Mietbescheinigung nicht ausfüllen lassen

  • An dieser Stelle frage ich mich, woher manche Leute eine Phobie davor haben, eine solche Erhebung ausfüllen zu lassen.


    Die Vermieter haben i.d.R. kein Problem damit. Selbst bei Rückfragen kann man sagen, das dient dazu Zuschüsse zu erhalten, was wiederum die Bonität und Liquidität des Mieters erhöt. In der Wirtschaft würde man sagen, man kann dadurch ein besseres Rating bekommen. Und das hören auch die Vermieter gern 8)^^ .


    Bei denen Ist Priorität, daß die Miete püntlich gezahlt wird. Ob der Mieter das Geld alleine aufbringt oder dazu Zuschüsse beantragt, ist den Vermietern doch völlig rille. Ich denke mal, 99,999% der Vermieter sehen das gelassen. Hauptsache das Geld kommt. Und zwar termingerecht.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • An dieser Stelle frage ich mich, woher manche Leute eine Phobie davor haben, eine solche Erhebung ausfüllen zu lassen.

    Das kann ich dir sagen:
    Sie meinen, sie würden mit dieser Bescheinigung als Hartz-4-Bezieher geoutet.
    Sie glauben nicht, daß Vermieter auch blanko-Miet-Bescheinigungen genauso gewissenhaft ausfüllen (also ohne JC-Logo)
    Sie glauben nicht, daß nicht alle Angaben, die aus der MB hervorgehen, auch im Mietvertrag zu finden sind


    Bei denen Ist Priorität, daß die Miete püntlich gezahlt wird.

    Um bei der Wahrheit zu bleiben:
    Es gibt durchaus Vermieter, die grundsätzlich nicht an Hartz-4-Bezieher vermieten. Ich denke mal, es sind auch mehr als 0,001 %.
    Es gibt keine Garantie, daß die Miete zum Vermieter kommt. Weder von den "Armen" noch von den "Reichen".


    Das Problem des TE ist aber wohl doch ein ganz anderes. Heute soll der Mietvertrag unterschrieben werden.
    Interessant wäre es durchaus, mal zu lesen, was die Familie nun gemacht hat.

  • Hauptsache das Geld kommt. Und zwar termingerecht.

    Wenn Du das meinst, Spejbl ...


    Ich jedenfalls sehe es so, das etliche Vermieter halt 'vernünftige Leute' in ihrem Eigentum wohnen wissen wollen.


    Ob sie den Mietinteressenten in diese Kategorie eingruppieren können oder nicht, dazu zählt zweifelsohne dessen (offenes) Verhalten und der (positive) Eindruck, den er zu vermitteln in der Lage ist.


    Vielleicht sollte dies die Botschaft sein, an Wohnungssuchende in ähnlicher Situation wie der TE.

  • Natürlich steht es dem Vermieter frei zu vermieten, an wen er will. Schließlich haben wir (z.Z. noch) Vertragsfreiheit.


    Aber, so einbisserl muffelt es mir doch irgendwie nach Diskrimminierung. Denn: Man kann auch als "Hartzi" ein vertragstreuer Mensch sein.


    Anderenfalls sollen ja auch schon einige Vermieter hart auf die Gusche gefallen sein, die meinten den Reibach zu machen, in der Annahme, an einen solventen Mieter geraten zu sein. Und dem dann den Zuschlag gegeben zu haben.


    Ist halt wie beim Zocken. Wie heißt es da so schön?: Die Einsätze bitte! Rien ne va plus.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Naja Diskriminierung wegen wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit ist nicht verboten
    http://www.gesetze-im-internet.de/agg/__19.html


    Wobei das AGG eh nur bei größeren Vermietern (mehr als 50 Wohnungen) angewandt wird.
    Abgesehen davon können Sie bei einem Hartzer nichts pfänden, wenn der nicht zahlt oder Ihre Wohnung verwüstet bleiben Sie garantiert auf Ihren Kosten sitzen. Bei einem ordentlich geprüften erwerbstätigen Mieter (Schufa Selbstauskunft, Einkommensnachweise usw.) haben Sie zumindest eine Chance ggf. durch Lohnpfändung an Ihr Geld zu kommen.

  • Sicher, das ist schon richtig.


    In anderen Branchen ist das ja auch üblich, daß zuvor gecheckt wird, was man sich für einen Kunden an Land holt.


    Selbst im Arbeitsrecht. Man kann sicher sein, daß der potentielle AG Infos über einen Bewerber zieht, bevor er ihn zum Vorstellungsgespräch einlädt.


    Das gleiche Recht hat natürlich auch ein Vermieter.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup: