wohnung wegen wuchermiete nicht genemigt -obdachlos - was wenn ich dennoch einziehe ?

  • HALLO ...

    Ich brauche dringend einen Rat oder Information.

    Folgendes Problem ...
    Ich bin seit zwei Jahren obdachlos , habe böse Schufa Einträge wegen einer Räumungsklage und beim Stromanbieter und zu den Besitzer eines großen schwarzen Hundes...
    ... ich habe jetzt einen Zimmer angeboten bekommen mit Strom inklusiv in der Miete und Hunde Duldung ..
    Aber die Wohnung wurde abgelehnt wegen Wucher Miete . Was würde passieren wenn ich einfach den Mietvertrag unterschreibe und einziehen würde ??

    Es ist im Grunde ein kleines Zimmer nur minus zugegeben eine Bruchbude und wirklich klein . Jedoch wohl besser wie ein Zelt .
    Im Mietvertrag stehen 15 Quadratmeter und die Kosten liegen bis jetzt bei 200 € Kaltmiete , 50 € Nebenkosten und 50 € Heizkosten .
    Der Strom ist pauschal und wird nicht am Jahresende nach dem tatsächlichen Verbrauch abgerechnet .

    Ich war heute bei der ARGE und bekam die Information dass keine Renovierungskosten, keine Mietkaution und keine Zuschüsse für Möbel bezahlt werden . Ich bekam die Ansage ich solle den Vermieter fragen ob er bereit ist etwas zu ändern oder nicht.

    sprach danach mit dem vermieter welcher mich gebeten hat morgen noch einmal dort zu Vorsprechen um zu klären was passieren müsste damit die Wohnung genehmigt wird.
    Bzw. Was würde die ARGE tun wenn ich einfach einziehe und Ihnen dann den Mietvertrag bringe?
    .
    An der Misere bin ich zugegeben selber schuld denn ich kam mit den Verlust einer Beziehung nicht klar - lief 10 Monate auf Drogen mit Selbstmordgefahr um den See vor der Haustür und zahlte eben keine Miete oder sonstiges.
    Demnach bitte keine Sprüche wie selber schuld oder ähnliches - einsehen tue ich es heute auch aber damals war mir wirklich alles egal .
    thatslife... und abgeben tue ich den Hund nicht denn er rettete mein Leben und hatte selbst ein schweres von zuvor.
    Demnach kann ich nicht einmal in einer Obdachlosenunterkunft zumindest nicht in meiner Stadt .

    Dennoch wiederhole ich die Frage was geschehen würde. Würde die ARGE einen Teil der Miete ausschließlich zahlen oder würde sie sich komplett weigern ? Was wenn der Vermieter mit der Kaltmiete runter geht das ist keine Wuchersucher Miete ist so knapp wie möglich ? (wuchermiete =50%+ über Durchschnitt Miete ortsgebunden und sogar eine Straftat wie ich gelesen habe)
    Auch die einzelnen Posten haben sie einzeln durch die Quadratmeterzahl geteilt demnach auch die Nebenkosten und Heizkosten . Müssten diese auch sinken oder würden sie übernommen werden wenn die Mieter halbiert wäre auf dem Mietvertrag?

    Ich habe einen kleinen Nebenjob und könnte eventuell 100 € selber aufbringen und kann mir gut vorstellen da einen Deal mit dem Vermieter zu finden .evl ?!

    Zumindest hätte ich auch wenn es Wucher ist ein Zuhause und könnte dann anfangen die vorhandenen Probleme anzugehen und den Strom zahlen wie Zahlungen in Raten an den Vermieter der letzten Wohnung anbieten zum Beispiel und hätte zumindest eine Basis aus der Scheiße rauszukommen irgendwann .
    Für den Hund wäre es okay auch wenn es klein ist denn es ist ein Wald direkt um die Ecke und ich bin extrem viel mit ihm draußen . Halt ein Schlafplatz mit Bett und Strom welcher nicht weg fliegt vom Wind oder wo es reinregnet zumindest .

