Job wechseln Auszahlung von Überstunden

  • Hallo,
    Wir sind gerade etwas ratlos.
    Mein Mann wechselt zum 01.12.seine Arbeit.
    Wir stehen im ergänzenden Bezug.
    Nun haben sich in den 7Jahren viele Überstunden angesammelt.
    Diese werden ausgezahlt/aufgeführt mit der Abschlussgehaltsabrechnung.
    Ich muss euch wahrscheinlich nicht erzählen dass man mit 3kleinen Kindern und einem 20 Jahre alten Auto das Geld ziemlich gut gebrauchen könnte :| .
    Wie wird das ganze denn verrechnet?
    Wenn wir mal von circa 2200€ ausgehen?
    Bis 1000€20% und darüber 30%?


    Was würdet ihr uns raten?
    Dass es nicht zu verschweigen ist, wissen wir natürlich :/ ... wird ja alles versteuert.


    Bin dankbar für jeden Rat

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn die Überstunden auf der letzten Lohnabrechnung abgegolten werden, muss geprüft werden, inwiefern Freibeträge durch den regulären Lohn schon ausgeschöpft sind.
    Freibeträge gibt es in eurer Fallkonstellation nur bis 1500 Euro brutto. Wenn er also diesen Betrag oder gar mehr auch so schon verdient, bleiben für die Überstunden keine Freibeträge über. Das aus den Überstunden resultierende netto muss dann voll angerechnet werden. Fällt der Leistungsanspruch durch die Anrechnung weg, wird es ab dem auf den Auszahlungsmonat folgenden Monat in sechs gleichen Raten angerechnet.


    Beispiel: 1500 Euro netto, Zufluss im Dezember, Wegfall des Leistungsanspruchs. Dann werden ab Januar jeden Monat 250 Euro angerechnet.

  • Hi, das bedeutet wir fallen für den Monat raus und trotz allem dürfen wir keinen Cent behalten?

    Guck mal, was im Beitrag vorher stand ...


    Summa sumarum wird natürlich, was euer zur Verfügung stehendes Einkommen abnbelangt, verrechnet. So, daß ihr 6 Monate weniger Stütze habt, maximal aber ihr 6 Monate aus dem Bezug seid. Wenn ihr so wollt, was darüber an Einkommen hinausgeht, dürft ihr "behalten".


    Vermögen, was nach 6 Monaten noch da ist.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.