Trennung mit Kind von Berufstätigen Ehemann

  • Hallo, ich habe folgendes Problem.
    Mein haben uns nach 10 Jahren Partnerschaft und davon 3 Jahre verheiratet getrennt. ;( Mein Mann ist erstmal zu seinem Kumpel gezogen. Hat aber scheinbar eine neue Wohnung in Aussicht. Meine Tochter 2 Jahre alt und ich sind noch in der gemeinsamen Wohnung.
    Unterhalt für unsere Tochter wird er bezahlen, er verdient eigentlich in Ordnung hat aber viele altschulden, deswegen weiß ich nicht ob er wirklich bezahlen wird, aber ich gehe jetzt mal davon aus. Von den Möbeln hier möchte er nichts mitnehmen. Die Wohnung hat 80qm und kostet 530 inkl. Nebenkosten. Steht für mich alg 2 zu und dürfen wir laut den Angaben in Wohnung bleiben oder muss ich auch ausziehen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Zu mir noch. Ich war bis zur Geburt der kleinen Berufstätig. Der Betrieb hat jedoch geschlossen. Ab August geht die kleine Vormittags in die Kita, bin schon auf der Suche nach einer Teilzeitstelle abei August.

  • Du brauchst einen Anwalt.
    Der muss dann auch klären, was diese "Schulden" sind. Nicht alle Schulden können beim Kindesunterhalt berücksichtigt werden, der geht vor. Und auch was den Ehegattenunterhalt angeht, da kann er nicht alles abziehen, was er abträgt. Sind es gemeinsame Schulden?


    Der Unterhalt jedenfalls ist vorrangig vor allen Sozialleistungen.


    Ob Ihr Anspruch au ALG II habt, hängt danach natürlich noch vom Einkommen und auch vom Vermögen ab, da müsstest Du noch ein paar Angaben liefern.

  • Die Angemessenheit ist in München anders zu bewerten als in Kleinkleckersdorf. Wegen der Miethöhe müsstest Du nach Deinem Ort suchen.
    Das Jobcenter wird auch eine nicht angemessene Miete erst mal übernehmen für bis zu 6 Monaten.

  • Nein das sind keine gemeinsame Schulden. Er verdient 1600€ netto. Ich möchte ungern einen Anwalt involvieren. Wir haben schließlich ein gemeinsames Kind und würde das gerne so klären. Steht mir aber überhaupt alg 2 zu. Ich kenne mich wirklich null aus. Wie müsste ich vorgehen? Bitte entschuldigt mich, ich bin auch im Moment neben der Spur.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Eines der Gründe für unsere Trennung ist wegen des Geldes. Von dem Geld was mein Mann verdient hat, habe ich wirklich nie ein Cent gesehen. Er hat aber die Miete etc. Alles bezahlt. Und der Rest seines Geldes gingen auf seine Schulden. Ist auch alles schriftlich Widerlegbar. Ich habe sonst alles andere von meinem Elterngeld + Kindergeld bezahlt. Sprich Lebensmittel, Hygiene, Kleidung etc. Das passte alles ganz knapp. Nun war aber mein Elterngeld weg und ich musste mit 190€ Kindergeld auskommen. Das klappte vorne und hinten nicht. Habe mir von meiner Mutter jetzt 4 Monate Geld borgen müssen.

  • Du wirst aber wohl um einen Anwalt nicht drumrum kommen. Hättest du ggf. schon längst mal tun sollen, denn auch WÄHREND der Ehe kannst du deine Unterhaltsansprüche und dein Anrecht auf auskömmliches Haushaltsgeld durchsetzen!

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Vielleicht an dieser Stelle ein paar erklärende Worte bezüglich der Schulden des Mannes:


    Man hört (zu) oft von Männern, welche Schulden haben: "Ich kann Dir bzw. den Kindern nichts geben, weil ich meine Schulden abtragen muss".


    Es ist im Prinzip richtig, dass Schulden abzutragen sind, ja.


    Es ist aber genauso richtig, dass zunächst der Lebensunterhalt der Familie zu sichern ist.


    Wenn beides nicht gleichzeitig möglich ist, dann muss der Mann die Schuldenabtragung reduzieren oder ganz einstellen. Das hat natürlich unangenehme Folgen, weil die Gläubiger dann recht ungehalten werden, aber das muss der Mann dann aushalten bzw. aussitzen.


    Schulden bei Gläubigern (Banken/Lieferanten/Bekannten etc.) zu haben, ist nicht strafbar.
    Zum Lebensunterhalt (vor allem von Kindern) nicht beizutragen, das ist dagegen strafbar.


    Ich habe das Gefühl, dies muss Deinem Mann mal in aller Klarheit kundgetan werden.


    Der Gesetzgeber hält zahlreiche Möglichkeiten bereit, dem Mann auch trotz Schulden und auch trotz eventueller Pfändungen soviel Geld zu belassen, dass die Familie nicht über Gebühr darunter zu leiden hat.

    • Meine kleine und ich leben nur vom Kindergeld im Moment und das beste ist, ich koche fast jeden frisch wegen der kleinen und er hat sich immer mit auf deutsch gesagt durchgefressen. Wenn ich gesagt habe,dass das so nicht geht ohne das er finanziell uns unterstützt. Dann hieß es, du kannst ja auch meinen Strom und warmes Wasser benutzen. Weil er das ja bezahlt. ;( Wie kann ich mir so einen Anwalt nehmen ohne Geld? Gibt es da Möglichkeiten?
  • Du gehst, mit aktuellen Kontoauszügen sowie ALG-II-Bescheid in der Handtasche, zum örtlichen Amtsgericht, schilderst dort Deine Sachlage und beantragst einen Beratungsschein.


    Damit brauchst Du beim Anwalt nur einen kleinen Obulus (ich glaube 10€) für die Beratung zahlen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.