    Zumal obdachlos sein im Grunde verboten ist in Deutschland und ist in einer Eingliederungsvereinbarung nur drin stehen habe mir eine Wohnung suchen zu müssen .

    Das mit den Möbeln, der Kaution und den Renovierungskosten würde ich eventuell auch hinbekommen bei 200 € Kaution .

    Die einzige Angst ist und bleibt das überhaupt keine Zahlung getätigt werden und ich dann im Grunde direkt wieder ausziehen könnte denn komplett könnte ich es nicht zahlen und ob ich auf die Schnelle zum Beispiel Arbeit finde oder ähnliches ist Glückssache zumal ich bis morgen bescheid wissen muss bestenfalls .

    Demnach versuche ich es auf diesem Wege Informationen zu bekommen um nicht zwei weitere Jahre obdachlos zu bleiben oder mehr . Für mich persönlich ist das nichtmal die große Hürde aber die Angst die ich habe ist die um meinen Hund . In abzugeben selbst würde ich es wollen wäre ein Unding - er hatte 5 Vorbesitzer , zwinger , in dunkle Keller eingesperrt, wurde geschlagenTierarztbesuch. Er vertraut andere Menschen nicht und sobald eine fremde Hand kommt weißt er zu oder springt die Leute an. Früher wollte er jeden ausnahmslos beißen und ich habe ihn soweit ruhig bekommen in drei Jahren dass er so nichts mehr tut. Zudem habe ich ihn mir nicht besorgt als Hobby sondern meine Exfreundin hat die mir dagelassen welche mich verlassen hat. Auch das war mit Grund dass ich die damalige Wohnung aufgegeben habe denn er war im Grunde das Hauptproblem. Er war weder geduldet noch erwünscht und der damalige vermieter hat gar die Miete einfach angehoben ohne mir Information darüber zu geben.
    tja... es kommt zwar der Sommer - aber jedem Sommer folgt auch wieder der Winter . Und in selbstgebauten Wald Behausungen in einer Großstadt leben ist auch nicht ungefährlich wobei ist auch fraglich ist ob wir etwas täte mit dem Hund . Sein Name ist Diego und die Namensbedeutung heißt so viel wie der Besitzer von San Diego. aber die einzige Gefahr dich sehr sind Banden von besoffen Jugendlichen wohl nur(und die kälte im winter für ihn). Wäre so etwas nicht könnte ich auch gut und gerne bis zu meinem Lebensende an meinem See in meinem Naturschutzgebiet Leben draußen.but...

    Ich hoffe es schnell auf diesem Weg irgendwelche Informationen bekommen zu können und wünsche einen lieben Gruß und sage danke fürs lesen und für eventuelle Tipps im vorraus .

    lg lars & diego ?(:?:?(:/
    [/i]
    [/i]

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hallo, ich denke mal, daß es vielleicht gut ist, einen Sozialen Dienst anzusteuern. Das dein Problem ist doch viel zu vielschichtig. Und... Für 15 qm und die Qualität des Quartieres, das du angibst, scheint mir allerdings überteuert (insgesamt 300 EUR).
    In welcher Stadt lebst du?

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Dortmund
    Durchschnittspreis pro Quadratmeter liegt zirka bei 5,50 € und der angegebene Preis müsste irgendwo zwischen 13 und 14 liegen... wucher Miete sagte der ... und Google sagte mir dass das sogar eine Straftat ist den schlimmen Fall fast härter bestraft werden könnte wie man Mörder bestraft mit 10 Jahren Gefängnis...lol


    ... wenn jemand privat etwas unterschreibst es doch seine Sache... wenn es über Jahre geht steht man doof aber auf einer anderen Art natürlich auch okay dann ist es ist das Geld der Masse...


    nur würde diese Bude mir ein Ausweis geben wo nicht ofw drauf steht als Adresse -ohne festen Wohnsitz... macht man es nicht bekommt man keine Kohle vom Amt vorweg....
    und ich gehe jetzt zum Beispiel zur Diakonie und muss dort meine Post abholen im Grunde jeden Tag so steht es im Vertrag... alter bestbewertesten Einrichtung in Dortmund wohl...


    eine Liste mit vermieter habe ich bekommen und alles wohngesellschaften Minusgrade die die einen Vorwerk erst gar nicht haben wollen... und kann dort Kleidung bekommen oder einen Kaffee trinken umsonst... und Beratung bekommen aber die Beratung bestant halt aus diesem Zettel... aber ist im Grunde auch okay so denn was sollen sie auch machen...


    obdachlos draußen leben ist im Grunde verboten und es wird eine Unterkunft in Dortmund angeboten... im Grunde könnte ich ja dahin jede Nacht und schlafen aber da gibt es nur das eine Problem...


