Mann geht in Pension, und ich?

  • Dir ist es wohl dein ganzes Leben lang gut gegangen, sonst würdest du jetzt bei der Rente deines Mannes nicht jammern und hättest vielleicht schon mal früher daran gedacht, einen Minijob aufzunehmen. Trotzdem ist es noch nicht zu spät dafür. Wie schon geschrieben, im Supermarkt findet man immer was. Aber wahrscheinlich ist das unter deinem Niveau, da du es ja bislang "nicht nötig gehabt hast" zu arbeiten. Lieber nach Sozialleistungen fragen und schön zu Hause mit dem Mann auf dem Sofa sitzen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ich mag mich irren, aber da die TE älter als 55 ist kommt sie selbst mit einem eigentlich versicherungspflichtigen Job nicht mehr zurück in die GKV.




    Danke für den Hinweis, ist für mich allerdings ein Widerspruch wenn man bis 67 Jahre arbeiten sollte. Wobei ein Bekannter mit Mitte 50 einen neuen Job bekam und von der PKV in die GKV gewechselt ist. Allerdings bei seiner Rente wird er freiwillig in der GKV versichert sein, aufgrund der vielen Jahre in der PKV.

  • Dir ist es wohl dein ganzes Leben lang gut gegangen, sonst würdest du jetzt bei der Rente deines Mannes nicht jammern und hättest vielleicht schon mal früher daran gedacht, einen Minijob aufzunehmen. Trotzdem ist es noch nicht zu spät dafür.

    Die zukünftigen Rentner werden eh was hinzuverdienen (müssen). So sie nicht GruSi aufstocken wollen/können. Bei einem Renten-niveau von prognostizierten 43% müßte man, wohlgmerkt, 45 Beitragsjahre gute 1.600 EUR Netto verdient haben, um aus der Grusi rauszukommen (die mal mit 700 EUR Bedarf kalkuliert).


    Die GKV ist für bestimmte Gruppen gestorben. Als Redaktionsschluss hat der Gesetzgeber nun mal den 55. Geburtstag fixiert.


    https://www.tk.de/tk/versicher…rsicherungspflicht/345810


    Das ist die "Rache" dafür, sich in jungen Jahren für ein Ausscheiden aus der Solidargemeinschaft entschieden zu haben, um Geld zu sparen. Nun spart die Gemeinschaft. Wurde aber schon gesagt, da muß in der PKV in einen ein entsprechenden Tarif gewechselt werden.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • QUOTE Wir hätten also die nächsten 6 Jahre dann abzüglich der Krankenversicherungen zusammen 1500 Euro Einkommen wovon wir ja noch Miete zahlen müssten. QUOTE


    Wie lange werden die Kinder noch studieren? Können sich beide einen Nebenjob suchen?
    Wenn ihr 70 Prozent Beihilfe bekommt ist der Krankenversicherungsbeitrag vermutlich
    niedrig, für 30 Prozent der Kosten.

  • @Mainzerin:Ich verstehe nicht ganz, was mir ein Polster von nicht mal 5000 Euro bringen soll. Auf 6 Jahre aufgeteilt sind das gerade mal 70 Euro im Monat. Das wird auch nicht viel bringen.


    Ja gut, wenn aber lediglich einer für 6 Jahre einen 450 EUR- Job macht, reden wir von 450x12x6 => Also von immerhin 32.400 EUR.


    Wegen dem Mindestlohn, sind das vielleicht 12 Stunden / Woche. Darüber kann man schon reden. Das als zusätzliches Einkommen.


    Also, ich denke, Sorgen müssen wir uns hier nicht machen.


    Als Pensionär hat er doch sicherlich gute Beziehungen. Da läßt sich was machen. Sehe ich nicht so dramatisch. Und die Kinder, jaaa, die werden sicher nach dem Studium gutes Geld machen. Also auch da sehe ich keine (finanzielle) Not.


