Ab 2018 Verkürzung der Frist für Rückwirkende Antragstellung auf Kindergeld

    • Ab 2018 Verkürzung der Frist für Rückwirkende Antragstellung auf Kindergeld

      Ab Januar 2018 gelten kürzere Antragsfristen für rückwirkende Kindergeldanträge. Darauf weist der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL) hin.

      Ab dem Stichtag können Eltern Kindergeld lediglich noch sechs Monate rückwirkend erhalten, also höchstens bis Juli 2017, erklärt der BVL. Grund ist eine Gesetzesänderung, die Betrugs- und Missbrauchsfälle verhindern soll.

      Derzeit kann Kindergeld noch innerhalb der allgemeinen Verjährung, der Festsetzungsfrist von vier Jahren, rückwirkend beantragt werden. Das bedeutet konkret, bis zum 31. Dezember 2017 kann Kindergeld noch bis einschließlich Januar 2013 rückwirkend beantragt werden.

      focus.de/finanzen/recht/kinder…e-ab-2018_id_7709585.html
      Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup: