Was können wir tun?

  • Hallo,


    ich bin neu hier und habe mich extra angemeldet da wir einen Rat von Fachleuten brauchen ;)


    Es geht darum das mein Neffe (19) vor einem Monat "offiziell" bei uns eingezogen ist. Er bezieht Alg 2 und Kindergeld und mein Lebensgefährte und ich ebenso (leider NOCH). Wir leben in einer 60 qm Wohnung in Niedersachsen. Haben nun eine schöne 90 qm Wohnung in Nordrhein Westfalen gefunden. In NRW würden uns 80 qm zu dritt zu stehen. Zur ersten frage werden wir nun auch zu dritt gerechnet? Laut Sachbearbeiterin meines Neffen (eine ganz unangenehme Frau) nicht da er ja nicht berechtigt ist Geld für eine Unterkunft zu bekommen da er ja U 25 ist. Die Verhältnisse aus denen wir in raus geholt haben kennt die gute Frau aber da sie selbst schon dort war. Wir würden da ja gar nicht rum machen da die Wohnung sowieso nur 40 euro teurer ist als der Satz in Nrw (für 2 Personen). Diese 40 euro könnte man auch selbst aufbringen da wir sowieso nicht ewig harz 4 Empfänger bleiben wollen. Aber irgendwie kommt es auch blöd dem neuen vermieter zu sagen 380 Euro kommen vom Jobcenter und 40 euro überweisen wir jeden Monat. :thumbdown:


    Das Jugendamt war dort auch schon mehrere Male und die wissen wie es dort zu geht. Und trotzdem sehen sie keine Notwendigkeit darin das mein Neffe Anspruch auf KDU hätte. Nur wenn sein Vater ihn rauswirft. Das geht ja jetzt aber auch nicht mehr da er ja nun bei uns gemeldet ist. Kann man da den wirklich gar nichts machen? Das wir zu dritt gerechnet werden. ?(?(?(


    Wäre euch für ein paar Infos sehr dankbar

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.


  • Es geht darum das mein Neffe (19) vor einem Monat "offiziell" bei uns eingezogen ist.

    Was bedeutet denn "offiziell" und "gemeldet"?
    Es geht nicht um irgendwelche Tricksereien, sondern um den tatsächlichen Aufenthalt.


    Hat Dein Neffe schon länger ALG II, also auch schon mit seinen Eltern?
    Die Bewertung, ob tatsächlich "schwerwiegende soziale Gründe" für einen Umzug vorliegen oder nicht ist natürlich immer schwierig und da kommen verschiedene Leute zu verschiedenen Ergebnissen. Da kann man ohne genauere Kenntnis des Sachverhalts wenig zu sagen. Euer Weg sollte aber der der Hartnäckigkeit gegenüber dem Jugendamt sein.


    Es gibt übrigens keine Angemessenheit für NRW, sondern Du musst jede Stadt betrachten, das ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich.
    Ob das Jobcenter die Miete direkt an den Vermieter überweist? Das ist der Ausnahmefall, normalerweise zahlt Ihr das selbst aus dem ALG II. Warum sollte das Jobcenter Euch die Überweisung abnehmen?
    Und Ihr solltet nicht in eine Stadt ziehen, wo Ihr gerade zufällig eine passende Wohnung entdeckt habt, sondern in eine, in der Ihr mit Eurer Berufsausbildung oder -Erfahrung Chancen auf dem Arbeitsmarkt habt oder - besser noch - direkt eine Arbeitsstelle habt. Das macht vieles oder alles einfacher.

  • Für mich hört sich das eher so an, dass sich der Neffe "offiziell" bei euch gemeldet habt, damit ihr in eine größere Wohnung ziehen könnt. Das ganze Konstrukt klingt ziemlich merkwürdig. Er ist erst vor einem Monat bei euch eingezogen, ihr habt aber schon eine Wohnung von 90 qm gefunden. Das ging in meinen Augen sehr schnell, eigentlich zu schnell.

  • Okay ich bin doch im falschen Forum. Gelandet. Wie ich diese Vorurteile und Beschuldigungen hasse. Ohne das man überhaupt den Hintergrund kennt. Ich wollte keinen Roman schreiben und hab einige Details weg gelassen.... mein Neffe wohnt schon seit einem halben jahr bei uns, weil er es Zuhause nicht mehr ausgehalten hat. Er hat sogar ins Bett gemacht deswegen und das mit 18. So jetzt wisst ihr es. Und wegen der Wohnung in dem Bereich in den wir ziehen möchten darf man 80 qm zu dritt haben. Und nein er ist nicht zu uns gezogen weil wir ne größere Wohnung wollen. Was für ein Schwachsinn. Und wir suchen schon seit 3 Monaten nach einer Wohnung, die die wir gefunden haben ist von einem guten Freund der zieht aus.....
    Was einem hier gleich unterstellt wird :thumbdown:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Liegt vom Jugendamt was schriftliches vor, daß eine Herausnahme aus den bisherigen Verhältnissen empfohlen wird?
    Gibt es von ärztlicher Seite (z.B. Psychologen) eine Anamnese (Bestätigung Krankengeschichte, Krankheitsverlauf) etc.?

