Gefälligkeit Mehrarbeitstundenzettel unterschrieben

  • Hallo,
    ich habe folgendes Problem,ich hatte vor Jahren aus Gefälligkeit einer Freundin einen Mehrarbeitszettel unterschrieben (über 380 Euro/Monat)
    Ihr Chef hatte ihr das vorgeschlagen,so wollte er ihre Überstunden auszahlen,so konnte sie mehr Netto bekommen.

    Nun hat das Hauptzollamt Duisburg mich angeschrieben,gegen diese Firma würde ermittelt,ich soll bitte erklären welche Tätigkeiten etc. ich bei dieser Firma ich aus übte. Nun weiss ich nicht weiter, Nachzahlen oder was passiert ?

    Bitte um Hilfe