30% Schwerbehinderung. Der Arge mitteilen oder nicht?

  • Hallo Leute,


    bin aufgrund schweren Verletzungen seit ende 2012 bis jetzt durchgehend krankgeschrieben, beziehe seit dem ALG2.
    Habe vor einigen Tagen einen Schwerbehinderungsgrad von 30% zugesprochen bekommen. In wie fern macht es Sinn, dieses der Arge mitzuteilen?


    Und bekomme ich bei 30% einen Schwerbehinderungsausweiss vom Staat?


    MfG

  • Du erhältst lediglich einen Feststellungsbescheid, Schwerbehindertenausweise bekommt man erst ab einem GdB von 50

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]