Grundsicherung / Absetzungsmöglichkeiten / Zuschläge zur Grundsicherung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grundsicherung / Absetzungsmöglichkeiten / Zuschläge zur Grundsicherung

      Moin, Moin,

      ich bin in der gesamten Forenlandschaft unterwegs um Informationen zum Thema SGB XII zu bekommen, was sich als sehr schwierig gestaltet, da diese Thematik kaum berührt wird, was leicht zu erkennen ist am Aufbau der Forenrubriken:
      Alles konzentriert sich auf das SGB II
      Grundsicherung hat nur einen Nebenschauplatz.
      Wenn ich beispielsweise mit meinem Wagen zur Inspektion fahre, dann bekommt der Monteur Listen als Arbeitsanweisung, die er Punkt für Punkt abzuarbeiten hat.
      Das vermisse ich beispielsweise im SGB XII. Wie soll ich wissen, was absetzbar ist? Wieso ist es nicht möglich mit Hilfe der Leistungsbezieher diese Liste zu fertigen?
      Beispielsweise:
      Kontoführungsgebühren
      Privathaftpflicht- und Hausratversicherung
      Sterbegeldversicherung
      Beiträge zu Sozialverbänden + Gewerkschaften
      Einnahmenseite - was ist abzugsfähig
      usw.
      Dann natürlich Fragen zu Zuschlägen wie Mehrbedarf wegen Krankheiten, Schwerbehinderungen usw.
      Diese Angaben zusammentragen dürfte uns gemeinsam nicht schwerfallen. Für die Einzelperson sieht das anders aus.
      Ich hatte mich auch bei Anmeldung für den SGB XII Rechner stark gemacht, der aber von Euch für nicht wichtig erachtet wird.
      Liebe Grüße :) :)
      Lighthouse
    • Moin, Moin pAp.

      das meine ich auch nur kommt mein Vorschlag 2005 - 2017 zwölf Jahre zu spät, denn SGB II und SGB XII starteten am 1.01.2005,
      wenn es also keine Vorarbeiter gegeben hat, so reicht den Antragstellern sicherlich ihr Wissen.

      Lassen wir meinen Vorschlag wieder einschlafen und haken ihn mit "kein Interesse" ab.

      Liebe Grüße
      Lighthouse
    • Wozu eine Liste? Es steht im Gesetz, was Bedarfe sind und was vom Einkommen abgesetzt werden kann.
      Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.
    • Guten Morgen Turtle1972,

      entschuldige bitte, dass vergaß ich völlig. In den Gesetzen steht ja auch wirklich alles drin, sie erklären sich von selbst, man braucht keine Rechtsanwälte mehr, weil Otto Normalverbrauher sich nur den Gesetzestext schnappt, der selbsterklärend ist und schon hat er alles für sich geklärt.

      Ich großes Dummerchen........

      Gruß
      Lighthouse
    • Lighthouse schrieb:

      Guten Morgen Turtle1972,

      entschuldige bitte, dass vergaß ich völlig. In den Gesetzen steht ja auch wirklich alles drin, sie erklären sich von selbst, man braucht keine Rechtsanwälte mehr, weil Otto Normalverbrauher sich nur den Gesetzestext schnappt, der selbsterklärend ist und schon hat er alles für sich geklärt.

      Ich großes Dummerchen........

      Gruß
      Lighthouse

      Du bist ja mit deiner komischen Anfrage schon in anderen Foren gescheitert. Hier wie dort: es steht dir frei, Listen zu erstellen, eigene Foren zu veröffentlichen, etc.

      Ansonsten bleibt die Intention des Forums, auf konkrete Fragen zu antworten und nicht irgendwelche Listen zu erstellen, die sowieso nie umfassend und allgemeinverbindlich sein können, weil es immer abweichende Einzelfälle gibt.

