Bekommen wir noch was dazu?

  • Hallo,


    ich ziehe zum 1.11. mit meinem Freund zusammen, wir haben gemeinsam eine neue Wohnung (4 Zimmer) gemietet, in der wir auch beide als Hauptmieter drin stehen.
    Wir bekommen im Dezember ein Baby. Ich habe einen 7-Jährigen Sohn, der natürlich mit einzieht, mein Freund ist aber nicht der Vater.
    Ich arbeite im Normalfall selbstständig als Tagesmutter (bei der Stadt) und leider ist es in unserem Kreis so, dass wir weder Krankengeld, noch Urlaubsgeld bekommen. Wir haben dann einfach Pech gehabt. Dadurch bekomme ich auch seit dem 1.8. ALG2. Meine Tageskinder sind zum 1.8. in den Kindergarten gekommen und neue Kinder fanden sich nicht, da ich ja angeben muss, am 1.12. sowieso erstmal zu pausieren (wegen Baby), und niemand einen so kurzen Vertrag bei einer Tagesmutter eingeht. Das ist aber Nebensache, Fakt ist, dass ich derzeit ALG2 bekomme, was auch bis zur Geburt des Kindes so weiterläuft. Habe heute mit dem Sachbearbeiter telefoniert und wir bekommen bis zur Geburt des Kindes das "Probejahr bewilligt". Müssen dann - am besten jetzt schon - einen gemeinsamen Antrag stellen, da wir ab der Geburt nicht drum herum kommen, als Bedarfsgemeinschaft eingestuft zu werden.
    Ich habe nur echt Angst, dass wir nichts mehr dazu bekommen.
    Die ALG2-Rechner sagen alle was anderes und die kennen ja auch andere Ausgaben nicht, die evtl berücksichtigt werden, wie zb Unterhalt (mein Freund hat auch noch einen Sohn, für den er zahlt).


    Mein Freund arbeitet Vollzeit und ich liste jetzt mal auf:
    Nettoeinkommen von meinem Freund: derzeit ca. 1350€ (wir hoffen auf einen Festvertrag und damit Gehaltserhöhung)
    davon zahlt er 289€ Unterhalt an seinen Sohn
    Unsere Miete beträgt kalt 409€
    Nebenkosten 112€
    Heizkosten (in der Warmmiete enthalten / werden aber wahrscheinlich weniger, da ich nicht für 120€ heize): 120€
    Wenn wir mein derzeitiges ALG2 weglassen, hätte ich ab Dezember:
    2x 190€ Kindergeld
    300€ Elterngeld (Ich rechne jetzt mit dem Mindestsatz von 300€, da ich keine Ahnung hab, wie viel ich kriege)
    Der Vater meines Sohnes zahlt keinen Unterhalt und Unterhaltsvorschuss bekomme ich nicht mehr.
    Unsere anderen Ausgaben (Versicherungen etc) interessieren ja scheinbar keinen, evtl kann mein Freund noch die Fahrtkosten von der Arbeit angeben.
    Als Problem kommt noch hinzu, dass mir der SB heute am Telefon gesagt hat, dass er erst schauen muss, ob er die Unterhaltszahlung an den Sohn meines Freundes überhaupt berücksichtigen kann, da er von Anfang an "freiwillig" Unterhalt zahlt, ohne irgendwelche Gerichts- oder Jugendamtsbeschlüsse. Es daher auch kein Jugendamt bestätigen könnte. Der einzige Beweis ist eben, dass man belegen kann, dass jeden Monat per Dauerauftrag der Betrag an die Kindsmutter gezahlt wird.
    Ich weiß nicht, ob jemand in etwa vielleicht mal die gleichen Zahlen hatte wie wir und mir sagen kann, was wir in etwa bekommen oder ob wir überhaupt was bekommen. Würde ich überhaupt die Hälfte der Miete kriegen, da wir ja beide Hauptmieter sind? Dadurch habe ich immerhin dieselben Pflichten. Würden wir nix bekommen, hätte ich 680€ zur Verfügung, wovon ich Strom zahle (es ist ausgemacht, dass ich den Strom übernehme), einkaufen gehe.. Und mein Freund hat im schlimmsten Fall nach allen Fixkosten und Abzügen 100€ übrig. Das ist überhaupt nicht unser Standart und das wird schwierig..
    Im Prinzip müssen wir nur die Zeit "überstehen", bis ich wieder arbeiten gehe, dann sieht die Welt komplett anders aus. Dann sind wir beim Amt raus und benötigen auch nichts mehr. Geplant ist, dass ich ab Januar 2018 wieder einsteige, dann ist mein Baby 1 Jahr alt, aber wenn es finanziell schlecht aussieht, werde ich Sommer 2017 wohl wieder anfangen mit Baby inpetto.
    Vielleicht könnt ihr was vermuten, vielleicht sagt ihr mir aber auch einfach, dass ich abwarten muss, was für Dezember im Bescheid steht.. Eine ungefähre Vermutung würde mir aber schon weiterhelfen, da ich mir echt Sorgen mache..
    Lieben Gruß
    Moffle