    Und als Vorpensionär wuchs doch sicher auch schon ein ein kleines Finanzpölsterchen an. Ist wie im wahren Leben, davon kann man durchaus auch mal eine Zeitlang zehren. Im SGB II, und noch strenger im SGB XII, wird diesem Sachverhalt Rechnung getragen. Da gibt es Passagen, die das verwertbare Vermögen betreffen. Zusätzlich zum Einkommen.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Turtle1972 :
    Aber selbst Hartz IV Empfänger bekommen zu Zweit oft noch mehr als 1500 Euro. Als viel empfinde ich das absolut nicht. Davon gehen ja unter Umständen schon 1000 Euro für Wohnen bei drauf.


    Spejbl :
    Auch Supermärkte stellen keine über 60 Jährige Akademikerin mit Schwerbehindertenausweis ein die noch nie gearbeitet hat.


    mainzerin : Der ältere braucht noch ca. 3 Jahre, der Jüngere bestimmt noch 5 Jahre mit dem Studium. Die beiden haben einen Nebenjob. Aber trotzdem will man seinen Kindern doch auch mal was zukommen lassen. Und wenn es wenigstens die Bahntickets sind um uns zu besuchen, Weihnachtsgeschenke, Geburtstagsgeschenke, etc.

  • Erstmal würde kein Amt der Welt 1000 Euro an Miete bezahlen. Dann muss man bei einem 450 Eurojob weder seine berufliche Qualifikation noch seine Schwerbehinderung preis geben. Meine Mutter hatte einen Schwerbehindertenausweis mit 100 % und hat einen 450 Eurojob ausgeübt. Und drittens verstehe ich nicht, wieso eine Akademikerin ein Leben lang nur Hausfrau war und nie gearbeitet hat. Damit dürfte im Übrigen deine "Akademikerin" vom Tisch sein. Sie ist nichts mehr wert.

  • Ja, im Grunde gilt, wenn man 3 Jahre inaktiv war, ist die Ausbildung vermittlungsunrelevant. Da wird man in der Arbeitswelt wie ungelernt betrachtet. Ist einfach so. Denn Im Wandel der Zeit ist es geboten, sozusagen, "Up to date" zu sein.


    Ohne Berufspraxis, Weiterbildung etc., gerade im akademischen Bereich, wird es extrem schwierig, Fuß zu fassen, wenn man zu lange "raus" ist. In sofern hat Birgit Recht. Vielleicht irgendwo als freie Mitarbeiterin verdingen, wenn es denn geht.


    1.000 EUR Wohnkosten, da ist sicher der Haushaltsstrom und vielleicht die Garage mit drin. Je nachdem, wo die Wohnung steht, ist das durchaus möglich. Was das Amt als "angemessen" sieht, steht in den Richlinien der Kommune/Stadt etc.


    Die Richtlinien der betreffenden Gemeinde kann man z.B. im Netz recherchieren. Die sind verfügbr.


    Am Sonsten ist ja eigentlich Alles gesagt.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Petralein,
    es ist doch schon lange bekannt, was dein Mann an Pension erhält. Warum war es dir in all den Jahren nicht möglich eine Arbeit anzunehmen?


    Ich bin auch schwerbehindert und ging arbeiten, Teilzeit wg. der Kinder, mein Mann ebenfalls Beamter. Da ich aber ges. versichert sein wollte, schloss ich über meinen Mann nur eine Zusatzversicherung ab.


    Bei deinem Modell müsste ich jetzt auch einiges für eine PKV bezahlen.


    Gerade als Akademikerin hättest du sicher mehr verdient als dein Mann! 71.75 % vom Gehalt, also konntet ihr euch doch ausrechnen, was an Geld kommt und euch gemeinsam bleibt.


    Jetzt über die Allgemeinheit Geld haben zu wollen, geht einfach nicht.


    Natürlich kann ich verstehen, dass du den Kinder etwas zukommen lassen willst, ist bei uns genauso, mit der Pension meines Mannes und meiner Rente ist das auch möglich.


    Geschenke staatlich finanziert, dafür hätte niemand Verständnis.

