Alleinerz. Aufstockerin, wie wird zukünftiges Ausbildungsgeld vom Kind angerechnet?

  • Hi...ich hoffe ich bin hier richtig..ansonsten bitte entsprechend verschieben..lieben Dank.
    Ich bin alleinerziehende Mutter von 2 Kindern. Der eine macht noch sein Abi, der Andere (16) wird nun Mitte August eine Ausbildung anfangen, in welcher er ca 450 Euro netto verdienen wird.
    Ich selbst habe ein Nettoeinkommen von ca 850 Euro pro Monat und bekomme vom Amt 645,33 Euro, incl Miete von 506 Euro.
    Ich bekomme keinen Unterhalt vom Vater, kein Wohngeld oder Anderes, nur noch das Kindergeld.
    Nun meine Frage, die Ausbildungsvergütung wird mir ja sicher mit angerechnet, soweit kann ich sicher sein.
    Nun fragt sich bloß, wie hoch bzw wieviel?
    Es muss unbeding ein Fahrgeld für meinen Sohn überbleiben, denn zur Berufsschule usw muss er ja hinkommen.
    Wird mir alles angerechnet oder hat auch er einen Freibetrag?
    Muss ich ihm alles nehmen um Wohnung usw auch für ihn zu halten oder bleibt ihm ein Teil von dem Geld, für das er arbeitet?
    Wie ich bereits recherchieren konnte, wäre es möglich, dass er aus der Bedarfsgemeinschaft rausfällt.
    Wieviel seines Ausbildungsgeldes/plus sein Kindergeld wird mir dann noch angerechnet?
    Ich bin mehr als verwirrt, sry.
    Ich hoffe, ich habe mich deutlich und nicht allzu schief ausgedrückt.
    Lieben Dank im Voraus. Nicole

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hallo,
    sein Gesamtbedarf wird mit 464,83 Euro abzüglich 184,-Euro Kindergeld berechnet.
    Er hat ein Ausbildungseinkommen von 450 Euro.
    Der Ausbildungsbetrieb meinte, davon wird Nichts abgezogen, wenn .. dann nur um die 30Euro.
    Den Vertrag unterschreibt er nächste Woche. Grüßles..

  • Er hat für sein Einkommen seinen eigenen Freibetrag der vom Bruttoentgeld berechnet wird.
    bei 450 Euro netto müßten das um die 580 Euro brutto sein.
    Der Freibetrag ca 180 Euro.
    Würden ihn ca 270 Euro Einkommen angerechnet.
    Bedarf 464,83 abzüglich 270 Euro Einkommen - bleiben 195 Euro ungedeckter Bedarf - Kindergeld 184 Euro - blieben noch 10 Euro Bedarf.
    Kindergeld würde dir so gerechnet keines angerechnet werden.
    Aber 270 Euro von seinem Einkommen. Mit den Betrag muß er einen Teil seiner Kost und Logis selber tragen.
    Der Freibetrag bliebt ihn als "Taschengeld" für seine Extra Sachen.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.