca 100 Euro dazu. Das wird auch so bleiben, alles andere schafft sie nicht mehr.

      Jetzt die Frage : Ist ein Anspruch auf Hartz 4 gegeben und wenn ja in welcher ungefähren Höhe und warum?

      Sollten noch weitere Angaben für eine bessere Beurteilung notwendig sein, werde ich die gerne in Erfahrung bringen und hoffe auf Eure Hilfe.

      Vorab besten Dank und Gruß!

      David
    • Für das Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld gilt, dass es nicht angerechnet werden darf. Nach § 1 Abs. 1 Nr. 3 der Arbeitslosengeld II / Sozialgeld Verordnung vom 20.10.2004 wird ausdrücklich geregelt, dass nicht steuerpflichtige Einnahmen einer Pflegeperson für Leistungen der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung nicht als berücksichtigungsfähiges Einkommen gelten.

      Bleiben also nur Rente und der Job der Frau als Einnahme.
      Auf Erwerbseinkommen gibt es noch Freibeträge.

      Am besten einfach mal einen Antrag stellen.
      Oder hier
      sozialhilfe24.de/hartz-4-alg-2/rechner.html
      ausrechnen.

      Noch als HInweis,
      --- gemeinsame Miete mit allem drum und dran 580 Euro---
      Strom gehört nicht zu den Kosten der Unterkunft und ist aus dem Regelsatz zu tragen.
      Hat also nichts bei der Miete zu suchen.

      Je nachdem ob die Miete angemessen ist, oder nicht, könnte ein Anspruch von um die 300 Euro rauskommen.
      Wenn kein entsprechendes Vermögen vorhanden ist !
      Also wie schon geschrieben, einfach mal einen Antrag stellen.
      Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
      und der Anfang der Unzufriedenheit.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."