    Hunde dürfen da nicht mit rein... und ich werde alles tun nur nicht diesen Hund abgeben... ich sage oft der Mensch ist ein Arschloch und dann würde ich selbst zu einem werden wenn ich so handeln würde der wurde schon fünf Mal weitergereicht und ist voll kaputt deswegen... Hunde sind die besseren Menschen wie alle anderen Tieren auch...


    und auch ich als Mensch bin ein Arschloch denn ich nutze zum Beispiel gerade ein Handy und in Südamerika sitzen kleine Kinder auf Müllhalden und verbrennen Platin zum Beispiel um an die Metalle ranzukommen damit wir uns unsere lieben können... zumindest habe ich ein altes und nicht jedes Jahr ein neues und sonst besitze ich auch nicht wirklich viel -lol...


    ... aber da kann ich gut mit leben senden ich habe einen guten Freund denke ich zumindest... einen Hund der mich liebt... ich habe Gesundheit... und ich habe Zeit... und auf meine Grundeinstellung ist ok soweit ... ein paar kleine Laster aber zum Glück keinen Alkohol dabei...


    ... sitze jeden Tag mehrere Stunden auf der Hundewiese und spiel mit meinem Dicken oder erkundet die Ecken der Stadt zum Essen zu suchen wo man eine Hütte und Noot Unterschlupf bauen könnte zum Beispiel... Langeweile habe ich niemals...


    würdest nicht wie ich gerade schon dafür den bösen Menschen geben sondern wären überhaupt keine Menschen auf diesem Planeten hätte ich überhaupt kein Problem mein ganzes Leben draußen zu leben und hätte sogar Spaß daran... dürfte mir Hütten bauen wie ich will und wo ich will... sind Deutschland darfst du nicht mal ein Zelt aufbauen und drin schlafen in der Nacht ohne irgendwelche Genehmigungen oder auch privat Privatgelände... und es gibt kein freies Stück Land in diesem Land... gehört dieser Planet nicht im Grunde wenn dann alle Menschen zu gleichen Teilen? Mich hat keiner gefragt ob das alles so sein soll wie es ist also sage ich fickt euch.
    ... bevor ich mein Hund abgeben würde würde ich lieber zehn Menschen erschlagen wenn das von mir verlangt wird anstatt ihm Leid anzutun woher schon vom Menschen..... ich wiederhole mich....


    ... ja aber es gibt viele Probleme die hier nicht angesprochen sind und auch nicht müssen solange ich lächeln kann... wenn es wirklich hart auf hart kommt muss ich mir was anderes einfallen lassen wie in einer Garage Leben... im Winter ein abbruchhäuser rein oder ich habe überlegt nach Hamburg zu gehen zum Beispiel würde es wirklich Winter werden und ich bin mit ihm draußen wieder... dort gibt es Unterkünfte auch für Menschen mit Hund wenn auch nicht wirklich viele wohl... auch zum Beispiel Leben im Campingwagen ist unmöglich aber nur auf bestimmten Plätzen und in Dortmund gibt es auch kein davon...


    finde es aber doof wenn ich aus der Stadt gerissen werde in der ich geboren bin und meine Eltern habe und Bekannte und Freunde und gewohntes ++++
    ... abwarten und der Hund geht vor sage ich immer denn er hat nur noch ein paar Jahre zu leben im Gegensatz zu den meisten Menschen die so alle rumschwirren... wenn ich esse esse ich eine Dönertasche und er bekommt zu euch und wenn es Fleisch gibt mit Gemüse und Kartoffeln bekommt er alles leisten denn er hat weniger Zeit zu leben und ich hatte schon viel Zeit Fleisch zu essen.... und wenn es gutes Essen gab dann rubbelt er sich auf der Wiese und grunzt und fängt an zu spielen und freut sich wie ein Keks... mein bester Kumpel sagt immer Trockenfutter reicht für ein Hund...hmmmmsag ich nix zu....


