Hartz 4 Antrag ab 25 Jahre was braucht man?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hartz 4 Antrag ab 25 Jahre was braucht man?

      Hallo, ein Bekannter von mir wurde aus wirtschaftlichen Gründen arbeitslos und ihn steht auch kein ALG1 zu, daher müsste er ALG2 beantragen. Er wird am Sonntag 25 Jahre! Nun folgende Frage/n..
      • Er wohnt bei seinen Eltern, muss aber keine Miete etc. zahlen, muss er dem Jobcenter trotzdem den Mietvertrag geben bzw. ein Formular vom Vermieter?
      • Muss er dem Jobcenter Gehaltsnachweise von den Eltern zeigen?
      Seine Eltern können ihn finanziell nicht unterstützen, deswegen müsste er auch ALG2 beantragen. Wer kennt sich da aus und kann weiterhelfen?
    • sobald er 25 ist, kann er eine eigene Bedarfsgemeinschaft gründen (ohne Anrechnung des elterlichen Einkommens)

      Solange er unter 25 ist und bei seinen Eltern wohnt, kann er nur mit den Eltern einen Antrag stellen, d.h. das Einkommen der Eltern wird berücksichtigt und es wird geschaut, ob das Einkommen für alle Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft (Eltern, dein Bekannter und evtl weitere Kinder) ausreicht.

      Er sollte direkt am Montag zu dem für ihn zuständigen JC gehen und einen eigenen Antrag stellen. Macht er keinen Bedarf für die Kosten der Unterkunft geltend (weil seine Eltern keine Miete fordern), müssen hierzu auch keine Nachweise vorgelegt werden.
    • JonSnow schrieb:

      sobald er 25 ist, kann er eine eigene Bedarfsgemeinschaft gründen (ohne Anrechnung des elterlichen Einkommens)

      Solange er unter 25 ist und bei seinen Eltern wohnt, kann er nur mit den Eltern einen Antrag stellen, d.h. das Einkommen der Eltern wird berücksichtigt und es wird geschaut, ob das Einkommen für alle Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft (Eltern, dein Bekannter und evtl weitere Kinder) ausreicht.

      Er sollte direkt am Montag zu dem für ihn zuständigen JC gehen und einen eigenen Antrag stellen. Macht er keinen Bedarf für die Kosten der Unterkunft geltend (weil seine Eltern keine Miete fordern), müssen hierzu auch keine Nachweise vorgelegt werden.
      Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort!

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."