ALG 2 als Darlehen bei Eigentum?

  • Unter 300€ Elterngeld geht m.W.n. nur wenn man auf 24Monate gesplittet hat.



    Zum anderen gibt es Leute die Googeln nach "Anrechnung Elterngeld ALG2" und landen womöglich genau in diesem Thread, wo dann Manfred1 geschrieben hat Elterngeld ist kein anrechenbares Einkommen.
    Deswegen meine Erweiterung zu Deiner Ausführung.


    Das *klugscheiss* war eigentlich nur zum Spass.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Manfred1;52395

    Wieso klugscheiss, Floeckchen ??
    Was ist das überhaupt für ein Verhalten, so auf konstruktive Beiträge zu antworten ??

    Im Übrigen: Wenn Du den Beitrag von Andrea lesen würdest, wüsstest DU, dass ANdrea sogar unter 300,-- € Elterngeld erhält. Wozu dieser Beitrag noch.

    Unmöglich das Verhalten einiger hier im Forum.




    Bevor man andere kritisiert, sollte man zusehen, dass man selber möglichst fehlerlos ist.

    Sie hat das Landeserziehungsgeld (gibt es nur in Bayern, Thüringen..) von € 250 noch zusätzlich beantragt, wieviel Elterngeld sie bekommt, habe ich nirgends gelesen. Und sie schrieb, dass sie seit September bis nächsten September in Elternzeit ist. Von daher muss dieses Elterngeld mindestens
    € 300 betragen.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • das mit dem klugscheiss sei dir verziehen :)

    Aber stellt dir vor Floeckchen, es gibt auch Personen, die regelmäßig neuere Urteile zum Thema erhalten (nicht nur herumgoogeln) und diese als Grundlage für ihre Beiträge heranziehen, diese anderen in ihrer momentanen hilflosen Situation gerne zur Verfügung stellen und dafür dann emotionell geladene Ausdrücke hier ernten.
    In der Sache nicht dienlich und einem Forum wie diesen nicht angemessen!

    Und damit will ich mich mit meinen Beiträgen hier zukünftig zurückhalten.

    Manfred

  • bitte versteht dass ich auf die 'streitereien' hier nicht eingehe. Sobald ich Zeit habe versuche ich Dinge klarzustellen.
    - der Bafög Antrag wurde abgelehnt, da mein Mann 2mal zurückgestuft wurde, da er Schwierigkeiten mit dem Studium hatte- nicht aus Einkommensgründen, falls das vermutet wird.
    - im letzten Jahr haben wir tasächlich von Elterngeld, Kindergeld gelebt (Manfred: in meinem Fall wird Elterngeld angerechnet, da es sich um die 67% des Nettogehaltes handelt und nicht um das 'Mindestelterngeld' von 300Euro)
    - ab September fällt dieses Elterngeld aber weg- das Jahr ist vorbei. Deshalb habe ich den ALG2 Antrag gestellt. Das Landeserziehungsgeld ist nicht zusätzlich zum ELterngeld sondern erst ab dem Zeitraum danach und befristet auf 10Monate -max.205 (nicht 250) Euro (wir haben es bisher nur beantragt- ob wir es bekommen wissen wir noch nicht.)

  • Hallo Andrea,

    ich kann dir -auch nach den jetzigen Ausführungen/ Ergänzungen - nur nochmals dringend empfehlen, den Antrag bei dem für dich zuständigen Sozialgericht einzureichen. Warte hiermit nicht zu lange !

    Zu dem möglicherweise auf dich zukommenden Angebot der ARGE/JC, einen privatschriftl Darlehensvertrag hierzu zu unterzeichnen, habe ich bereits vorgetragen.

    Hinsichtlich einer möglichereise geforderten Grundschuldsicherung solltest Du darauf hinweisen, dass die Leistungen nach dem SGB II in Form eines Darlehens nach § 9, Abs. 4 SBGII so ausgestaltet ist, dass eine Absicherung nicht vorgesehen ist. Im Gegensatz zur Formulierung zum
    § 91 SGBXII betreffend Sozialhilfe als Darlehen (sog. "SOLL-Leistung"),
    ist die Leistung nach § 9, Abs. 4 SGBII eine sog. "IST-Leistung".
    § 91, 2 SGBXII (betrifft die alte Sozialhilfe) kann ausdrücklich von einer Sicherung abhängig gemacht werden. Diese Vorschrift fehlt im SGB II !
    Die Argen/JC sehen immer noch zu starke Parallelenzum alten Sozialhilferecht (BSHG). Ich sehe deshalb keine Anspruchsgrundlage für die ARGE/JC, dir evtll. das Darlehen nur gegen Sicherstellung zu gewähren.

    Auch auf die Gefahr hin, dass obiges wieder mit "Quatsch" oder "klugscheisser" abgestraft wird. Ich will dir hiermit lediglich ausreichend Material für deine Gegenwehr und für ein Gespräch mit deinem Anwalt geben. Weitere Beiträge überlasse ich jetzt den Anderen.

    Tschüss Andrea
    Manfred

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Es ist Landeserziehungsgeld, kein Elterngeld, mein Lieber.
    Da steht nirgends, dass es nicht angerechnet wird.

    Der notarielle Vertrag, was den Nießbrauch an der einen Wohnung angeht, ist lupenrein; habe ich direkt bewundert.

    Trotzdem hat Andrea eine nicht selbstbewohnte Immobilie, nämlich die andere Wohnung im Zweifamilienhaus. Und schon haben wir Vermögen! Bei nicht sofort verwertbarem Vermögen gibt es ALG II als Darlehen, die ohne Rechtsgrundlage den Eltern überlassene Mieteinnahmen werden ihr als weiteres Einkommen angerechnet.

    Ihr Herr Student soll entweder einen Studienkredit aufnehmen oder, sofern ein Ende des Studiums abzusehen ist, die Hilfe zum Studienabschluss.

    Es spricht doch wohl auch nichts dagegen, dass sie sich um eine entsprechende Betreuung für ihr Kind kümmert und wieder arbeiten geht.
    Den Luxus, auf Kosten der Steuerzahler jahrelang beim Kind zu Hause sitzen zu bleiben, kann man sich leisten, wenn man gar nichts hat und auch nichts erreichen will. Aber das Häuschen ist dann auch irgendwann weg.