Anrechnung laufendes Elterngeld

  • Gilt auch bei der Anrechnung von laufendem Elterngeld (Keine Nachzahlung) das Zuflußprinzip?


    Hintergrund ist der:


    01.03.2015 Kind geboren
    05.03.2015 Letztes Gehalt
    28.03.2015 Elterngeldnachzahlung März + laufendes Elterngeld für April


    Jetzt kam eine Ablehnung für März und April.
    Begründet mit einer Überzahlung für März, die ist auch korrekt mit Lohn und Elterngeld für März und zu wenig Einkommen für April.
    Das Elterngeld für April wird im März angerechnet und das Elterngeld für Mai was Ende April kommt soll dann für Mai angerechnet werden.


    Darf da tatsächlich unterschiedlich angerechnet werden? Einmal im Zuflußmonat und einmal im Monat für den das Elterngeld bestimm ist?

  • Natürlich zählt nur der Zufluss.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Ende April = Einkommen April.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.