Ausbildung meiner Tochter

  • Meine Tochter macht eine Ausbildung zur Physiotherapeutin.
    Diese Ausbildung ist nicht kostenfrei.
    Sie kostet im Monat 390€
    Sie bekam das erste Jahr auch BAFÖG von 192€
    das wurde mir als Einkommen gerechnet genauso wie der Unterhalt von 200€
    Da ich die Ausbildung zahle blieben uns nur noch 350€ für den Lebensunterhalt
    Jetzt wurde ihr das BAFÖG gestrichen und sie muss auch das erste Jahr BAFÖG zurückzahlen da mein geschiedener Mann zuviel verdient.
    Also wurde mir die BAFÖG zu Unrecht als Einkommen angerechnet.
    Beim Antrag zur Zurückzahlung habe ich bis heute noch keine Antwort erhalten

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Irgendwie komm ich hier überhaupt nicht mehr mit. Wenn die Tochter in einer BAFÖG-fähigen Ausbildung ist, fällt sie doch komplett aus Deiner BG heraus. Da hätte Dir überhaupt kein Einkommen (also auch kein Unterhalt) der Tochter angerechnet werden dürfen.

  • Quote from jette;24292

    Sie hat nur Schülerbafög (innerhalb des Elternhauses) erhalten. Damit war sie nach § 7 Abs. 6 SGB II nicht ausgeschlossen.


    Ja, hab ich überlesen, € 192 ist Schülerbafög.

  • Quote

    Also wurde mir die BAFÖG zu Unrecht als Einkommen angerechnet.



    Wenn die 192 Euro Bafög zu Unrecht gezahlt wurden, dann hätte doch der Vater mind. 192 Euro Unterhalt zahlen müssen, die auch wieder angerechnet worden wären als Einkommen.

    Wo liegt da der Unterschied?

    Und wieso muss die Tochter die 192 Euro Bafög zurückzahlen? Wenn sie Bafög als Vorausleistung bekommen hat, weil der Vater den Unterhalt nicht gezahlt hat, dann holt sich die Bafögstelle das Bafög von ihm zurück!? Das hört sich eher danach an, wie wenn ihr der Bafögstelle verschwiegen hättet, dass sie Unterhalt bekommt...

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Bafög


    Nichts von alledem, sondern mein geschiedener Mann hatte seine Einkommenssteuer nicht gemacht und hat sich schätzen lassen.
    Und als er sie machen mußte von Finanzamt ,hat er zuviel verdient und deshalb müßen wir die BAFÖG zurückzahlen. Ist zwar nicht unsere Schuld aber wir müssen dafür büßen.
    Es wurde mir als Einkommen berechnet und zurückzahlen müssen wir es auch. Also doppelt bestraft.

  • Quote from _judith_;24361

    Nichts von alledem, sondern mein geschiedener Mann hatte seine Einkommenssteuer nicht gemacht und hat sich schätzen lassen.
    Und als er sie machen mußte von Finanzamt ,hat er zuviel verdient und deshalb müßen wir die BAFÖG zurückzahlen. Ist zwar nicht unsere Schuld aber wir müssen dafür büßen.



    Wieso das denn? Dein Mann müsste das zu unrecht bezogene Bafög zurückzahlen. Zumindest hat deine Tochter einen zivilrechtlichen Anspruch gegen ihren Vater auf den Ausgleich der Rückzahlung.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Bafög


    Wenn mein geschiedener es zahlen würde
    mir wurde es letztes jahr zu unrecht als einkommen angerechnet
    als ich die arge darauf hingewiesen habe
    hüllen sie sich in schweigen
    mit der rückzahlung wäre die ausbildung meiner tochter gesichert

  • Quote from _judith_;24380

    Wenn mein geschiedener es zahlen würde



    Dafür gibt es zur Not Fachanwälte für Familienrecht.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from _judith_;24403

    sind wir ja gerade dabei
    nur die ARGE stellt sich auf sturr
    sie haben die BAFÖG als einkommen berechnet
    und mir abgezogen
    jetzt bekomme ich sie nicht zurück



    Verstehe ich jetzt nicht. Wenn der Vater die Rückzahlung zu tragen hat, hattet ihr ja auch das Einkommen.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Nochmal:

    Die Bafögstelle zahlt 192 Euro Bafög. Dann stellt sie fest, dass der Vater ja unterhaltsfähig war mit ebenfalls mind. 192 Euro und dass sie daher gar kein Bafög hätten zahlen brauchen.

    Ergo hat deine Tochter einen Anspruch gegenüber dem Vater auf genau die 192 Euro, die sie überzahlt ist pro Monat.

    Und für die ARGE ist es egal, ob nun Bafög oder Unterhalt! Ob sie nun 192 Euro Bafög anrechnen oder 192 Euro Unterhalt (im Gegenteil, der Freibetrag für Bafög ist sogar noch höher als der für Unterhalt!!!!) ist doch gleich. Wieso sollte die ARGE sich jetzt darum kümmern?

