ALG 1 und private Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Hallo
    Ich bekomme seit einem Jahr eine private BU Rente zu 100% Berufsunfähigkeit 1796 Euro.
    Würde jetzt rückwirkend bewilligt auf unbegrenzte Zeit.
    Ich war bis 31.12. gesetzlich krankenversichert und im Krankenstand seit Mai 2016.
    Seit 1.1.17 befinde ich mich im Ausland. Bin freiwillig auslandsversichert KV aber weder rentenversichert noch gesetzlich KV.


    Ich habe vor im Mai nach Deutschland zu kommen für ein paar Monate.
    Kann ich in dieser Zeit meinen ALG1 Anspruch anmelden? Fristen und alles habe ich penibel eingehalten.
    Bekomme ich ALG1 weil ich bin ja nicht erwerbsunfähig sondern nur berufsunfähig als Musiker Lehrer und Musiklehrer.
    Mein ALG Anspruch ist derzeit ca 1865 Euro monatlich auf ein Jahr.


    Wäre sehr dankbar um ein paar Ideen, Antworten und etwas Hilfe

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hallo!


    Sofern du nicht deinen "gewöhnlichen Aufenthalt" ganz ins Ausland verlegt hast, unterliegst du der deutschen Krankenkassen-Versicherungspflicht! D.h. auch wenn du, nach deinem Denken, nicht mehr gesetzlich (oder privat) Krankenversichert bist, fallen dennoch für die Zeit seit dem 1.1.2017 Beiträge an. Auf gut deutsch, du hast bereits Schulden!


    Setze dich also schleunigst mit deiner letzten Krankenkasse in Verbindung und versicher dich als freiwilliges Mitglied!


    Gruss,
    little