  • Du gehst gar nicht auf den Vorschlag ein, dass dein Mann einen 450,00 Eurojob aufnimmt. Ist er krank und kann das aus gesundheitlichen Gründen nicht? Bei uns im Bekanntenkreis arbeiten alle Rentner nebenbei, sofern sie gesundheitlich dazu in der Lage sind. Sie haben sich ihre Nebenjobs schon gesucht, bevor sie in Rente gegangen sind.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Erstmal würde kein Amt der Welt 1000 Euro an Miete bezahlen. Dann muss man bei einem 450 Eurojob weder seine berufliche Qualifikation noch seine Schwerbehinderung preis geben. Meine Mutter hatte einen Schwerbehindertenausweis mit 100 % und hat einen 450 Eurojob ausgeübt. Und drittens verstehe ich nicht, wieso eine Akademikerin ein Leben lang nur Hausfrau war und nie gearbeitet hat. Damit dürfte im Übrigen deine "Akademikerin" vom Tisch sein. Sie ist nichts mehr wert.

    ich verstehe es auch nicht. Ich kenne sehr viele Akademikerinnen und im gleichen Alter wie Petralein. Keine einzige war nur zu Hause, keine einzige wäre auf die Idee gekommen, etwas vom Staat zu bekommen, weil sie nicht gearbeitet hat und deshalb wenig Rente hat. Im Gegenteil, damals war die Kinderbetreuung nicht einfach, aber Teilzeit oder sonstige Nebenjobs gingen schon, um "drin" zu bleiben. Und als die Kinder größer waren, Wiedereinstieg. Zumal viele Städte sehr gute Kurse hatten für Wiedereinsteigerinnen. Wenn Du den Kindern Geburtstagsgeschenke machen willst, könnt ihr etwas dazuverdienen, um dies zu tun.

  • Turtle1972 :
    Aber selbst Hartz IV Empfänger bekommen zu Zweit oft noch mehr als 1500 Euro. Als viel empfinde ich das absolut nicht. Davon gehen ja unter Umständen schon 1000 Euro für Wohnen bei drauf.

    Wo denn? In München vielleicht, weil die Mieten dort teuer sind. Aber selbst dort sind nur 732 Euro angemessen: http://muenchen-jobcenter.de/b…en/kosten-der-unterkunft/. Selbst mit Heizkosten kommt man nicht auf 1000 Euro!


    Was willst du eigentlich erreichen? Wenn du nicht glaubst, dass euch nichts zusteht (schon allein wegen der verwertbaren Eigentumswohnung), dann stell doch einfach den Antrag, wenn es soweit ist und dann bekommst du die Ablehnung schwarz auf weiß.


    Langsam wird dein Gejammere doch lächerlich. Wenn du dir als Akademikerin, die nie gearbeitet hat, zu fein bist, einen einfachen Job, wie z. B. Zeitungen auszutragen oder Regale einzuräumen, auszuüben, dann ist das dein Bier. Als Akademikerin hattest du ja dein Leben lang deine Intelligenz als Voraussetzung, dir Gedanken über die Finanzierung deines Altersleben zu machen. Dass du es trotzdem nicht geschafft hast (an der Freizeit kanns ja nicht gescheitert sein, die musst du doch zur Genüge gehabt haben, wenn du nie arbeiten warst), dafür kann niemand was.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Turtle1972 :
    Aber selbst Hartz IV Empfänger bekommen zu Zweit oft noch mehr als 1500 Euro. Als viel empfinde ich das absolut nicht. Davon gehen ja unter Umständen schon 1000 Euro für Wohnen bei drauf.


    Spejbl :
    Auch Supermärkte stellen keine über 60 Jährige Akademikerin mit Schwerbehindertenausweis ein die noch nie gearbeitet hat.


    mainzerin : Der ältere braucht noch ca. 3 Jahre, der Jüngere bestimmt noch 5 Jahre mit dem Studium. Die beiden haben einen Nebenjob. Aber trotzdem will man seinen Kindern doch auch mal was zukommen lassen. Und wenn es wenigstens die Bahntickets sind um uns zu besuchen, Weihnachtsgeschenke, Geburtstagsgeschenke, etc.

