Muss Sohn dem JC den Mietvertrag vorlegen und den Grund für seinen Auszug nennen?

  • Hallo..
    Mein Sohn ist ab September 2015 Student und wohnt jetzt bei dem Lebensgefährten meiner Mutter als Untermieter. Er ist im letzten Monat ausgezogen. Heute habe ich Post vom JC bekommen, das er seinen Mietvertrag vorlegen muss ubd den Grund für seinen Auszug nennen muss. Da er sich ja durch BAföG und Kindergeld selbst finanzieren kann und kein Geld mehr vom JC braucht, frage ich mich jetzt, ob er das tatsächlich vorlegen muss.
    Weiß das jemand oder kann er sich weigern?


    LG
    Sandi

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Vielleicht will das Jobcenter nur wissen, ob er nicht doch schon früher ausgezogen ist, als Du angegeben hast.
    Dazu dürfte Kopie der Ummeldebestätigung reichen.


    Ist die Wohnung denn jetzt noch angemessen für eine Person weniger?

  • Hat dein Sohn evtl. für September noch Alg2-Leistungen bekommen?
    Wann hat er dem JC seinen Umzug mitgeteilt?
    Wieso hast du Post vom JC bekommen? Hat dein Sohn denn keinen Nachsendeauftrag bei der Post gestellt? Er wird jetzt häufig Behördenpost bekommen.

  • Also..mein Sohn ist am 25.08.15 ausgezogen, am 26.08. habe ich es dem JC mitgeteilt. Ich hatte die Ummeldung ebenfalls mitgeschickt und ihnen die neue Adresse mitgeteilt.
    Ja die Post kam adressiert an meinen Sohn, allerdings an unsere Adresse. Leistungen fur September hat er noch bekommen, da es nicht mebr zu stoppen war.
    Das wat bei meinem anderen Sohn damals auch so, wir haben dann irgendwann einen Ratenplan erstellt um den zu viel gezahlen Betrag zurückzuzahlen.


    Die Wohnung ist jetzt zu groß und zu teuer, das ist uns aber bewusst. Das wird alles noch geregelt.


    Dem Amt liegt bis auf den Mietvertrag alles vor, Immatrikulation, das ich ihm das Kindergeld weiterleite, Ummeldung..alles.
    Da er sich selbst finanzieren kann, danke ich, dass das JC meinen Anspruch auf den Mietvertrag hat..er ist doch jetzt nicht mehr Empfänger

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Das Septembergeld müsste aber am 25.8. schon raus gewesen sein. Ich denke auch, dass man den MV sehen will, um zu prüfen, dass der Umzug nicht wirklich schon früher war. Denn beim Einwohnermeldeamt melden sich ja viele Leute teilweise erst Wochen später um...

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Dann gehts wohl zunächst nur um das Alg2 für September für deinen Sohn.
    Das steht ihm nicht zu, weil er ab September den Status "Student" hat.
    Diese Leistung will das JC zurück.
    Er kann das sicher genau so in Raten zurückzahlen wie dein anderer Sohn.
    Dann solltest du dem JC jetzt nochmals mitteilen, daß dein Sohn jetzt mit Adresse XY postalisch erreichbar ist.

  • Das Septembergeld müsste aber am 25.8. schon raus gewesen sein. Ich denke auch, dass man den MV sehen will, um zu prüfen, dass der Umzug nicht wirklich schon früher war. Denn beim Einwohnermeldeamt melden sich ja viele Leute teilweise erst Wochen später um...


    Der Mietvertrag sagt aber nichts über den tatsächlichen Umzug aus. Es ist nicht außergewöhnlich, eine Wohnung 1-2 Monate vor dem Umzug anzumieten. Dann hat man entweder doppelte Miete oder z.B. 1-2 Monate ohne Mietzahlungen für die neue Wohnung - mietfrei im Gegenzug für Übernahme der Renovierung... alles durchaus üblich.
    Was das JC anhand des neuen Mietvertrags erkennen will, ist mir schleierhaft. Beweisen lässt sich mit dem Mietvertrag nur die Tatsache, dass eine Wohnung ab einem bestimmten Zeitpunkt gemietet ist. Über einen tatsächlichen Umzug sagt der Mietvertrag nichts aus.
    Klar gibt es Leute, die sich erst Wochen später ummelden (z.B. hier in Berlin, weil die Bürgerämter hoffnungslos überlastet sind. Zwei Monate auf einen Termin zu warten, ist keine Seltenheit.). Trotzdem stehen doch wohl nicht alle, die sich ummelden, unter Generalverdacht...