      Ich schätze, dass ein juristisches Fachforum nicht die geeignete Plattform für dich ist.
      Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.
    • Guten morgen pAp,
      Guten Morgen Turtle1972,

      herzlichen Dank für Eure Antworten. Ich habe eine klar formulierte Frage in mehreren Foren eingestellt und keine Antworten auf meine Fragestellung bekommen.
      Das heißt aber nicht gescheitert zu sein sondern lediglich, dass Forenteilnehmer nicht koordiniert sind. Beleg ist der Widerstand gegen das SGB II und SGB XII. Aus-
      gerichtet haben Millonen Betroffene seit dem 1. Januar 2005 nichts. Aber mal ehlrich, wie sollten sie auch etwas ohne Koordination ausrichten? Widerstand leistet
      man nicht mit Gerstenkaltschale und Pringles auf dem heimischen Sofa. Dazu muss man sich auch im Jahr 2017 auf die Straßen begeben.

      Das nenne ich gescheitert zu sein, nicht wie in meinem Fall, dass ich nichts in den Foren gefunden habe. Dort wurde die Frage scheinbar nie gestellt.

      Liebe Grüße
      Lighthouse
    • pAp schrieb:



      Fang einfach mal an, stell die konkreten Fragen, die Dich betreffen, sammle die Antworten und bereite sie auf.

      Lighthouse schrieb:



      Das nenne ich gescheitert zu sein, nicht wie in meinem Fall, dass ich nichts in den Foren gefunden habe. Dort wurde die Frage scheinbar nie gestellt.
      Ich nehme die Idee von pAp mal auf.

      Hast Du eine konkrete Frage, oder möchtest Du nur Deinen Beitragszähler hochpushen?
      Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)

      Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: sozialhilfe24.de/forum/thread/…zung-des-forums-hinweise/
    • Zum einen gab es Antworten. Zum anderen: was willst du? Was hast du an der Aussage, dass du offensichtlich hier falsch bist, nicht verstanden? Wir sind nicht deine Erfüllungsgehilfen und verplempern unsere Zeit mit der Aufstellung imaginärer Listen, die im Einzelfall nur zum Hintern abwischen gut sind.
      Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.
    • Moin, Moin gfr,
      Moin, moin Turtle1972,

      das Problem hat sich für mich erledigt, da ich mein eigenes Ding mache. Herzlichen Dank für Eure fachkräftige Unterstützung.

      Liebe Grüße
      Lighthouse

      Ps: Listen aus Schreibmaschinen-/Druckerpapier eignen sich nicht zur Reinigung des Analbereichs, da diese Qualitäten nicht saug-
      fähig sind.
    • Lighthouse schrieb:

      Ich habe eine klar formulierte Frage in mehreren Foren eingestellt und keine Antworten auf meine Fragestellung bekommen.

      Und? Wie wertest Du das?
      Falsche Frage?
      Falsche Foren?
      Dumme Leser?
      Keiner hört auf Dich?

      Lighthouse schrieb:

      Ausgerichtet haben Millonen Betroffene seit dem 1. Januar 2005 nichts. Aber mal ehlrich, wie sollten sie auch etwas ohne Koordination ausrichten? Widerstand leistet man nicht mit Gerstenkaltschale und Pringles auf dem heimischen Sofa. Dazu muss man sich auch im Jahr 2017 auf die Straßen begeben.

      Der Zusammenhang mit Deiner Frage nach so einer Art FAQ erschließt sich mir jetzt nicht.

      Lighthouse schrieb:

      Dort wurde die Frage scheinbar nie gestellt.

      Doch. Viele, die Dir hier geantwortet haben, sind seit sehr vielen Jahren in Foren unterwegs, schon damals, als es noch Sozialhilfe gab, also teilweise seit Jahrzehnten. Und diese vielen (und ja, auch ich) können Dir sagen, dass Deine pauschale Fragestellung verbunden mit der Aufforderung an andere, mal was fertigzumachen, sehr häufig vorkommt. Die Antworten sind übrigens immer gleich, so wie hier auch...