ALG II Bezug Kostenfrage zum unabwendbaren Bedarf Bezug Kindsumgang

  • Guten Tag ,
    erst einmal kurz zu mir, bin neu hier, beziehe leider seit 10/16 Harz 4 Mit meiner Frau und 2 Kindern
    Nunmehr ist es so das ich beim Jobcenter Gelder beantragt habe um den Umgang mit meinem Sohn zu haben.


    Da ich meinen Sohn nicht in den Zug setzten kann, sondern diesen abholen muss (Gesundheitlich) muss ich mit dem Auto fahren.
    Die KM der einfachen fahrt betragen 683 KM somit eine Gesamt KM Leistung von 2728 KM.


    Nun kommen schreiben vom zuständigen Jobcenter ich solle nachweisen das mein Sohn gesundheitlich nicht mit dem Zug kann, ist verständlich habe ich getan, nun ein Schreiben das ich Tankquittungen vorlegen soll, wie soll ich das den bitte von ALG II vorstrecken.
    Meine Suche ergab , das es 0,20 Cent pro KM geben sollte, lasse mich gerne eines besseren belehren .
    Somit ergibt sich ein Betrag von über 500 Euro selbst bei der hälfte über 250 Euro, wie soll man das vorfinanzieren.
    Das ganze ist 2 mal im Jahr da es nur in den Ferien Sinn macht.


    Wir bestreiten sonst alles selbst was uns möglich ist vor Kurzem WAMA kaputt also eine gekauft kein Darlehn nichts beantragt, egal welche Probleme bestehen wir versuchen von dem was uns zur Verfügung steht alles zu meistern .


    Ist das wirklich so rechtens das hier Tankquittungen eingereicht werden müssen , und das vorab ? das würde bedeuten das ich den Umgang mit meinem Sohn nicht wahrnehmen kann.


    Besten dank

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Dann teile doch mit, dass dir eine Vorfinanzierung nicht möglich ist und du daher um entsprechende Zahlung vorab bittest und anschließend natürlich Quittungen vorlegst.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Dann teile doch mit, dass dir eine Vorfinanzierung nicht möglich ist und du daher um entsprechende Zahlung vorab bittest und anschließend natürlich Quittungen vorlegst.

    Das habe ich bereits getan , jedoch ohne Reaktion.
    Auch geht es um die Differenz, den Die urteile besagen 0,20 € Pro KM und das Jobcenter möchte nur die Tankquittungen begleichen, ein Auto verbraucht leider nicht nur Benzin und ich rede ja auch nicht von einer Strecke die mal eben um die Ecke ist sonst würde ich das aus der eigenen Tasche bezahlen .