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Vielleicht am Anfang, wenn du "selbstständig" als Tagesmutter gearbeitet hast, dann ist eigentlich logisch das dein Auftraggeber weder in eine Arbeitslosenversicherung investiert, noch Weihnachts- oder Urlaubsgeld zahlt. Er zahlt nur den vertraglich vereinbarten Preis, das war es.


    Das Probejahr halte ich auch für schwer umsetzbar, wenn ihr ein gemeinsames Kind bekommt -berichtige mich- aber das sollte schon ein eindeutiger Beleg für eine Einstehgemeinschaft sein.


    Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, aber eigentlich hättest du in deiner Selbstständigkeit sowohl in eine Arbeitslosenversicherung einzahlen können oder alternativ Rücklagen bilden, machen üblicherweise recht viele Selbstständige. Kann aber auch überholtes Konzept sein, wer weiß das schon.

  • Naja, wer ist schon mein Auftraggeber? Das bin ich selber.
    Ich bin beim Jugendamt als Tagesmutter registriert, wurde geprüft und mir wurde eine Pflegeerlaubnis erteilt, sonst darf ich keine Kinder betreuuen. Die Eltern zahlen Elternbeiträge an die Stadt und ich werde von der Stadt bezahlt, als Tagesmutter gilt man als "Scheinselbstständig". Und in dem letzten Jahr, in dem ich gearbeitet habe, war es mir kaum möglich Rücklagen zu bilden, da ich gerade mal so verdient hab, um keine Aufstockung bekommen zu müssen und dennoch am Ende des Monats (Lebensmittel schon mit abgezogen) um die 300€ für mich und meinen Sohn übrig hatte, wovon ich was an die Seite gelegt habe, aber dennoch einige Ausgaben hatte.


    Dass wir das Probejahr nicht bewilligt bekommen, hat mir der SB ja schon gesagt, da das gemeinsame Baby das Auschlusskriterium ist.

  • Ich kenne die Aufschlüsselung der Vergütung für Tagesmütter in meiner Gegend.


    Frage 1 wäre dann: Wenn Du ohnehin als Scheinselbständige gilst - welche Sozialversicherungen hast Du dann selbst gezahlt, bzw. welche hat die Stadt in Deinem Namen bezahlt?

  • Der Unterhalt, den dein Freund zahlt muss tituliert sein, sonst wird er nicht angerechnet. Er sollte also zum Jugendamt gehen und einen Freiwilligen Titel erstellen lassen, das ist dort kostenlos. ich würde ihm raten diesen auf 2 Jahre zu befristen bzw bis zur nächsten Altersstufe und statisch zu machen. Und er soll sich nicht von denen erzählen lassen das das nicht geht. Sie haben das zu titulieren was er will. Alternativ geht es beim Notar, das ist es auch kostenlos, nur Schreibgebühren fallen dort an.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Und mein Freund hat im schlimmsten Fall nach allen Fixkosten und Abzügen 100€ übrig.

    Ich habe lange darüber nachgedacht, was Du uns hiermit sagen möchtest.