    ...besser...
    ...jaaaa... abwarten was passiert... solange der Fettsack da ist...ich genug speed hab...strom und handy am start sind und nichts Unerwartetes passiert oder den ganzen Tag regnet ist alles in Ordnung zumal der Sommer vor der Tür steht... ich kann nur Gas geben und würde ich irgendeine Art von Hilfe annehmen würde es dem Hund an den Kragen gehen...


    im übrigen Bass der jeden sofort sollte eine fremde Hand kommen... bis auf zwei drei Leute kenne ich eigentlich niemand der keine Angst vor ihm hat...naja... selbst würde ich die Idee haben ihn irgendwo abgeben zu wollen in gute Hände würde es keinen geben der in wollen würde... 50 kg Hund die zwei Kilo Fleisch am Tag essen und dabei 10 Millionen Haare überall in der Wohnung lassen, hier und da mal Passanten anspringen oder zu schnappen... da die Kinder der Exfreundin auch mal angeknabbert oder mich auch schon richtig böse gebissen aus fressneid am Anfang aber mittlerweile bin ich Chef und auch seine große Liebe denke ich was drei Jahre dauerte denn er konnte sich an niemanden gewöhnen... ich war der einzige...der für in da war und da ist und da bleibt !... wieso soll man Tiere eigentlich immer scheiße behandeln und Menschen gut ? weil das Tier namens Menschen sich selber für etwas Besonderes hält und meint es ist die S-Klasse unter den Lebewesen ? warum sollen wir was besonderes sein wollten wir doch viel schlechter sind als jedes Tier und viel fieser und viel abgefuckter... wollten unsere eigene Rasse Haus, töten, sind habgierig und machtbesessen , gehen fremd unseren beliebtesten München in der Nähe und Glauben an Götter damit dir wegen uns die Köpfe abhaken können oder Terroristen andere in die Luft sprengen heutzutage... eigentlich sieht man an dem Beispiel schon wie dumm der Mensch eigentlich ist... die Wissenschaft hat ja auch eine Meinung dazu aber die wird meist nicht laut raus gerufen denn jeder zweite tut glauben... die haben alle nur Angst sage ich immer wieder...


    ... ja, gibt es keine Menschen wäre alles so schön... oder zumindest ein paar Milliarden weniger das Platz für jeden da wäre und Freiheit... ich könnte Bücher darüber schreiben aber ich war jetzt besser auf... und ich über solche Themen schreibe ärger ich mich immer über alles und dann bekomme ich schlechte Laune...

  • Ja, da fällt mir doch was ein. Frage doch einfach mal in der Security- Branche nach. Bei meinen Eltern war mal in einer Tageszeitung eine Annonce lesen: "Suche gut aussehenden jungen Mann mit eindrucksvollem Hund." Sicherheitsfirma...


    Einfach mal was suchen. Da kannst du auch gleich mal mit dem Hund'l vorstellig werden. Zählt übrigens auch als Bewerbung :thumbup: .


    https://www.google.de/search?q…ei=6l4WV73-L4jTgAaTw7a4Bw

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hallo Lars,


    Was Dein Problem bezüglich Mietzahlung betrifft, wird das Jobcenter diese nur in angemessener Höhe übernehmen.
    Den Rest musst Du aus dem Regelsatz bzw. von Deinem Minijob aufbringen.


    Musst Du halt ausrechnen, ob das hinhaut.


    Als Reaktion aus Deinen etlichen Textpassagen mag ich lediglich auf die philosophisch angesprochene Behandlung von Mensch & Tier eingehen:
    Weder Mensch noch Tier sollten (wie Du Dich ausdrückst) scheiße behandelt werden!