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Das sind keine Vorurteile und Beschuldigungen. Es sind (zugegeben sachlich-harte) Rückfragen, um den Sachverhalt ein wenig besser beurteilen zu können.
    Leider lieferst Du trotz der Nachfragen keine weiteren Angaben.


    .... mein Neffe wohnt schon seit einem halben jahr bei uns, weil er es Zuhause nicht mehr ausgehalten hat.

    Noch mal:
    Bezog er vorher mit seinen Eltern bereits ALG II?
    Haben seine Eltern seinen Auszug gemeldet?
    Hat er beim Jobcenter die Änderung seiner Verhältnisse gemeldet?
    Habt Ihr den Zuzug gemeldet?
    Wenn drei mal nein, dann wird das noch unangenehm für die Beteiligten, dann könnten Bußgelder anstehen.


    Und noch ein paar Tipps:
    Mag sein, dass die von Euch gewählte Stadt auch 80 qm anerkennt. Wesentlich wichtiger sind aber dir (örtlichen) finanziellen Grenzen bei der Angemessenheit. Beachtet das bitte, auch wenn es um die Frage bei Heiz- und Nebenkosten geht.
    Was ist, wenn der Neffe auszieht und Ihr noch keine Arbeit habt? Dann müsstet Ihr die Wohnung wieder verlassen (?!)
    Wenn die neue Wohnung nicht angemessen ist (egal ob 10 qm oder 40 € zu viel), dann wird es wohl auch für Euch keine Umzugszustimmung geben und auch kein Geld dafür.


    Leider sagst Du auch nichts zu den Gründen. Nur "er hält es nicht mehr aus" ist kein Grund.
    Gründe wären z. B., wenn
    - eine Eltern-Kind-Beziehung nie bestanden hat oder seit längerem nachhaltig und dauerhaft gestört ist (z.B. Auszubildender ist seit seiner Geburt oder frühem Kindesalter auswärts untergebracht) oder
    - Gefahr für das körperliche, geistige oder seelische Wohl des Auszubildenden besteht (z.B. Elternteil ist schwer alkoholkrank, drogenabhängig, psychisch erkrankt)
    Das muss der Neffe ja nicht hier schildern, aber beim Jugendamt oder später beim Sozialgericht, wenn er auf Zustimmung klagt. Da müssen dann auch Belege her, z. B. Protokolle von Polizeieinsätzen, ärztliche Befunde, psychologische Gutachten.


  • Das geht ja jetzt aber auch nicht mehr da er ja nun bei uns gemeldet ist. Kann man da den wirklich gar nichts machen? Das wir zu dritt gerechnet werden. ?(?(?(

    Guck mal hier. Es wurden bereits Tatsachen geschaffen. Amtlich. Und seit 6 Monaten bereits de facto:


    Ich wollte keinen Roman schreiben und hab einige Details weg gelassen.... mein Neffe wohnt schon seit einem halben jahr bei uns, weil er es Zuhause nicht mehr ausgehalten hat.

    Fakt ist, die drei jetzt sind eine BG. Ob der Umzug des Neffen vom JC zuvor vorher "genehmigt wurde", spielt keine Rolle. Es sind Tatsachen geschaffen worden, die das JC nun zu berücksichtigen hat.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Fakt ist, die drei jetzt sind eine BG. Ob der Umzug des Neffen vom JC zuvor vorher "genehmigt wurde", spielt keine Rolle. Es sind Tatsachen geschaffen worden, die das JC nun zu berücksichtigen hat.

    Man bildet eine BG mit Neffen? =O

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hab noch mal nachgelesen. Stimmt. Ein Neffe ist nach § 7 SGB II nicht im Personenkreis enthalten, welcher für das Zustandekommen einer BG in Frage kommt.


    Dann wird er (Der Neffe) seine eigene BG bilden. Die alte BG ist ja durch den Auszug de facto als auch de jura untergegangen (Er gehört ja dort nicht mehr zum Haushalt).

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Also mein Neffe (der nicht in der Lage ist zu Arbeiten was auch vom Amts Arzt bestätigt ist) hat schon vorher Alg 2 bezogen und Kindergeld. Das bekommt er nun bei uns auch. Das "offiziell" bei uns eingezogen soll bedeuten das er jetzt seit April hier gemeldet ist. Und vorher war er noch bei seinem Vater gemeldet. Das weiß die Sacharbeiterin aber alles und ihr ist es auch recht, da er sich nun an alles hält was ihm gesagt wird seit er hier wohnt.


