Neue Verantwortungs- & Einstehensgemeinschaft durch Schwangerschaft

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Was hast du denn für Gedanken 8|?(=O ?

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Bestattungskosten können vom Sozialamt des Sterbeortes übernommen werden. Also nicht vom JC.


    Was die Beihilfe angeht, streng genommen wird die ja nicht mehr gebraucht. Dass das JC die zurückfordert kann schon sein. Zumindest wird es bei erneuter Schwangerschaft sicher nicht nochmal eine geben.

  • Was hast du denn für Gedanken 8|?(=O ?

    Habe am 31.12.16 leider meinen Sohn still geboren ... daher die Fragen, entschuldigt bitte, wenn das etwas komisch rüber kommt.
    Wir hatten das Kinderzimmer eingerichtet gehabt und dann am 30. habe ich Schmerzen bekommen und bin direkt ins Krankenhaus gefahren .. da wurde dann kein Herzschlag mehr gefunden (38. SSW) und die Geburt wurde eingeleitet.


    Ich reiche jetzt die Geburtsurkunde des Kleinen beim Amt ein + Vaterschaftsanerkennung. Eigentlich soll ich noch Kindergeldantrag etc. einreichen aber das habe ich ja alles nicht. :(


    Wir haben aber die Quittungen aufbewahrt von den Möbeln - die Kleidung habe ich bei Mamikreisel, ebay etc. gebraucht gekauft da habe ich keine Belege ..
    Gerne würden wir das Kinderzimmer behalten, da wir noch ein Kind bekommen möchten, sobald es uns "besser" geht.

  • Mein Beileid. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das was zurückgefordert wird, denn der Bedarf war ja nunmal da, für die unglücklichen Umstände kann niemand was und die Mittel wurden auch zweckentsprechend eingesetzt.


    Was anderes wäre es (glaube mir, den Fall habe ich schonmal erlebt), wenn die Schwangerschaft nur vortäuscht und der Mutterschaftspass gefälscht gewesen wäre und die Leistungen nur erschlichen wurden.


    Zu den Bestattungskosten wurde bereits korrekt geantwortet.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • von mir auch mein herzliches Beileid.


    Bei uns wird das so gehandhabt, dass die Beihilfe zur Geburt erst maximal sechs Wochen vor Geburt lt. Mutterpass ausgezahlt wird, da es ja leider immer wieder vorkommen kann, dass die Schwangere ihr Kind noch während der Schwangerschaft verliert. Sollte der unglückliche Fall erst danach vorkommen, sehen wir von einer Rückforderung ab.

  • Zunächst herzliches Beileid, das ist sehr schade... Alles Gute und die besten Wünsche, um darüber hinweg zu kommen.


    Rechtlich könnte das JC einen Widerruf der Bewilligungen nach § 47 Abs. 2 Nr. 1 SGB X erwägen. Dabei ist jedoch Ermessen auszuüben. In den Fällen wie hier dürfte es sachgerecht sein, von einem Widerruf abzusehen. Somit käme es auch zu keiner Rückzahlungsverpflichtung.


    Ein vergleichbarer Fall stand vor etwa fünf bis sieben Jahren mal irgendwo in Deutschland in einer Zeitung, der Leistungsträger wollte tatsächlich zurückfordern. Einen Tag nach dem Zeitungsartikel war die Sache erledigt.

  • Hallo!
    Möchte mich hier zurückmelden. Das Sozialamt hat die Beerdigungskosten übernommen und direkt an die entsprechenden Stellen (Bestatter, Friedhofamt, etc.) überwiesen.
    Damit wurde uns sehr geholfen, nach positivem Bescheid hatte ich nochmal angerufen beim Amt und mich persönlich bedankt.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hallo ihr Lieben!
    Am Freitag unterschreibe ich einen Arbeitsvertag und ab 13.03.2017 bin ich dann in Vollzeit angestellt.
    Muss ich neben der VÄM und Anlage EK sonst noch etwas ausfüllen? Oder muss ich mich "abmelden" beim Jobcenter da durch die Aufnahme der Tätigkeit kein Bedarf mehr besteht? Oder passiert dies automatisch?


    Lieben Gruß

  • Wichtig ist, dass Du mitteilst, wann Dir der erste Lohn tatsächlich zufliesst.
    Das Amt wird dann berechnen, ob und ab wann Du wirklich keinen Anspruch mehr hast. Das "Abmelden" passiert dann sozusagen automatisch, wenn Du den Bescheid bekommst, dass Du und ab wann Du nicht mehr hilfebedürftig bist.