JobCenter hat monatliches Geld vom Großvater ''übersehen'' und nun?

  • Hallo...
    Ich habe ein mittelgroßes, vllt auch großes Problem. Ich bekomme seit letztem Jahr aufstockend AlG2 (ein kleiner Betrag).
    Ich bekomme seit einigen Jahren monatlich 100 Euro von meinem Großvater als Unterstützung überwiesen...
    Hab das nie angegeben, da ich dachte, dass es unter den Freibetrag fällt!!! Aber auf der anderen Seite hat das Jobcenter von mir lückenlose Kontoauszüge
    bekommen und ich dachte damals, denen wird es eh auffallen, wenn es angerechnet werden muss :/
    Hab eben erst erfahren, dass man nur 50 Euro im Jahr als Geschenk behalten darf. Und nun?
    Soll ich denen das jetzt sagen? Aber warum ist ihnen das noch nicht aufgefallen? So gesehen habe ich ja auch nichts versteckt...Die Überweisungen sind auf den Auszügen klar
    ersichtlich :( Hab jetzt das Gefühl betrogen zu haben, ohne es zu wollen.
    Der Sachbearbeiter hat sogar vor meinen Augen auf den Kontoauszug geschaut!
    Habt ihr Tipps für mich, was jetzt zu tun ist?


    Mit freundlichen Grüßen

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ohne Kenntnis, ob aus der Leistungsakte erkennbar ist, dass du monatlich 100 Euro bekommst, kann man schlecht was dazu sagen. Was glasklar gesagt werden muss, ist jedoch, dass du das Einkommen in den Anträgen hättest angegeben müssen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Ich habe es nicht angegeben,weil ich nicht wusste, dass ich es hätte angeben müssen... Klar Unwissenheit schützt vor Strafe nicht
    aber meine Frage ist, was soll ich jetzt tun? es ''beichten''? :/

  • Was sonst? Darauf warten, dass es doch mal jemandem vom JC von allein auffällt?


    Und "wusste ich nicht" kannst du vergessen. Es steht in jedem Antrag, dass alle Einkommen anzugeben sind. Nirgends steht, dass man Einkommen unter 100 Euro nicht eintragen muss.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • nein natürlich nicht aber hab Angst, dass ich wegen Betrug angeklagt werde...Hatte ja nicht vor zu betrügen und es war ja überhaupt nicht meine Absicht :/

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Die Angst wird dir niemand nehmen können, vor allem, weil, wie ich schon schrieb, niemand hier deine Akte kennt. Wenn da Kontoauszüge mit den 100 Euro drin wären, hättest du gute Karten. Wenn nicht, dann sieht es böse aus.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Ich musste jeweils zweimal lückenlos ALLE Kontoauszüge vorlegen....Und aus denen gehen die 100 Euro jeden Monat hervor.
    Ersichtlich ist es auf jedenfall... Wollte es ja nicht verbergen.

  • Vorlegen.... Wurden sie kopiert und sind in der Akte? Sorry aus der Ferne kann man das nicht beurteilen. Wenn du Probleme bekommst, solltest du dir vor Ort einen Anwalt suchen und der sollte Akteneinsicht nehmen.,ob man in den Akten die Angabe der 100 Euro findet.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Sie wurden alle kopiert ja. Also es ist nicht so, dass ich es nur vorgelegt und sie wieder mitgenommen habe. Der Sachbearbeiter hat sogar eigenhändig alle Kopien gemacht.

  • Sie wurden alle kopiert ja. Also es ist nicht so, dass ich es nur vorgelegt und sie wieder mitgenommen habe. Der Sachbearbeiter hat sogar eigenhändig alle Kopien gemacht.

    Dann hat das Amt Kenntnis darüber. Dadurch, daß die Unterlagen eingereicht worden sind, gilt die Einnahme als erklärt. Es ist dennoch grob fahrlässig gewesen, die Einnahmen nicht mit bzw. auf den ALGII- Anträgen anzuzeigen.


    Das Problem wird bz. kann sein, daß du nachzuweisen hast, daß das Amt sich Kopien der Auszüge gezogen hat. Bevor hier aber ein Rechtsstreit lbeginnt, kommt eine Anhörung. Schriftlich. Dann muß man mal sehen.


    Die besagten 100 EUR waren auf jeden Fall anzuzeigen. Es handelt sich um Sonstiges Einkommen, einen Freibetrag wie bei Erwerbseinkommen gibt es hier nicht. M.a.W., es kommt ein saftiger Erstattungsbetrag auf dich zu. Sofern gar kein Anspruch bestünde, kann es sogar sein, daß auch die ALGII- Nebenkosten wie z.B. gezahlten KK- Beiträge zu erstatten sind.


    Zudem schätze ich, daß ggf. ein Bußgeldbescheid ergehen kann. Denn erst durch die Einreichung der Bankauszüge wurde das sonstige Einkommen erkannbar. Von dir aus bist du deiner Erklärungspflicht nicht nachgekommen.


    Die Idee mit dem Anwalt solltest du schon beherzigen. Kann durch aus möglich ssein, daß der gebraucht wird.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.