Leistungen wenn Sohn (24) arbeiten geht.

  • Hallo,


    meine Frau ist arbeitssuchend und ich bin Alters-Rentner mit 614 netto.
    Mein Sohn verdient 1600 Brutto und wohnt bei uns.
    Miete: 675 € Brutto
    Kein Kindergeld. Welche Angaben wären noch hilfreich?
    Wir bekommen leider keine Neuberechnung, daher bitte ich um Hilfe bei der Berechnung, da ich mit den Onlinerechnern nicht klar komme.



    Ich bitte um Hilfe und bedanke mich schonmal im Voraus!



    LG Hartzkopf :D

  • Danke für deine Antwort pAp


    Wir bekommen sicher eine, leider wird das nur dauern. Der Sohn arbeitet seit einigen Tagem erst. Wir müssen planen können, deswegen wäre eine Berechnung gut. Wir haben das sofort nach Vertragsabschluss mitgeteilt.

  • Wichtig ist nicht nur, seit wann er arbeitet, sondern wann genau er sein erstes Geld bekommt. Hat er Mitte Juli angefangen, das erste Geld kommt aber erst im August, dann ändert sich für Juli nichts.


    Insgesamt denke ich, dass er mit seinem Gehalt in vollen Monaten sich selbst unterhalten kann. Wenn das so ist, dann fällt er aus der übrigen Berechnung raus, er zahlt seinen Anteil an den Miet- und Heizkosten und ist ansonsten raus.