Hartz IV trotz Rente

  • Hallo alle Zusammen,

    meine Eltern haben bis 30.09.08 Hartz IV bezogen. Gleichzeitig lief der Antrag auf Rente für meinen Vater, welcher zum 31.10.08 genehmigt werden sollte lt. Rentenversicherung. Aufgrund von falschen Zuständigkeiten ist der Antrag erst zum 31.01.09 genehmigt worden. Dann mussten Sie wieder zum Arbeitsamt um Hartz IV zu beantragen, welcher bis 31.12.08 genehmigt ist. Da die Rente erst am 31.01.09 gezahlt ist, stehen sie im Januar schlecht da. Lt. Arbeitsamt hätten sie etwas ansparen sollen, aber wovon? Eine Nachzahlung wird auch nicht ausgezahlt muss erst mit den Behörden geklärt werden. Zu allem Übel kommt im Januar auch noch eine Nachzahlung der Energiekosten auf sie zu. Steht den beiden irgendeine Unterstützung zu??? Die Rente beträgt ja noch weniger als Hartz IV! Vielen Dank für Eure Hilfe.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Was ist es denn für eine Rente?

    Und was hat deine Mutter für Einkommen?

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Hartz IV trotz Rente


    Hallo,

    mein Vater ist mit 63 vorzeitig in Rente gegangen, welche er ab 31.01.09 bekommt. Er ist Jahrgang 1945. Meine Mutter hat kein Einkommen, sie ist seit Jahren arbeitslos, aufgrund eines Herzinfaktes. Zuletzt hat sie eben Hartz IV bekommen zudem was ihr noch Zustand, weil mein Vater ja ebenfalls Hartz IV bezogen hat.

  • Dann ist - wenn die Rente unterhalb des jetzigen ALG 2 Betrages liegt - die ARGE weiterhin zuständig, da dein Vater mit 63 noch nicht zur Grundsicherung geschickt werden kann (das geht erst ab 65).

    Hat die ARGE die Leistungen schon eingestellt? Wenn ja: mit welcher Begründung? Bzw.: wenn nur bis 31.12.08 bewilligt war, müssen deine Eltern schlichtweg eine neuen Antrag ab 1.1.09 stellen.

    Wie hoch war das ALG 2 vorher ohne Einkommen und wie hoch ist die Rente? Wie hoch ist die Miete deiner Eltern? Und was für Einkommen hatte den Vater vor der Rente?

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Da er Rente wegen Alters bekommt, dann ist er vom Alg2-Bezug ausgeschlossen. So steht es zumindest im § 7 Abs. 4 SGB II.
    Wenn die Rente nicht ausreicht um seinen Bedarf zu decken, so kann er Leistungen nach dem 3. Kapitel SGB XII beantragen. Nachzulesen in den fachlichen Hinweisen zum § 7 SGB II, Randziffer 7.48.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hartz IV trotz Rente


    Mein Vater hat vor der Rente knapp 750 Euro ALg 2 bekommen und die Rente liegt bei knapp 650 Euro. Meine ELtern haben ein HAus, welches noch mit Kredit belastet ist, so ca. 150,00 Euro mit Monat , dann kommen 115 Euro Energiekosten und nun noch eine deftige Nachzahlung Energie von 500 Euro. Das Arbeitsamt hat die Leistung eingestellt von meinem Vater aufgrund der Rente zum 31.01.09 und meine Mutter läuft seit Anfang Dezember dem Arbeitsamt hinterher. Am letzten Dienstag sagte man Ihr, ihr würden ca. 110 Euro nur noch zustehen und aufgrund der Feiertage kann man dann von ausgehen, dass vor Mitte Januar nicht mit den 110 Euro zu rechnen ist. Ich brauche jetzt HIlfe, da ich am Donnerstag mit meiner Mutter alle Behörden ablaufen will, wo ich etwas bewirken kann, kenne mich aber überhaupt nicht aus, war gott sei dank noch nie in dieser LAge

  • Jette,

    wird er nicht über die erwerbsfähige Ehegattin Sozialgeldempfänger?

    Zum 3. Kapitel SGB XII kannst du doch nur den schicken, der alleinstehend ist nee?

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • @ Kutschan:

    Da bei der Wohngeldstelle bei belasteten Eigentumswohnungen und -häusern meist mehr als Unterkunftskosten anerkannt wird, könnte es für deine Eltern ggf. günstiger sein, Lastenzuschuss zu beantragen.

    Denn irgenwie kann die ARGE nicht sonderlich viel Unterkunftskosten anerkannt haben, denn die Regelsätze bei deinen Eltern sind zusammen 622 Euro. Bei 750 Euro ALG 2 wurden also nur 128 Euro für Unterkunftskosten anerkannt...