    Ich wollte eigentlich nur wissen ob wir bei dem neuen JC zu dritt gesehen werden, da wir ja schließlich zu dritt wohnen auch wenn er nichts bezahlt bekommt. Oder ob wir weiterhin als 2 Personen gelten. Das er keine KDU bekommt haben wir jetzt akzeptiert aber 60 qm sind zu dritt definitiv zu wenig. Ob mans glaubt oder nicht....

  • Hinsichtlich der Angemessenheit gelten für euch die Kriterien für 3 Personen.


    Da ein Neffe nicht zur BG zählt, bildet er und ihr jeweils eigene BGs.


    Ihr bekommt 2/3 der Miete, euren nunmehrigen Anteil. Sein Anteil muß anderweitig finanziert werden.


    Stimmt das JC eurem Antrag auf Umzug nicht zu, gibt es lediglich die alte Miete. Aber das ist euch ja nicht neu.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ich gehe mal davon aus, es funktioniert wie bei einer Familie, wo das Kind Über 25 Jahre ist. Da sind ja dann auch 2 BGs. Die der Eltern und des Kindes, das über 25 ist. Die Miete geteilt durch die Anzahl der Köpfe, sprich Personen, diein einer Wohnung wohnen, ist ausschlaggebend.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • MrSippi das Problem ist halt der er U25 ist und gar nichts bekommt außer halt seine 80 % Harz 4 und das Kindergeld. Er würde ja arbeiten gehen aber gesundheitlich ist das unmöglich und das mit 19 :( und einen Führerschein hat er auch nicht und ohne Führerschein ist man hier aufgeschmissen. Wie gesagt jetzt im Moment bekommen wir 460 Euro in Niedersachsen die neue Wohnung kostet 420 warm und hat halt 90 qm. Ich habe errechnet das wir zu zweit 380 Euro warm bekommen würden (lkr Höxter ) die 40 euro könnte man selbst aufbringen. Nur hab ich angst abgelehnt zu werden da wir ja nur zu zweit sind. Deswegen die Frage ob er nun mit gezählt wird. Ich weiß nämlich nicht wie das ist wenn wir in ein anderes Bundesland ziehen, ob man dort einfach hin ziehen darf ohne Zustimmung des JC wenn die Wohnung teurer ist. Das es im eigenen Bundesland möglich ist weiß ich.


    Sorry wenn es so rüber kam, aber er ist sicherlich nicht nur bei uns eingezogen das wir eine größere Wohnung haben. Er hat wirkliche Probleme Zuhause und über so etwas rege ich mich auf wenn man den Hintergrund nicht kennt.... aber ich bin sowieso guter Dinge das ich bald einen Job habe dann kann ich machen was ich will. :P

  • Fakt ist, dass er ohne Genehmigung bei den Eltern ausgezogen ist und daher nur 80% Regelsatz und keine Kosten der Unterkunft bekommt. Zieht ihr jetzt in eine teurere Wohnung, dann wird es halt teurer für euch, da 1/3 der Miete nicht vom Amt kommt und ihr das anderweitig abdecken müsst.


    Wenn er nicht arbeitsfähig ist, gehört er im Übrigen nicht ins ALG 2. ALG 2 ist für Erwerbsfähige.


    Weshalb kann er denn nicht arbeiten, wann und von wem wurde das festgestellt und was genau wurde festgestellt (Erwerbsunfähig über 6 Monate, unter 6 Monate, über 3h/Tag, unter 3 h/Tag etc-)? Was gedenkt er, für seine Gesundung zu tun?

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • die neue Wohnung kostet 420 warm und hat halt 90 qm. Ich habe errechnet das wir zu zweit 380 Euro warm bekommen würden (lkr Höxter ) die 40 euro könnte man selbst aufbringen.


    Wenn die neue Wohnung 420 Euro kostet bekommt ihr aber nur 2/3 der Miete und nicht die Höchstsumme von 380 Euro wie es für eure BG wäre.
    Ihr werdet nicht einfach die Höchstmiete für 2 Personen bekommen..........wenn eine 3. Person in der Wohnung wohnt.
    Die Miete wird durch 3 geteilt und ihr bekommt nur 2/3. Bei 420 Euro Miete bedeutet das 280 Euro !!!! Sind nicht 40 Euro, sondern 140 Euro Unterschied im Monat.
    Was übrings auch bei Nachzahlungen aller Art gilt.



    Der Mietanteil vom Neffen muß anderweitig gedeckt werden.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.