Kindergeld bei befristeter Grundsicher und Erwerbsminderungsrente?

    • Kindergeld bei befristeter Grundsicher und Erwerbsminderungsrente?

      Guten Abend,

      ich hab eine Frage aber kurz zur Situation.

      Ich (24 Jahre)bin seit Anfang März 2017 aufgrund von psyschicher Minderbelastbarkeit bis zum 30.7.2019 erwerbsminderungsunfähig und bekomme Grundsicherung.
      Ich musste damals Rente beantragen und hab Ende August die Bescheinigung der Erwerbsminderungsrente bis zum 30.7.2019 bekommen, nebenbei bekomme ich noch Kindergeld. Da ich einen eigenen Haushalt beziehe, wird das Kindergeld auf mein Konto überwiesen, nun hat meine Mutter einen Brief von der Kindergeldkasse bekommen und dem ich meine Krankheit nochmal belegen soll. Nun meine Frage, darf ich weiterhin Kindergeld beziehen? Ich suche nebenbei ja verstärkt nach Ausbildung, was aufgrund dessen das ich schon seit 2015 als arbeitsunfähig gelte schwierig ist, aber ich dennoch eine Ausbildung nächstes Jahr anfangen will. Soweit ich weiss, kann ich, falls ich eine Ausbildung finde, Rente & Grundsicherung "beenden". Meine Mutter meinte ich soll Papiere beilegen (Bescheinigung das ich noch in Therapie bin ect) und ein Formular ausfüllen. Allerdings bin ich mir unsicher ob ich nun auch meinen Bescheid, wo drauf steht für wie lange ich vorraussichtlich erwerbsminderungsunfähig bin und sie mir dadurch dann kein Kindergeld mehr zahlen.


      Lg

      Imminence