Leistungsprämie

  • Hallo Leute,


    ich musste bei der ARGE Hartz 4 für Dezember 2008 beantragen, da ich in 12/08 kein Einkommen habe. Bin zwar in Arbeit, da ich immer im voraus Gehalt bekomme, war dieses am 27.11 auf meinem Konto. Mein Arbeitsvertrag endet am 31.12.2008.


    nun will die ARGE aber nichts zahlen, da ich ja mein geld für dezember schon bekommen habe (im november). Sie setzen nun voraus, dass ich von dem Geld welches ich im NOvember erhalten habe, auch im Dezember leben muss. Dieses Geld umfasst aber nur mein normales Gehalt und für dieses gilt meiner meinung nach das zuflussprinzip.


    Die Akte liegt mittlerweile beim Geschäftsführer der ARGE (!!!) da die Damen vom Amt nicht wissen, wie man mit so einem "seltenen Sachverhalt" verfahren muss.


    Die Damen haben nun bei meinem AG angerufen, der die Auszahlung des Gehaltes im November bestätigte. Des weiteren ist wohl noch die Auszahlung einer Leistungsprämie geplant, wann diese zufließen wird und wie hoch diese sein wird, ist noch offen. Aufgrund dieser Aussage will die ARGE nun gar nichts mehr zahlen. Ist das RECHTENS???


    Sollte diese Prämie tatsächlich noch Ende Dezember gezahlt werden, wie ist dann damit zu verfahren??? gibt es darauf die Freibeträge oder wird die Prämie voll angerechnet?


    Vermögen ist im übrigen auf meiner seite NICHT vorhanden.


    dritte Frage zum Thema Datenschutz: ich habe mal beim Arbeitsamt befristet gearbeitet, so dass die Damen mich ja auch als Kollegin kennen. Nun wurde ich bereits am "Empfang" und auf dem Flur mit Handschlag begrüßt mit den Worten, "Mensch hast ja auch nen Antrag gestellt..."


    Geht das nicht zu weit??? Es dürften doch nur meine Bearbeiterin sowie vielleicht noch deren unmittelbare Vorgesetzte davon wissen, warum wissen es ALLE??? Kann man dagegen vorgehen? Wenn ja wie.


    DAnke schon jetzt für eure Antworten

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ich kann Dir zwar keine verbindliche Antwort geben, aber ich würde doch mal sagen, daß Dir für Dezember Geld zusteht, zumindest wenn es nur um Dein letztes Gehalt geht- Es kann doch nicht sein, daß das Amt nach dem Zuflussprinzip geht, wenn es zu seinem Vorteil ist, in Deinem Fall aber nichts mehr davon wissen will. Das wäre schon ein starkes Stück. Die zu erwartende Prämie dürfte schon eher ein Hindernis sein, denn diese wird wohl ganz regulär als Erwerbseinkommen abzüglich des Freibetrages angerechnet werden - allerdings in dem Monat wo Du sie erhältst. Könntest Du nicht in Erfahrung bringen wie hoch die Prämie zumindest ungefähr sein wird. Dann könnte Dein SB diese als "fiktives Einkommen" in die Berechnung nehmen. Wenn Du dann die Zahlung tatsächlich erhältst, legst Du den Nachweis vor, und dann wird endgültig berechnet. Würde aber in dem Fall das fiktive Einkommen eher etwas höher ansetzen. Lieber dann eine Nachzahlung erhalten, als nachher was zurückzahlen müssen.

  • Achso, jetzt hab ich den Sachverhalt verstanden. Also wie gesagt ich weiß keine verbindliche Antwort, kann Dir nur folgendes Beispiel/Argument geben. Wenn ich zum 01.01 einen neuen Job antrete, und am 28.01. meinen ersten Lohn erhalte, zahlt mir die ARGE zum 01.01. keine Leistung mehr, auch wenn ich praktisch erst im Februar von meinem Januar-Gehalt lebe. Da interessiert die ARGE aber nicht weil sie nach ihrem Prinzip geht, also müsste sie wie gesagt, auch in deinem Fall konsquenterweise nach diesem Prinzip gehen. Denn faktisch hast Du im Dezember kein Einkommen, und das erste ALG I erhältst Du erst Ende Januar, also fehlt Dir defintiv für einen Monat Geld. (Die Prämie jetzt mal außen vor gelassen)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Mir ist kein Job bekannt, bei dem es das Geld bereits im Vormonat gibt. Selbst Beamte bekommen ihren Sold Anfang des Monats im Voraus...

    Welche Art Job soll das sein und wodurch kommt eine solche komische Lohnzahlung zustande (Tarif, Arbeitsvertrag, persönliche Absprache)?

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Turtle1972;1915

    Mir ist kein Job bekannt, bei dem es das Geld bereits im Vormonat gibt. Selbst Beamte bekommen ihren Sold Anfang des Monats im Voraus...

    Welche Art Job soll das sein und wodurch kommt eine solche komische Lohnzahlung zustande (Tarif, Arbeitsvertrag, persönliche Absprache)?

    Turtle




    Stimmt so nicht mit den Beamten. Ich hatte bei der Post mein Geld immer schon am 27/28 auf dem Konto, nicht erst nach dem 1. des Monats. Und ich war in einer Beamtenausbildung, also hatte schon mein erstes Geld, bevor ich da einen Handschlag getan hatte. Ist zwar schon seeeehr lange her, aber wird da immer noch so gemacht.

  • Quote from xaninchen;2262

    Stimmt so nicht mit den Beamten. Ich hatte bei der Post mein Geld immer schon am 27/28 auf dem Konto, nicht erst nach dem 1. des Monats. Und ich war in einer Beamtenausbildung, also hatte schon mein erstes Geld, bevor ich da einen Handschlag getan hatte. Ist zwar schon seeeehr lange her, aber wird da immer noch so gemacht.



    Naja, richtig ist, dass die Beamten ihre Bezüge am ersten des Monats bekommen (Fälligkeit). Damit es aber wirklich auch an diesem Tag verfügbar ist, rechnet der Dienstherr natürlich mit den Banklaufzeiten so, dass er auf der sicheren Seite ist.

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)