Umfrage zur Stromnutzung im Haushalt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage zur Stromnutzung im Haushalt

      Liebe Forumsmitglieder,

      wir möchten Sie herzlich einladen an einer Online-Befragung zur Stromnutzung in Haushalten teilzunehmen. Diese umfasst Fragen zu Ihrem Umgang mit Strom im Haushalt und Ihren Ansichten zu diesem Thema.

      Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie eine Abschlussarbeit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Dafür möchten wir uns bei Ihnen mit einer Verlosung von 300 Euro (Gesamtwert) bedanken. Es werden folgende Geldbeträge unter allen Teilnehmenden bis zum Ende des Jahres verlost: 1x 50 Euro, 5x 20 Euro und 10x 10 Euro. Zur Teilnahme an der Verlosung können Sie auf der letzten Seite des Fragebogens Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen. Diese wird getrennt von den Angaben aus der Befragung gespeichert, um Ihre Anonymität zu bewahren.

      Das Ausfüllen des Fragebogens wird etwa 15 Minuten in Anspruch nehmen. Wir wissen es zu schätzen, dass Sie uns Ihre wertvolle Zeit zur Verfügung stellen. Ihre Angaben werden selbstverständlich anonym gespeichert. Rückschlüsse auf einzelne Personen und Haushalte sind nicht möglich.

      Bitte beachten Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sein sollten, um an der Befragung teilzunehmen. Außerdem sollten Sie persönlich an Entscheidungen zu Anschaffungen von elektrischen Geräten in Ihrem Haushalt beteiligt sein (z. B. beim Kauf eines neuen Kühlschranks).

      Sie gelangen über folgenden Link zum Fragebogen : soscisurvey.de/stromnutzung/?r=36

      Sollten Sie Fragen zum Projekt oder zum Fragebogen haben, schreiben Sie gerne eine E-Mail an studie-stromnutzung@mailbox.org

      Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
    • Ich bitte nochmals um Klarstellung, dahingehend, als dass Sie in der Anfrage per PN bzgl. der Genehmigung der Veröffentlichung der Umfrage angaben, Daten einkommensschwacher Haushalte eruieren zu wollen. Eine solche Einschränkung ist dem nunmehrigen Aufruf aber nicht zu entnehmen?

      Ich gehe davon aus, dass ein Student hoffentlich davon ausgeht, dass sich in einem juristischen Fachforum, auch, wenn es sich mit sozialrechtlichen Themen beschäftigt, nicht nur einkommensschwache User befinden, von daher: An wen genau ist nun die Umfrage gerichtet?!

      Sollten Sie tatsächlich davon ausgehen, dass hier lediglich einkommensschwache Nutzer Zugriff haben, würde dies ihre Umfragewerte definitiv verfälschen. Gerade in diesem Forum sind aufgrund des angeschlossenen internen Behördenforums sehr viele User tätig, die keinesfalls als einkommensschwach bezeichnet werden können!
    • Vielen Dank für Ihre Rückfragen und die Möglichkeit meine Befragung hier anzukündigen.

      Zur Erläuterung: Die Umfrage richtet sich sowohl an Personen aus einkommensschwachen Haushalten, als auch an nicht davon betroffene Personen. Deshalb ist die Ankündigung der Befragung neutral formuliert worden. In der Auswertung der Ergebnisse wird das Einkommen der Haushalte mit berücksichtigt.

      Dass dieses Fachforum von Usern unterschiedlicher Einkommensklassen genutzt wird stellt somit für die Umfrage kein Problem dar und wird die Ergebnisse nicht verfälschen.

      Bei weiteren Rückfragen kontaktieren Sie mich gerne.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."