Ist Umzug möglich ???

  • Hey @ all


    am montag geht meine umschulung zum bürokaufmann los. ich wohne momentan in berlin spandau und würde gerne nach berlin lichtenberg umziehn. ich habe einen nebenjob wo ich monatlich 399€ mir dazu verdiene bekomme also algII nur anteilig. nun ist meine frage ob ich das darf ,da der weg zur bildungsstrecke fast der gleiche ist und ich an fahrtkosten sowieso nur die montaskarte für 33,50€ ersetzt bekomme ? wenn ja wie mach ich das alles und wie sieht es mit der kaution aus? ich bekomme zwar von meiner jetztigen wohnung 400€ kaution aba das kann bis zu einem jahr dauern zumal meine wohnung auch total überteuert ist. ich zahle für 36m² bruchbude 300€ warmmiete wo es in lichtenberg schon sehr sehr gute 2 zimmerwohnungen gäbe. zusätzlich muss ich aba erwähnen das ich bereits einen darlehn bei jobcenter zu laufen habe der noch ca 1jahr geht. Wie siehst mit dem umzug ansich aus mit kosten für den umzug oder muss ich das auch aus eigener tasche zahlen oder sollte ich mir das alles die nächsten 24monate klemmen bis meine umschulung fertig ist???


    Also könnt ihr mir herlfen wie ich das alles bewerkstellige ???

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ehrlich gesagt, ich sehe da keinen hinreichenden Grund für einen Umzug. Aber wenn die neue Wohnung nicht teurer ist und du keine Umzugskosten oder Kaution willst, kannst du trotzdem umziehen.
    Letztendlich entscheidet das aber deine Arge, wenn du Umzugskosten brauchen solltest. Also Antrag stellen, denn hier wird nichts entschieden. Oder warten.