    Weist der Bafögstelle nach, dass der Vater nicht bereit ist, den errechneten Unterhalt nachzuzahlen. Dann hätte die Bafögstelle nach wie vor die sogenannte "Vorleistungspflicht" und holt sich das Geld selbst vom Vater wieder. Oder tretet die Unterhaltsansprüche gegenüber dem Vater für die Dauer der gewährten Bafögzahlung ab.

    Dass die Bafögstelle sich das Geld nicht vom Vater, sondern von der Tochter zurückholt ist nicht glaubhaft. Weil sie eben quasi in Vorleistung gegangen sind mit den 192 Euro - bis das endgültige Einkommen des Kindesvaters und damit seine Unterhaltsfähigkeit feststand!

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Bafög


    Zuerst kommt immer der, der das die BAFÖG erhalten hat
    mein geschiedener Mann müßte es zurückzahlen
    nur er zahlt nicht
    von der BAFÖG hatte ich überhaupt nichts
    mit diesen 192€ plus 200€ habe ich die Schule meiner Tochter bezahlt
    deshalb haben wir BAFÖG beantragt
    wir haben das Geld nicht für den Lebensunterhalt gebraucht sondern zur bezahlung der Schule und für Schulbücher und Fahrtkosten wobei montl.nochmal 150€ angefallen sind
    für den lebensunterhalt für mich und meine tochter
    sind genau noch 250€ übrig

  • Das haben wir schon verstanden.

    Wenn aber Bafög als Vorausleistung gewährt wird, weil der Vater keinen Unterhalt zahlt, dann wird Bafög eben NICHT vom Bafögempfänger zurückgefordert! Und deshalb ist die Sache hier unverständlich. Wenn der Vater hätte Unterhalt zahlen müssen/können, dann holt sich das die Bafögstelle dort wieder.

    Wie du das Schulgeld aufbringst, ist Übrigens sowohl für die ARGE als auch für die Bafögstelle uninteressant.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Turtle1972;24886

    Wenn aber Bafög als Vorausleistung gewährt wird, weil der Vater keinen Unterhalt zahlt, dann wird Bafög eben NICHT vom Bafögempfänger zurückgefordert! Und deshalb ist die Sache hier unverständlich. Wenn der Vater hätte Unterhalt zahlen müssen/können, dann holt sich das die Bafögstelle dort wieder.



    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat der Vater ja Unterhalt gezahlt (200€/Monat). Entweder haben die beiden das bei der Bafögantragstellung nicht angegeben oder der Vater verdient so immens gut, dass die €200 viel zu wenig waren.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • BAFög


    Mein ERx hat keine einkommenssteuer gemacht und sich schätzen lassen und er wurde viel zu niedrig eingeschätzt

    Das hab ich heute vom Budesministerium für Arbeit und Soziales bekommen
    Frank-Jürgen Weise, der Vorsitzende der Bundesagentur für Arbeit erklärte," wichtigstes Instrument im Kampf gegen die Langzeitarbeitslosigkeit sei es die Weichen für die Ausbildung nicht erst bei einem 24jährigen , sondern bereits bei Schülern und Auszubildenden zu stellen
    Dieses Ziel wird nicht erfüllt , das Schul und Ausbildungskosten zu einer faktischen Kürzung des Regelsatzes des Kindes führen.
    Das ist unzumutbar und beeinträchtigt die Ausbildungschancen.

  • Ja, und? Das hat doch nichts mit Schulgeld zu tun. Wer eine private Schule besucht, muss sie finanzieren können. Da gibts nix aus dem Staatssäckel für.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • BAFLg


    Die Ausbildung zur Physiotherapeutin ist kostenpflichtig
    egal welche Schule man besucht
    für diese Ausbildung muss man bezahlen
    oder ist das grundgesetz für Hartz IV nicht gültig
    Art 12 Abs, 1 S 1 GG gewährleistet allen Deutschen das Recht, den Beruf, den Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen.

    Ich dachte das Grundgesetzt ist für alle
    auch für HartzIV Empfänger

  • Ja, natürlich gilt das für alle. Steht da im Grundgesetz was davon, dass der Staat das auch bezahlen muss? Ich glaube ja wohl nicht. Deine Tochter ist entsprechend dem Grundgesetz an der Schule, niemand hat ihr das verwehrt. Das Problem ist nur das Bezahlen.... Und das Recht, es bezahlt zu bekommen: Das wirst du im GG nicht finden.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Ach und zum: "Ist kostenpflichtig, egal, welche Schule...":

    Physiotherapeut

    Zitat: "Die Ausbildung ist kostenfrei."

    Ausbildung [UK-Aachen]

    Zitat: "Ausbildungsgebühren werden nicht erhoben."

    Schule

    Zitat: "Schulgeld wird nicht erhoben, die Finanzierung erfolgt von staatlicher Seite. "

    Soll ich weitersuchen?

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.