    Zieht man Unterhalt und hälftige Miete von seinem Nettoeinkommen ab, verbleiben 740€.
    Und demzufolge entfallen 640,-€ auf das, was Du Fixkosten nennst. WeißderKuckuck, wo dieses Geld einfach so hinfließt.
    Strom zahlt er keinen, und einkaufen geht er davon auch nicht.


    Du dagegen zahlst von Deinen 320€ Kindergeld und 300€ Elterngeld 320€ Miete plus den Strom plus das, was vier Mäuler für den täglichen Lebensaufwand benötigen.


    Ich werde sicherlich einen Gedanken- oder Rechenfehler in meiner Analyse haben. Hoffe ich zumindest.
    Denn Ihr werdet vor Unterzeichnung des Mietvertrages ja wohl ähnliche (oder andere) Kostenaufstellung gemacht haben.

  • Der Unterhalt, den dein Freund zahlt muss tituliert sein, sonst wird er nicht angerechnet. Er sollte also zum Jugendamt gehen und einen Freiwilligen Titel erstellen lassen, das ist dort kostenlos. ich würde ihm raten diesen auf 2 Jahre zu befristen bzw bis zur nächsten Altersstufe und statisch zu machen. Und er soll sich nicht von denen erzählen lassen das das nicht geht. Sie haben das zu titulieren was er will. Alternativ geht es beim Notar, das ist es auch kostenlos, nur Schreibgebühren fallen dort an.


    Davon würde ich sehr sehr strikt abraten.


    Ein nach Antragstellung und nach Geburt eines zweiten Kindes freiwillig erstellter Titel ist etwas völlig anderes, als ein von Anfang an bestehender Titel mit richterlich ermittelter Unterhaltshöhe.

  • Weil wir es so besprochen haben, dass die komplette Warmmiete (inkl. Heizkosten, die ja auch über die Warmmiete bezahlt werden) von seinem Konto abgeht und zahle dafür Strom und kümmere mich um die Lebensmittel/Einkäufe.
    Dann zahlt er übliche Dinge, wie Auto, Krankenversicherung.. Da bleibt am Ende nicht viel

  • Davon würde ich sehr sehr strikt abraten.


    Ein nach Antragstellung und nach Geburt eines zweiten Kindes freiwillig erstellter Titel ist etwas völlig anderes, als ein von Anfang an bestehender Titel mit richterlich ermittelter Unterhaltshöhe.

    Würdest du das bitte erklären????
    Was ist der Unterschied und welchen Vorteil hätte ein richterlich erstellter Titel für ihn?


    Richterlich heißt, das es vom Gericht festgelegt wird, also es ein Urteil gibt. Wenn sie sich nicht einig sind entscheidet der Richter und wenn sie sich einig sind, wird der Richter diesem Vergleich zustimmen. Trotzdem wird es teuer, da er dann mit Sicherheit die Gerichtskosten zu tragen hat.
    Da kann er es auch gleich selber beim JA machen. Vorteil dabei ist, er kann den Titel so machen wie er will, statisch oder dynamisch, Unbegrenzt oder begrenzt. Und wenn die KM damit einverstanden ist sehe ich hier keinen Grund für ein gerichtliches Urteil. Egal ob Urteil oder Titel, es kann aus beiden sofort vollstreckt werden.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Kann es sein das du keine Ahnung hast was selbstständig wirklich bedeutet?


    Weil du "nur" einen Auftraggeber hast bzw. dir keinen weiteren Auftraggeber suchst, bist du noch nicht lange nicht Scheinselbstständig. Da muss auch die Art und die Weisungsgebundenheit berücksichtigt werden, aber egal. Schrängt die Stadt die Menge deiner Auftraggeber ein oder geben dir vor wieviel Kinder du betreuen darfst?


    Von welcher Behörde hast du mitgeteilt bekommen, dass du Scheinselbstständig bist oder benutzt du den Begriff nur weil du einen Kunden hast?


    Bei einer Selbstständigkeit musst du dich selbst um Krankenkasse, Altersversorgung etc. kümmern, was du offensichtlich nicht gemacht hast. Wie sieht es denn mit Steuern etc. aus, Einkommenssteuer schon abgeführt oder wartet da auch noch was?