Neu Berrechnung Hilfe

  • Hallo an alle.
    Ich bin schon am Verzweifeln weil ich gerne gewusst hätte was ich nach meiner Neuberechnung bekomme, weil sich einiges ändern wird ab nächsten Monat.



    EHE MIT PARTNER



    Derzeitiger Stand
    ich bekomme
    760,00 Erwerbsminderungsrente Brutto Netto sind es
    660,00
    mein Sohn 24 Jahre bekommt 430,00 ALG1
    mein Ehepartner kein Einkommen außer H4
    mein Sohn 18 Jahre kein Einkommen schule H4
    mein Sohn 16 Jahre REALSCHULE noch 1 Jahr kein Einkommen.
    Miete derzeit
    530,00 KALT
    115,00 Heizung
    115,00 sonstige Nebenkosten.
    Kindergeld 580,00 für 3 Kinder
    -----
    Auszahlungen bekommen wir
    760, 00 Miete bzw. wird an den Vermieter geschickt.
    44,00 auf unser Bankkonto
    ergibt= 804,00 Auszahlung
    ------
    nun wird es anders und meine ganzen rechnerreien im Internet ONLINE h4 Rechner usw. spucken verschiedene sachen aus.
    Ich möchte nun euch Fragen wen ich euch den neusten Stand jetzt aufliste was oder ob wir überhaupt noch was bekommen.
    ------
    NEUER STAND
    ich bekomme
    760,00 Erwerbsminderungsrente Brutto Netto sind es
    660,00
    mein Sohn 24 Jahre bekommt 430,00 ALG1
    mein Ehepartner kein Einkommen außer H4
    mein Sohn 18 Jahre Einkommen 1500,00 Brutto/1200,00 netto
    mein Sohn 16 Jahre REALSCHULE noch 1 Jahr kein Einkommen.
    Miete derzeit
    530,00 KALT
    115,00 Heizung
    115,00 sonstige Nebenkosten.
    Kindergeld 390,00 für 2 Kinder, da Sohn wo 1200,00 verdient kein KG mehr bekommt.
    Irgend ein Onlinerechner spuckte aus das wir -570,00
    meine Frage wer kann mir ca ausrechnen was wir noch bekommen.
    Es kann doch nicht sein das mein Sohn von 1200,00 für die 760,00 Miete aufkommen muss.



    Danke allen im voraus

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • 1. Der Sohn mit dem Einkommen von Netto 1.200 EUR ist, da er sich selbst versorgt, nicht mehr Teil eurer BG. Fällt sozusagen raus, auch wenn er z.Z. erst 18 ist. Und, die Anteile der Miete werden nach Gesamtzahl der Bewohner der Wohnung berücksichtigt. Also, ihr seid insgesamt 5 Leute, richtig? Dann ist sein Anteil 1/5 von besagten 760 EUR, also 152 EUR. Und nur die muß er beisteuern. Das Andere ist euch zuzuornen und wird auch so in die Berechnung einfließen.


    2. Der 24-jährige Sohn bekommt ALG I. Das wird aber wohl nicht reichen, seinen Bedarf zu decken. Also bleibt er Mitglied der BG. Aber nur, bis er 25 ist, dann muß er selbst einen Antrag stellen. Auch für ihn sind dann (wenn er mit 25 seine eigene BG bildet) 152 EUR Mietanteil herauszurechnen. Er ist dann für sich separat zu betrachten.


    3. So und dann seid ihr noch zu dritt eine BG. Euer Anteil ist dann 456 EUR Miete. Ist also Alles etwas komplizierter. Diese Sachen sind dann jeweils separat durchzurechnen.


    Der Rechner hier:


    https://www.sozialhilfe24.de/hartz-4-alg-2/rechner.html

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Volljährige Kinder
    Mit Vollendung des 18. Lebensjahres bleibt der Kindergeldanspruch nur weiterhin bestehen, wenn sich das Kind in einer Schul- oder Berufsausbildung befindet oder bei der Agentur für Arbeit als arbeit- bzw. ausbildungssuchend gemeldet ist. In diesem Fall werden Leistungen bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres weiter gezahlt (die Monate, in denen das Kind den gesetzlichen Wehr- oder Zivildienst abgeleistet hat, werden über das 25. Lebensjahr hinaus weiter gezahlt).

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ich komme auf einen Restanspruch von 353,68 Euro für deinen Ehepartner und 184,32 Euro für Sohn 3 (ohne Gewähr und unter der Voraussetzung, dass es keine MB gibt und Sohn 1 tatsächlich weiter Kindergeld bekommt).


    Du und dein Partner habt einen Bedarf von je 520 Euro (368 RS + 152 Miete). Da Du über 660 Euro Einnahmen aus der Rente verfügst, werden die überschüssigen 140 Euro für die Bedarfsdeckung der noch nicht bedarfsgedeckten Personen verwendet.


    Sohn 1 hat einen Bedarf von 479 Euro, den er mit ALG I und dem KiGe (teilweise iHv 49 Euro) deckt. Das restliche Kindergeld wird auf deinen Ehepartner "verschoben").


    Sohn 2 ist mit seinem Einkommen bedarfsgedeckt und muss dann 1/5 der Miete zahlen. Von ihm wird kein überschüssiges EK für den Rest der Familie verwendet.


    Sohn 3 hat einen Bedarf von 463 Euro und 192 Euro Kindergeld, bleiben 271 Euro.


    Das "rübergeschobene" Einkommen deines Ehepartners (143 Euro Kindergeld und 140 Euro Rente) wird um 30 Euro bereinigt und dann auf deinen Ehepartner und Sohn 3 aufgeteilt. Vor Bedarfsanrechnung haben dein Ehepartner und dein Sohn 3 Restbedarfe iHv 520 Euro bzw. 271 Euro.