Aus der Sozialpsychatrie in eine andere Stadt ziehen?

  • Hallo,


    Ich wurde auf einen richterlichen Beschluss hin in einer Sozialpsychatrie geschlossen untergebracht.
    Mittlerweile bin ich auf der offenen Station und habe auch erreicht, dass der Unterbringungsbeschluss aufgehoben wurde.


    Nun möchte ich gerne in eine andere Stadt ziehen. Ohne Wohnung ist es aber natürlich schwierig eine Arbeit zu bekommen, ohne Arbeit aber auch keine Wohnung.
    Deshalb würde ich gerne vorübergehend Arbeitslosengeld 2 zur überbrückung beziehen.
    Momentan bekomme ich kein ALG 2 denn meine Unterbringung wird vom Bezirk finanziert.


    Ist es nun möglich direkt in der neuen Stadt ALG 2 zu beantragen, oder muss ich mich erst an das Arbeitsamt in meinem aktuellen Wohnort wenden?
    Habe ich überhaupt einen Anspruch auf ALG 2?


    Ich möchte natürlich so schnell wie möglich hier raus und in mein neues Leben starten, deswegen frage ich hier um Rat.


    Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe.


    LG

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hast Du vor Ort noch eine Wohnung oder sonst einen festen Wohnsitz?


    Rein vorsorglich: Was ist mit Deinem restlichen Haushalt, falls Du keine Wohnung mehr haben solltest? Weg, eingelagert oder sonst etwas?

  • Nein, mein fester Wohnsitz ist momentan die besagte Sozialpsychatrie.
    Zuvor habe ich bei meiner Mutter und in diversen Heimen und Pflegefamilien gelebt.
    Zu meiner Mutter kann ich nicht mehr ziehen, zu meinem Vater besteht kein Kontakt und auch sonst sind keine Angehörigen vorhanden.


    Vielleicht auch wichtig: ich bin 19.

  • Es kann m.E. vom Grunde her klappen, sollte aber vorher vorsorglich mit den Behörden geklärt werden.
    Die Kliniksozialarbeit sollte Dir dabei helfen können.


    Es ist aber wichtig, dass Du auch wirklich rechtlich betrachtet nicht mehr bei Deiner Mutter unterkommen kannst. Falls sie das Ihrerseits anders sehen sollte, könnte es komplizierter werden.

  • Ok. Nur mit welcher Behörde? Der im zukünftigen oder der im momentanen Wohnort?
    Das Klinikpersonal bietet leider keinerlei Hilfe..


    Das sieht sie auf jedenfall genauso.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.