Trennung - Umzug - Antrag

  • Hallo liebe Forengemeinde,


    ich war vor der Geburt meiner Tochter arbeitssuchend und jetzt in Elternzeit.
    Die damalige Überprüfung meines Anspruches auf ALG2 durch das Jobcenter fiel negativ aus, da mein Partner
    ein zu hohes Sparvermögen besitzt. Wir werden uns trennen und nun stellt sich für mich folgende Frage:


    Da ich in meinen früheren Wohnort zurückziehen möchte, der auch in einem anderen Bundesland liegt,
    weiß ich nicht wie bzw. wo ich schnellstmöglich ALG2 beantrangen kann.
    Kann dieses erst am neuen Wohnort geschehen oder kann es auch in meinem jetzigen Wohnort
    beantragt werden?


    Da ich wie gesagt ein Baby habe, auf Wohnungssuche bin und nur wenig bis keinen eigenen Hausstand/Mobiliar ist die
    Gesamtsituation ohnehin schon mehr als kompliziert für mich.


    Vielleicht kann mir diesbezüglich jemand den erforderlichen Werdegang erläutern.


    Lieben Dank bereits im Voraus. :)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • BAby heißt jünger als 3? Dann ist erstmal der Kindsvater dem Baby sowieso und auch Dir unterhaltspflichtig. Hausrat ist aufzuteilen.


    Sollte der Unterhalt so gering ausfallen, daß ergänzend noch ALG II notwendig ist, kannst Du das beantragen und bekommst dann ggf. auch noch die fehlenden Hausratsgegenstände, die Du bei der Aufteilung nicht bekommen hast.

  • Wenn der ursprüngliche AlG2 Antrag wegen des zu höhen Vermögens des Partners abgelehnt wurde und nicht wegen des Einkommens, wie die TE schreibt dürfte
    eine Leistungsfähigkeit für den Betreuungsunterhalt ausgeschlossen sein.
    Kindesunterhalt vielleicht, ggf. aus dem Sparvermögen.
    In jedem Fall dürfte es nicht den Lebensunterhalt der TE und ihres Kindes abdecken.