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Hartz IV trotz Rente


    Hallo,

    heute ist ein neuer Bescheid vom Arbeitsamt angekommen. Meine Mutter stehen lt. Bedarf nur noch 46,40 Euro monatlich zu. Aufgrund der Rente meines Vaters in Höhe von 676,60 Euro. Folgende Berechnungsgrundlagen wurden berechnet für meine Mutter:
    316 Bedarf - 269,60 Einkommen = 46,40 Euro Bedarf
    Das Einkommen denke ich, wurde wie folgt berechnet:
    676,60 Rente - 316 Bedarf - 61 Anteilig Wohngeld - 30 Versicherung = 269,60 Einkommen. Steht meinem Vater nicht eine Mindestrente zu, so hat er nach Abzügen ja doch nur 316,00 ca.. Er ist ja nach Beratung Rentenversicherung in Rente gegangen um nicht mehr beim Arbeitsamt betteln zu müssen. Was soll ich jetzt für meine Eltern beantragen:
    Wohngeld?
    Sozialamt?
    Lastenausgleich?
    Für beide Elternteile etwas?
    Was ist mit den Zusatzkosten wie Abfallgebühren, SChornstein, Heizkosten, GEZ Gebühren, Nachzahlung Energiekosten??? Fragen über Fragen:))

  • Kann das sein, dass deine Eltern in einer Gegend leben, wo für die Regelleistung das Arbeitsamt zuständig ist und für die Unterkunftskosten das Sozialamt (getrennte Trägerschaft)?

    Ansonsten kann ich nicht verstehen, warum bei deiner Mutter nur der reine Regelsatz berücksichtigt wird und nicht ihr Anteil an den Kosten des Eigenheimes.

    War auf den alten Bescheiden vom Amt Kosten der Unterkunft mit drin?

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hartz IV trotz Rente


    Hallo,

    wir leben in Sachsen-Anhalt und nach Auskunft meiner Eltern sind es getrennte Trägerschaften. Die Kosten für die Unterkunft waren noch nie mit aufgeführt und auch bei dem heutigen Stand nicht. Ich habe ein wenig auf der Plattform recherchiert:

    Die Bemessung des Regelsatzes erfolgt anhand statistisch erfasster Verbrauchsausgaben unterer Einkommensgruppen. Der neue Regelsatz beträgt in den allen Bundesländern einheitlich 351€.

    Ist der Regelsatz gleich der Bedarf, da bei Ihr nur 316 eingesetzt wurde.

    Weiterhin zum Thema Heizkosten:
    Übernommen werden die Kosten für
    - Heizung (in angemessenem Rahmen).
    - Grundabgaben (als Bestandteil der Miete)
    - Kaltwasser (als Bestandteil der Miete).
    - Schornsteinfeger
    - sonstige umlagefähige Nebenkosten


    Muss ich hierfür zum Sozialamt???

  • Wenn es getrennte Trägerschaft ist, dann ist es so korrekt, dass man nur den Regelbedarf ansetzt. Der ist übrigens 316 Euro, weil deine Mutter nicht allein lebt. Nur Alleinstehende bekommen 351 Euro, Verheiratete und in Partnerschaft lebende bekommen 90% von 351 Euro als Regelsatz.

    Für die Kosten der Unterkunft muss sich deine Mutter an die Kommune wenden, zumeist sind die Sozialämter dafür zuständig. Eigentlich müsste aber das Arbeitsamt ihr das sagen.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.


  • Da er aber die Altersrente bekommt (da ist es egal, ob er nun mit 65 oder mit 63 Jahren in Rente geht), ist er vom Alg2 ausgeschlossen.
    Ins SGB II kann nur einer reingezogen werden, wenn er erwerbsunfähig auf Zeit ist.

    Hier braucht der Vater nun aber keine SGB XII Leistungen beantragen, weil die Rente über seinem eigenen Bedarf liegt.

  • Stimmt Jette, ich habe nur § 7 Abs. 1 und 2 gelesen und nicht, dass Altersrentner durch Abs. 4 explizit ausgeschlossen sind...

    Bye Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Hartz IV trotz Rente


    Hallo,

    meine Mutter war jetzt beim Sozialamt gewesen, hier ist sie wieder nach Hause geschickt wurden, da das Wohngeld weitergezahlt wird. Sie muss jetzt ab 01.02.09 alles neu berechnen lassen, da das Sozialamt vermutet, dass wenn Sie aus ALG II rausgeht und direkt zur Wohngeldstelle geht und Wohngeld beantragt besser da stehen würde. Ist das so richtig??? Weiterhin hat man mir am TElefon mitgeteilt, dass wenn ich morgen zum Arbeitsamt gehe mit ihr, das Arbeitsamt für die Sicherung des LEbensunterhalt zuständig ist! Ich hoffe das dies auch so ist, denn sonst hätten wir nichts innerhalb von 2 Wochen erreicht und sie sitzen im Januar wirklich ohne KOhle da. Trotzdem möchte ich euch danken für Eure Hilfe.:o

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Verstehe nicht, was ihr beim Arbeitsamt jetzt wollt. Sie hat doch schon einen neuen Bescheid für die Regelleistungen erhalten:

    Quote

    heute ist ein neuer Bescheid vom Arbeitsamt angekommen. Meine Mutter stehen lt. Bedarf nur noch 46,40 Euro monatlich zu.



    Was soll denn das Arbeitsamt jetzt noch tun? Der Rest (Kosten der Unterkunft) ist Sache des Sozialamtes. Jedenfalls für Januar.

    Und ab 1.2.09 scheint man ja alles einzustellen und sie zur Wohngeldstelle schicken zu wollen...

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.