Arbeit am Computer - mit Hauptschulabschluss möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Arbeit am Computer - mit Hauptschulabschluss möglich?

      Hi
      Ich habe einen Hauptschulabschluss, aber keine Ausbildung. Ich suche Berufe – entweder Ausbildungsberufe oder Berufe, die auch ohne Ausbildung ausgeübt werden können, in denen man hauptsächlich am Computer arbeiten kann. (Evtl. Schreiben oder etwas mit Grafiken….) Am liebsten in einem Büro oder sonstiger "ruhiger" Umgebung.
      Kenne mich gut mit Office aus. Was man genau tun muss ist letztlich egal. Einzige Abneigung habe ich gegen Mathe bzw. ist nur einfaches Mathe; Grundrechnen, möglich. Demnach sollte es nichts mit Statistken, Abrechnungen etc. sein.
      Zudem sollte man in dem Job nicht direkt mit Kunden (Telefonieren, Beraten...) zutun haben. Wenn, dann nur schriftlich per Email.
      Gut wäre auch, wenn es Berufe gibt, in denen nicht immer zwingend 8st. Vollzeit gearbeitet werden muss, sondern wo auch Teilzeit möglich ist.

      Könnt ihr mir derartige Berufe nennen? Alles was euch so einfällt... :)
    • Du möchtest etwas mit Computer machen und kennst dich mit Office ganz gut aus, aber du kannst nur einfache Mathematik??
      Der Widerspruch ist wirklich sehr extrem, ich gehe davon aus du meinst Microsoft Office (welche Version oder alle?). Wenn jemand sagt "Ich kenne mich mit Office aus" dann gehe ich z.B. davon aus, er schreibt Makros, er kann mit SQL umgehen, er ist fit im Erstellen von Algorithmen in Excel oder einfach in der Erstellung von Diagrammen. Was du meinst ist, du kannst ca. 10% des Potenzials von MS Office und benutzt den Rechner mehr wie eine Schreibmaschine.

      Es gibt nur 2 Möglichkeiten, entweder du bist fit in Mathe und suchst dir einen Ausbildungsberuf in dem Bereich, aber da ist Mathe definitiv ein MUSS oder du suchst dir wirklich die Hilfstätigkeit eines reinen Datenerfassers (der fast nur befristet ist, da mittelfristig sicher ein schlauer Kopf ein Programm erstellt, welches Daten auch automatisch erfasst).

      Alternativ überdenke deine Lebenseinstellung und suche dir Ausbildungsalternativen die nicht nur deinen Wünschen, sondern auch deinen Fähigkeiten entsprechen.
    • Ja es ist eher Word gemeint. Ich habe schon einige Praktikas in verschiedenen Bereichen, von denen gesagt wurde, mit meinem Abschluss würde ich dort gut hineinpassenm (Küche, Fabrik etc.) hinter mir, nur habe ich mich dort nie wohlgefühlt. Ich war ehrlich gesagt immer froh, wenn es vorbei war. Tatsächlich habe ich die Damen, die in ihren Büros am Computer sitzen, während ich den Boden schrubben musste, immer beneidet.
      Vielleicht könnte ich mein Mathe ein wenig aufbessern, allerdings müsste es doch auch Jobs geben, bei denen Schreiben eher im Vordergrund steht, oder? Denn selbst wenn ich in Mathe gut wäre, könnte ich nicht stundenlang Rechnungen ausführen. (Ich empfinde Mathe als anstregend und kann mich darauf auch nicht so lange konzentrieren. War schon in der Schule so...) Daher weiß ich auch nicht, ob sich der Realschulabschluss wirklich lohnt, wenn ich auch dort eine 6 in Mathe bekäme.
      Und da ein Beruf das Leben ausfüllt, wäre mir schon wichtig, dass es einer ist, in dem ich mich wohlfühle. Ich bin nicht belastbar, kann nicht lange Stehen.

      Wenn nicht am Computer, fallen euch dann noch andere, ähnliche Jobs im Sitzen und in Ruhiger Umgebung ein? Nur wie gesagt, Fabrik/Fließband-arbeit, wo man den ganzen Tag nur ein Teil aufs andere Steckt, empfde ich als ermüdend und eintönig, und mit so etwas möchte ich mein Leben auch nicht verbringen.
    • Du hast keine Ahnung von Bürojobs, stimmts? Du hast da irgendwas gesehen und denkst das ist alles ruhig und entspannt. Das ist mehr als naiv.

      Du musst doch eine konkrete Vorstellung haben was du genau machen willst, irgendwas mit Computer ist keine Aussage. Logistikunternehmen haben z.B. Datenerfasser, aber da musst du lauch über einen längeren Zeitraum konzentriert arbeiten.
    • Wie alt bist du überhaupt? Was sagt die Berufsberatung der Agentur für Arbeit? Das sind immerhin die Experten, wenn es um Berufswahl geht. Ansonsten hier testen: planet-beruf.de/schuelerinnen/…talente/berufe-universum/
      Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.
    • Jobs im Sitzen und in Ruhiger Umgebung schrieb:


      Also meine Bürotätigkeit mit viel PC Arbeit, war stressig, weil Termine eingehalten werden mussten
      Und eine ruhige Umgebung, was stellst du dir da vor, eigenes Büro! Sobald mehrere in einem Zimmer sitzen ist es mit der Ruhe vorbei. Dabei nebenbei Telefonate führen, Mails lesen und beantworten. Du stellst dir das zu einfach vor.
      Viele Grüße

      Loni
    • Gracia schrieb:

      Nur wie gesagt, Fabrik/Fließband-arbeit, wo man den ganzen Tag nur ein Teil aufs andere Steckt, empfde ich als ermüdend und eintönig, und mit so etwas möchte ich mein Leben auch nicht verbringen.
      Ich will Dich ja nicht entmutigen, aber vielleicht ist das der Job, den Du mit Deinen Kompetenzen ausfüllen kannst.
      Für Arbeiten, die gewisse Bürofähigkeiten voraussetzen, bist Du nicht richtig, Du schilderst da massive Defizite. Mach mal ein Praktikum im Büro...
    • pAp schrieb:

      Du schilderst da massive Defizite. Mach mal ein Praktikum im Büro...
      Nur mit Hauptschulabschluss bekommst du nicht mal ne Praktiumstelle. Da mußt du schon gaaaaaaanz viel Glück haben.
      Ich suche gerade Praktiumsstellen für meinen Sohn, Gute MIttlere Reife in Aussicht, Alle Hauptfächer 1 und 2 .........
      Als Bürokaufmann gerade noch, aber Industrie oder Eurokaufmann..... ne - Abitur vorausgesetzt.
      Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
      und der Anfang der Unzufriedenheit.
    • Ja sicher werden auch Jobs angeboten welche mit einem solchen Abschluss gemacht werden können.
      Ich persönlich habe auch nur einen Hauptschulabschluss und arbeite trotzdem von zuhause aus.
      Und ich muss sagen, dass es sehr gut läuft.

      Dabei habe ich neulich auch nach einem Windows 10 gesucht. Habe diese gelöscht by mod besuchen können, war also auch die richtige Idee, weil der Preis echt gut ist und auch die Auswahl sehr groß war.

      Wie sieht es aus bei dir ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gfr () aus folgendem Grund: unerlaubte Werbung

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."