Bekommt meine Mutter kein Geld mehr?

  • Ich bin ü 25 und verheiratet, meine Frau und ich wohnen allerdings noch nicht zusammen, . Ich bin Deutscher und sie ist Türkin. Standesamt haben wir schon hinter uns aber wir wollen erst im Januar 2017 nach der Türkischen-Hochzeit zusammen ziehen.
    Momentan wohne ich noch mit meiner Mutter zusammen, die Hartz 4 bezieht. Nun wollte ich fragen, ob sie überhaupt noch Hartz 4 bekommt, da ich an die 1800netto verdiene, oder ich dann komplet für sie aufkommen muss?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Grundsätzlich seid Ihr keine Bedarfsgemeinschaft, da Du älter als 25 bis.
    Somit fällt bei den Leistungen Deiner Mutter erst mal nur Dein Mietanteil weg.


    Darüber hinaus könnte gemäß § 9 Abs. 5 SGB II vermutet werden, dass Du Deine Mutter unterstützt.
    Diese Vermutung kann aber z.B. durch schriftliche Erklärung widerlegt werden, die Anforderungen dürften hierbei nicht all zu hoch sein.
    Vielleicht stellt das JC die Vermutung auch gar nicht an.