Elterngeld Partnerschaftsbonus 4 Monate gekürzt wegen krank ohne Lohnfortzahlung

  • Hallo,


    Vom 20.Mai bis 19. September haben mein Mann und ich jeweils 25h/Woche auf Arbeit vereinbart, um die Regelung für die Partnerschaftsmonate zu erfüllen.
    Nun hatte er am 4.August einen Unfall, hat sich den Fuß gebrochen, und war dann ab 15.September krank ohne Lohnfortzahlung.


    Das soll nun der Grund sein, dass uns die 4 Partnerschaftsmonate aberkannt werden.


    Das finde ich sehr ungerecht, denn


    1) er wollte viel lieber arbeiten, den Unfall hat er sich ja nicht ausgesucht
    2) wir mussten sogar eine Kinderbetreuung organisieren und bezahlen, da er sich mit Gipsfuss nicht um unseren Sohn kümmern konnte


    Gibt es eine Möglichkeit, die Regelung zu unseren Gunsten zu interpretieren? Wie sollen wir vorgehen?


    Vielen Dank für jegliche HInweise.
    Grüße
    Ulrike