ALG2 Überzahlung, richtig ?

  • Hallo, ich habe eine Rückforderung (326,94 wegen BG) vom Jobcenter erhalten und wollte mich erkundigen, ob die richtig ist. Ich habe am 06.10.14 mit meiner Ausbildung begonnen und habe zuletzt Ende September Leistungen vom Jobcenter erhalten. Meine 1. Ausbildungsvergütung von 580,33€ habe ich Ende Oktober erhalten. Jetzt fordern Sie wohl das Geld von Ende September zurück. Ist das richtig ? Hätte ich die Leistung Ende September nicht erhalten, wäre ich ja ein Monat ohne Geld.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Es gibt ja sicher Erläuterungen zur Festsetzung. So, wie es aber ausschaut, ist das korrekt. Denn Ende Sept. wurde ALG II für Oktober gezahlt. Kam nun im Oktober noch das Einkommen, ist das Einkommen für den Oktober noch zu berücksichtigen; die Stütze ist zurückzuzahlen. Anders wäre es, wenn der Zufluss erst ab 1. Banktag im November käme.


    Quote

    (2) Laufende Einnahmen sind für den Monat zu berücksichtigen, in dem sie zufließen.


    http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__11.html

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Nö, falsch. Bei einem Azubi geht es nicht nach Zufluss. Der hat ab Beginn der Ausbildung nach § 7 Abs. 5 SGB II schlichtweg keinen Anspruch mehr. Egal, ob der Betrieb im Oktober, November oder erst im April des nächsten Jahres zahlt.


    Im Übrigen gehe ich davon aus, dass die Anhörung oder der Bescheid eine Begründung enthält.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.