    Um auf über 1500 Euro ALGII zu kommen sind das sicher keine 2 Personen Haushalte. Sogar in München, eins der teuersten Pflaster in D - sind 732 Euro angemessen.
    Also wenn ihr in MÜnchen wohnt, und wirklich 732 Euro zahlen würdet, käme noch kein ALGII raus.
    Bzw. vorher heißt es erst noch - Eigentumswohnung verkaufen oder selbst beziehen.


    Akademikerin ? das ist doch völlig uninteressant. Du bist eine 60 jährige Frau die einen Job sucht. Ist ja nicht so das du grad einen Job verloren hast.
    im ALGII gibt es außerdem überhaupt keinen Bestandsschutz für erlernte Berufe oder Hausfrauenstatus.
    FAkt ist hier halt, braucht ihr mehr Geld, müßt ihr das selbst beschaffen. Sozialleistungen gibt es in Euren Fall nicht.
    Ginge mir auch nicht anders. Also entweder mit dem Einkommen auskommen oder Einkommen erhöhen.


    Ja ich will meinen Kindern auch was zu kommen lassen. Deshalb hab ich bereits bei Geburt für jeden einen Sparvertrag abgeschlossen.
    Mit ein paar Euros sind da doch hübsche Summen zusammen gekommen. Und nein, wir sind keine Großverdiener. Wir sind so einige Jahr unterm ALGII Satz gelegen......
    aber mit dem Glück ein Eigenheim abzuzahlen, fällt halt der Tilgungsteil unterm Tisch. Trotzdem haben wir geschafft nebenbei was zu sparen und unser Anwesen top in Schuss zu halten.
    Außerdem ist das auch nötig, mein Mann erwartet trotz durchgehender Arbeit und Meisterbrief nur ca 1300 Euro an Rente. Meine wird mit an die 800 Euro auch nicht grad so üppig ausfallen.
    Aber das wissen wir seit wir uns für das Hausfrauenmodel entschieden haben. Was bei mir aber auch an 4 Kindern, eins davon schwerbehindert, liegt.
    Dafür hat mein Mann seit Jahren einen Nebenjob. Sowas nennt man Eigenverantwortung, im Grunde das was wir ALGII Empfängern doch immer so gerne predigen.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Geschenke staatlich finanziert, dafür hätte niemand Verständnis.

    tja, du weißt zB. - da wir uns besser kennen - das es in der Tat bei uns so läuft und
    was man mit so wenig Einkommen trotzdem leisten kann.


    Wie heißt es auch so schön
    "Spare in der Zeit, dann hast du in der Not!".
    Rente würde ich jetzt nicht als Not bezeichnen, aber bei der fallenden Quote, müßte inzwischen doch jeden klar sein was ihn erwartet.
    Wobei hier Pensionäre eh noch Glück haben und ihre Pension nach einem ganz anderen System bekommen.
    Da schaut so mancher Arbeitnehmer dagegen in die Röhre.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • QUOTE mainzerin : Der ältere braucht noch ca. 3 Jahre, der Jüngere bestimmt noch 5 Jahre mit dem Studium. Die beiden haben einen Nebenjob. Aber trotzdem will man seinen Kindern doch auch mal was zukommen lassen. Und wenn es wenigstens die Bahntickets sind um uns zu besuchen, Weihnachtsgeschenke, Geburtstagsgeschenke, etc. QUOTE



    dann arbeite mal was, Petralein, auch wenn Du noch nie gearbeitet hast.

  • Ich glaube viele Menschen sind auch und vor allem durch unsere Medien falsch informiert wie hoch AlG2 Leistungen eigentlich sind.


    Da unsere Medien eigentlich nur zwei Narrative kennen:
    1. Die armen Familien mit Kindern die viel zu wenig Geld bekommen und deswegen unbedingt zur Tafel müssen.
    2. Die faulen Schmarotzer die Haufenweise Geld hinterhergeworfen bekommen.


    Das beide Extreme in der Regel nicht zutreffen spielt dabei kaum eine Rolle...